Jump to content
Game-Labs Forum

Recommended Posts

  • Replies 109
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich hab es ja heute schon angedroht und mir schwirrt es schon eine Weile im Kopf rum und deswegen habe ich angefangen meine eigene Autobiografie nieder zuschreiben. Das erste Kapitel ist schon fertig

Oh man 😛  Gibt's auch Bilder aus der Kindheit und die ersten 100 Exemplare der Biographie mit Autogramm?

Es hat saumäßig Spaß gemacht, in der KRAKE-Community mitmachen zu dürfen. Urlaub nehmen für den Release? Klar, unbedingt. 20 KRAKEN im TS, die sekündlich am Release-Tag auf den reload-Button geklickt

14 hours ago, Lukas97Austria said:

Irgendwie habe ich das Gefühl deine jammer rate ist sehr hoch.  

Irgendwie habe ich das Gefühl das du immernoch nicht mehr kannst außer im Global oder im forum  9mal kluge Kommentare zu hinterlassen... 

Hatt nichts mit Jammern zu tun sind Fakten ich spiele immernoch jeden tag und habe spaß am spiel aber kuck auf die spielerzahlen!!! 

Bin ja mal gespannt wan ich dich entlich mal auf der open world treffe......... 

Link to post
Share on other sites

Die sinkenden Spielerzahlen haben eher etwas mit dem Verhalten einiger Clans zu tun.

Nicht ohne Grund sind die Spielerzahlen auf dem PVE Server angestiegen. Wer hat auch schon Lust, als Händler ständig von Gank Squads vor den Hauptstädten angegriffen zu werden bzw. seine Handelshäfen zu verlieren, weil hier einige Nationen fast vollständig von der Karte gefegt werden.

Schon belustigend, dass Nationen über längere Zeit mit täglichen Portbattles mürbe gemacht werden und die Angreifer sich dann hier im Forum hinstellen und sagen, dass sie selbst Kriegsmüde sind, die Luft quasi raus ist, die Spielerzahlen sinken und das Spiel eh bald stirbt.

Vielleicht hätte eine moderate Kriegsführung und der Erhalt kleinerer bzw. schwächerer Nationen das Spiel länger am Leben gehalten.

Man sollte nicht vergessen, dass die Handelsspieler durchaus einen relevanten Teil der Spielerzahlen auf dem PVP Server ausmachen.

Hier muss sich niemand persönlich angesprochen fühlen, lediglich eine Beobachtung, die ich über die Jahre gemacht habe 😉

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Das Problem ist das es hier viele Spieler gibt die rvr als ihr endgame betrachten. Sich zum Teil für nichts anderes mehr einloggen und ohne es ganz schnell mit dem Spiel aufhören. 

Moderate kriegsführung würde bedeuten nur ganz selten mal irgendwo anzugreifen. Rvr ist extrem schnelllebig geworden und so kann es passieren das Nationen bereits nach einer Woche arg ins straucheln kommen. 

Letztlich müsste es auf der map mehr unnütze Gebiete geben, eine Art rvr fun zone. Damit nicht nach 3 verlorenen pbs die halbe spielerschaft aufgibt. 

Was den pve Server angeht kann ich mir vorstellen das dort mehr Spieler spielen. Allerdings wird es auch für die meisten Spieler garnix sein. Ich persönlich kann mir für mich nicht vorstellen dort auch nur eine Sekunde Spaß zu haben. 

Ich habe mir für heute fest vorgenommen Kapitel 4 zu schreiben. Sorry Das es sich etwas verzögert hat. War die letzten 2 Tage beschäftigt. 

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die hohe Taktung bei den RvR-Kämpfen, hat letztlich auch etwas mit der Verfügbarkeit von Linienschiffen als DLC zu tun. Man muss sich nur einmal anschauen, wie bedenkenlos die Redoubtable verheizt wird in zahllosen Kämpfen jeder Art. Und es wird noch besser, wenn endlich die Victory als DLC kommt. 

Zu meinem Leidwesen haben die DLC-Linienschiffe der Wirtschaft im Spiel einen erheblichen Teil der Nachhaltigkeit genommen. Zukünftig kann ich am Tag sogar zwei Linienschiffe zum 0-Tarif verheizen ohne mir einen Kopf zu machen. Die PvP-Gemeinde hat weniger Wirtschaft gefordert und nun bekommt sie genau das von den DEVS, was sie gefordert hat. Sie wollten mehr Kämpfe nun bekommen sie mehr Kämpfe. 

Der einzige Weg heute eine Nation zu brechen, ist nur noch über die Moral zu bewerkstelligen. Wirtschaftlich zwinge ich keinen Gegner mehr in die Knie. Hier droht jemand Preußen nach Shroud Cay zurückzuprügeln? Lächerlich, solange ich 20 Mann mit DLC Schiffen und intakter Moral habe, fahre ich jeden Tag mit Linienschiffen aus dem besten Holz ins Gefecht. Schon mal Händler gespielt? Ich kann mit reinen Verbänden aus Handelsschiffen in jeden Hafen auf der Karte. Mag ja sein, dass ich nicht unbedingt die Route Caracas/Willemstad ungestört fahren kann. Aber es gibt so viele Plätze in der Karibik wo ich ungestört handeln kann, egal welche Fahne über dem Hafen weht. Wie, keine Repairs, keine Upgrades? Schon mal was von Alt-Accounts beim Kriegsgegner gehört? Kein Geld? Ich kann zahllose Schiffe mit gutem Holz aufbrechen, da bleibt beim Verkauf der S-Hölzer schon was hängen, keine Sorge.

Der Kapitän der Zukunft braucht nur eine "hey ich will Spaß und wenn ich mein Schiff verliere, bin ich morgen wieder mit dem gleichen Schiff da"-Einstellung. Ich logge mich ein, schaue was geht und morgen bin ich wieder da.

Ihr wolltet doch das man das Spiel nur für 30 Min am Abend nach der Arbeit mit dem ganzen Programm genießen kann. Lasst euch das von einem alten 56 jährigen Mitspieler sagen...

"Jede Medaille hat zwei Seiten!"

 

Edited by Georg Fromm
Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Jakob von Werle said:

Die sinkenden Spielerzahlen haben eher etwas mit dem Verhalten einiger Clans zu tun.

Nicht ohne Grund sind die Spielerzahlen auf dem PVE Server angestiegen. Wer hat auch schon Lust, als Händler ständig von Gank Squads vor den Hauptstädten angegriffen zu werden bzw. seine Handelshäfen zu verlieren, weil hier einige Nationen fast vollständig von der Karte gefegt werden.

Schon belustigend, dass Nationen über längere Zeit mit täglichen Portbattles mürbe gemacht werden und die Angreifer sich dann hier im Forum hinstellen und sagen, dass sie selbst Kriegsmüde sind, die Luft quasi raus ist, die Spielerzahlen sinken und das Spiel eh bald stirbt.

Vielleicht hätte eine moderate Kriegsführung und der Erhalt kleinerer bzw. schwächerer Nationen das Spiel länger am Leben gehalten.

Man sollte nicht vergessen, dass die Handelsspieler durchaus einen relevanten Teil der Spielerzahlen auf dem PVP Server ausmachen.

Hier muss sich niemand persönlich angesprochen fühlen, lediglich eine Beobachtung, die ich über die Jahre gemacht habe 😉

Ich glaube nicht das a der Krieg noch b das "auslöschen" gewisser Nationen damit zu tun hat. 

Es gab schon immer dominant Nationen. Die andere einfach weg gemacht haben. 

Das Problem ist eher der gap zwischen casual equipment zu gutem equipment.  Das grinden für Minen schiffswerft s wood etc macht einfach keinen Spaß und ist für die meisten viel zu teuer.  Komisch gewisse Leute sagen immer wir schaffen das ja auch kann nicht so schwer sein. Hören aber im selben Atemzug auf weil das Spiel zu viel Zeit erfordert gespielt zu werden. 

Für mich selber würde es wohl kein Problem sein port Bonus Schiffe mit s wood plus die upgrades zu bekommen. Für casuals aber fast unmöglich. Den die verlieren sehr viele Sachen etc beim bis dahin grinden.   Tipps von gewissen Seiten sind meist. Mach es um 4 Uhr morgens. Mach da trading runs etc. Da muss ich aufstoßen. Wer hat den bitte um 4 Uhr morgens Zeit sowas zu machen neben seinem privaten Leben  Das hat nix mit Spielen zu tun sowas kommt einem Job gleich. 

 

Gewisse Leute horen meist dann auf wenn man ihnen ihre hart ergrindeten Sachen weg nimmt. Siehe WTF. Und da kann ich die Wtf Jungs verstehen. Du kannst einfach nix mehr riskieren ohne alles zu verlieren. Das reicht aus damit viele Leute sagen. Ja gut Bissl pvp OK aber mehr nicht.  Würde man port Boni weg machen könnte Zb jeder seine Schiffe in einem sicheren Hafen bauen. Ja das einnehmen von ports wird etwas uninteressant. Aber man verliert nicht sofort eine ganze Nation im Exil sollte der crafting Hafen fallen. 

 

Damals 2016 hatte jede Nation 1 gut die die anderen nicht hatten. Nation y hatte Eisen nation x Kohle. Das führte dazu das man um port Ressourcen gekämpft hat.  Vllt nicht ganz das optimum aber immerhin besser als ports die Monster Schiffe craften können. 

Und kommt mir nicht immer mit dem Beispiel das ein erfahrener Spieler auch Leute weg macht mit Mediums und normalen Holz wärend die Gegner s woods haben. Das hat null Aussage Kraft. Warum? Gehen wir mal in die Theorie. Damit man Fakten vergleichen kann müssen beide Seiten identisch sein. Heißt um sowas zu wissen müsste der besagte erfahrene Spieler gegen sich selber kämpfen. Skill wäre somit identisch  und das equidment könnte getestet werden. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Georg auch wenn du teilweise recht haben magst mit den dlc Schiffen haben die mir rvr überhaupt nix zutun. Man kann schon sagen gottseidank haben reine redoubtable oder in Zukunft victory fleets keine Chance gegen eine gebaute und optimierte portbattle fleet. 

Wenn du 3 portbattles mit deiner dlc flotte chancenlos verlierst überlegst du dir auch irgendwann ob du dem Gegner damit nicht eher nen gefallen tust. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
On 5/11/2020 at 10:22 PM, eneibesmuB said:

 

Patch abwarten, dann kommen viele wieder

Servus Bumsebiene

Da muss Ich dich leider enttäuschen. Diesen Wunsch haben die Admins/Devs auch gehabt und er wurde nicht wirklich erfüllt. Zu gut erinnere ich mich an die damals getätigten Aussagen von denen (kurz vor der Release). Da wurde über Verkaufszahlen und anderes geschwärmt und das diese Spieler alle wieder kommen würden usw. und so fort .....

Allein, sie sind nicht gekommen die 1000ten an Spielern in freudiger Erwartung an das Spiel (Release nicht mehr Alpha/Beta oder was auch immer).

Ist so und das Spiel wird weiter an Spieler verlieren bis wir wieder den harten Kern von ca. 350 Spieler erreichen. 

Da müsste schon ein Wunder geschehen (auch in der Entwicklung vom Spiel) das die Spielerzahlen wieder steigen.

Ich persönlich sehe eher die Zukunft im PvE Server.

Liebe Grüße

Otto zu Gacs

Edited by van stiermarken
Link to post
Share on other sites
1 hour ago, rediii said:

In zukunft da screening wegfällt hast du recht.

Aktuell kann eine flotte redouts in firs firs mediums durchaus im rvr was machen :)

Man brauch aber nicht das dlc zum screenen sondern kann wie du ja selber im englischen thread schreibst gekaperte Schiffe nehmen

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Shocktrooper Basteyy said:

Dass hier so viel diskutiert wird über unnüzes Zeug. Ist nervig.

Hier geht es um die Geschichten die Cid schreibt und eigentlich um nichts anderes...

Keine Sorge. Die lesen wir gespannt. Zumindest ich für meinen Teil 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
7 hours ago, rediii said:

Klar, die sind dann aber trotzdem schwächer als redouts. Und es geht schneller mit redouts ;)

Killt man gekaperte schiffe steckt immerhin Zeit hinter den schiffen die die spieler gebraucht haben das schiff zu kapern. Das macht man nicht 20 mal mit. Redouts reddemed man auch 100 mal zum im screening verheizen.

Oder auch in der hostility. Dänemark ist schwar schlecht aber hat mit multiflips und redouts durchaus gestört.

Du mußt aber auch bei jeder Gelegenheit andere Spieler herabwürdigen. Armes Würstchen.

Link to post
Share on other sites
42 minutes ago, rediii said:

Ich halt mich gern an die wahrheit. Hät ich schreiben sollen wir haben bei jedem dänischen angriff angst gehabt?

Hm, vielleicht ist ein möglicher Grund für dein persönliches Scheitern/das Scheitern der Nato auch deine Arroganz gegenüber anderen Spielern. Ohne Frage Skill ist sicherlich hilfreich im Spiel und ich denke den hast du auch. Ich mag mich zwar irren, aber ich denke kein Mitspieler hört es so gern, dass er "schlecht" ist, selbst wenn er um den Umstand eigener Unzulänglichkeit weiß. Ich könnte mir vorstellen, dein Umgang mit Feinden oder aber auch Verbündeten macht ziemlich einsam. Und am Ende haben doch die "Zahlen" bzw. die Bereitschaft gefehlt in Schlachten (für dich/die Nato) anzutreten, oder?

Andererseits, man soll ja immer die Wahrheit sagen 😳

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Sehr schöner Kommentar. 

Leider werde ich auch im nächsten Kapitel schreiben das die meiner Meinung nach beste Gelegenheit die Russen zu besiegen, vertan wurde weil man lieber die briten versenkt hat, aber dazu später mehr. 

Ich glaube nicht das die briten heute oder morgen angegriffen werden. Die werden sich mit sdc oder wenigstens Escondido schön als Geiseln gehalten. So wie alle anderen Nationen im Spiel. 

 

Link to post
Share on other sites

Mir geht es nicht um diesen einen Fall bei baracoa. Oder um mal einen versenken briten nach nem pb. 

Ich war briten und sdc war unsere Hauptstadt. Es gab kaum ne Minute wo keine Schweden vor esco waren. Aber wiegesagt mehr Meinung im nächsten Kapitel. 

Hättet ihr aber damals so gegen die Russen gekämpft wie später dann wäre Vera Cruz heute lange eingenommen. Da bin ich mir sicher :)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, rediii said:

Bis heute ein mythos der such gut gehalten hat. Briten wurden bei Baracoa bzw. Auf dem Rückweg nach La Tortue versenkt. Nach der Schlacht waren die Briten dann gegen uns weil sie eingeschnappt waren. 

Aber auch hier, alles richtig gemacht. Mit PvP Absprachen wäre Schweden inaktiv gegangen. Ich weiß viele hier sind hardcore RvR Spieler (da zähl ich auch dich dazu Cid) Schweden war aber in erster Linie voll mit Spielern die gern PvP gespielt haben. 

Kann ich nur unterstreichen als Franzose. Viel gekämpft bei camp du Roy und grand Anse 

Link to post
Share on other sites
18 minutes ago, rediii said:

Du glaubst mich durch das Forum ziemlich gut zu kennen. :D ....

Sicher kenne ich dich nur durch das Forum, aber ich bezog mich bei meinem Beitrag nicht nur auf meinen eigenen Eindruck sondern auch auf die Beiträge anderer Mitspieler, die dir und Havoc einen etwas "eigenwilligen" Umgang mit Mitspielern vorwerfen/unterstellen.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
56 minutes ago, rediii said:

Ja mag sein. Trotzdem hätte ein pvp abkommen Schweden in die inaktivität getrieben und gesplittet

Ich weiß, dass es ein ausgelutschtes Narrativ ist, aber das Problem war nie "PvP", das Problem war organisiertes PvP bzw. das Fehlen von unorganisiertem PvP ... jede Nation hat uns in organisierten Flotten gefarmt, hey wir waren die Noob-Nation, aber ich hab zu der Zeit relativ viel Solo-PvP um Jamaika, Santiago und La Tortue gemacht und nur zweimal bin ich auf einen Schweden getroffen der allein unterwegs war (ja das habe ich mir gemerkt, weil es so aussergewöhnlich war). Alle anderen Nationen, so mein Eindruck, hatten eine Reihe Einzelspieler (oder auch Mal zweier oder Dreier Flotten) die zu uns gekommen sind ... Schweden waren immer mindestens 6 und immer mehrere Christians ... 

OK, mein Eindruck ist sicher keine statistisch exakte Erhebung und ich will das gar nicht verurteilen (mir ist schon klar, dass wir Briten auch übelste Ganker vor unserer Haustür waren) ... mir war Diplomatie zu diesem Zeitpunkt ohnehin egal ... aber das hat halt aus meiner Sicht enorm zum Bruch beigetragen, weil viele Spieler den Eindruck bekamen unsere Verbündeten machten organisiert Jagd auf uns ...

 

Edited by Earl of Grey
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, rediii said:

Kann nur aus Havoc perspektive berichten. Wir sind nach Santiago gefahren weil immer recht zügig reagiert wurde und wir pvp bekommen haben. Das ging sonst nirgends auf der Map. Wir waren aber eher so 3-4 und falls nen battle gekommen ist sind wir 1-2 mehr geworden.

Man muss auch sagen das man recht hat. Belize Co sind soviele Spieler das man dort eher pvp findet als sonst wo auf der Map 

Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, rediii said:

Kann nur aus Havoc perspektive berichten. Wir sind nach Santiago gefahren weil immer recht zügig reagiert wurde und wir pvp bekommen haben. Das ging sonst nirgends auf der Map. Wir waren aber eher so 3-4 und falls nen battle gekommen ist sind wir 1-2 mehr geworden.

Ja, wir waren da echt eine geile PvP Location ... und ich persönlich habe den Content vor der Haustür genossen.

Vielleicht wäre die beste Reaktion von Schweden gewesen, die schwedischen Noobs zu ermutigen, PvP vor Santiago zu machen ... aber das war vermutlich auch ein Problem, ausser HRE hatte Schweden nicht so viele Noobs 🤣 (nur Spass, HRE) ...

Link to post
Share on other sites
2 hours ago, rediii said:

Also, andere die mich aus dem Forum kennen? ;)

 

Ach, wer das Spiel spielt erlebt doch bei fast jedem Spieler von Havoc die gleiche unbegründete aber überbordende Überheblichkeit. Die sind alle aus dem Salz dieser Erde geformt! Leider immer mit äußerst guten Schiffen und genügend Backup. Richtige Top-Elite! Aus 10.000 Forumsbeiträgen läßt sich ebenfalls genug herauslesen. Vor lauter Siegestaumel, Skill und vorlautem Gebalze wird es dann wohl einsam an der Spitze der Pyramide und nur noch über Mechaniken, fehlende Balance und übermächtige Fraktionen geklagt. Also doch eher Maggi-Brühwürfel anstatt Salz dieser Erde. Etwas peinlich aber durchaus unterhaltsam.

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, rediii said:

Ja mag sein. Trotzdem hätte ein pvp abkommen Schweden in die inaktivität getrieben und gesplittet

Da liegst du leider falsch. Uns war die ganze Zeit bewusst dass wir keine Chance haben überhaupt nach El Cuyo zu kommen. Deshalb wurde sich auch entschieden nach Carta zu gehen um Motivation zu sammeln und Zahlenmâßig zumindest even zu sein. Nicht mal Carta konnten wir nehmen :)

 

Ich seh das anders. Ihr habt zu jener Zeit jedes pb gegen die Russen gewonnen wenn ihr reinkamt. Wir briten waren zum screenen da und hatten auch selber ne flotte die es mit den Russen aufnehmen konnten. Zusätzlich standen die Spanier in den startlöchern. 

Mit ein wenig mehr Nachdruck und rvr Motivation und nicht schlampiges timer vergessen waren die Chancen so hoch wie nie. 

Was pvp vor sdc angeht. Ich glaub schon das es nicht mega organisiert war. Aber seien wir ehrlich es lief doch so: 2 bis 3 Leute kamen dorthin und machten die ersten kills. 6 briten kamen raus. Die Schweden wollten ungern gegankt werden und orderten Unterstützung. Usw usw usw. Bis dann auf einmal 2h später 22 Schweden vor esco waren. 

Genau das gleiche war damals mit den Schweden als wir noch Dänen waren. Dark Joker kam und 20 mins später war halb purge da

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
23 minutes ago, rediii said:

Ich beklag mich nicht, der großteil meiner Threads sind vorgeschlagene Spielmechaniken die zum Teil auch umgesetzt wurden.

Ja wir sind schon oft zu ehrlich gewesen :)

 

Kann ja jeder machen was er am liebsten macht und wenn das PvE ist dann ist das eben so. :) die HRE hat auch schon andere Zeiten durchlebt z.B. als Schweden den Server dominiert hat mit der HRE als führenden Clan

Zu ehrlich? Aha. Ne, stets mit´m großen Messer aufgeschnitten. Ansonten gewogen und zu leicht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...