Jump to content
Game-Labs Forum

Lucius Esox

Members
  • Content count

    158
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Lucius Esox

  1. Es ist ja toll das wir so viel freiheit haben ein Schiff zu bauen wie wir es möchte. Aber es geht mir langsam auf die Nerven. Wähle holz x und holz y und man hat ein schnelles oder ein super gepanzertes Schiff. Warum diese vielfältigkeit, es würde doch voll reichen ein Schiff zu bauen wie es historisch gebaut wurde. Als Beispiel die Coni, der Rahmen aus Oak und die planken aus live oak fertig. Beim crafting können geringfügige Variable werte kommen. Nach dem motto der Kiel ist leicht verzogen oder das Ruder ist schwergängiger. Hier sollten die Unterschiede aber nur gering ausfallen. Sagen wir im bereich der geschwindigkeit nur 0,2 knoten +/-, bei der Panzerung maximal ein wert von 0,1-0,25%. Die Drehgeschwindigkeit auch nur maximal um 0,1-0,2 grad in der Variante, währen die Schiffe von ihren grundwerten sehr ähnlich. Die werte die ich jetzt hier angebe sind nur grobe werte. Man kann die Schiffe, wie bisher duch modifikationen aufwerten, aber auch hier sollte kein Schiff wie eine 1st Rate, durch upgrades und die variable beim Bauen zu einem Motorgetriebenen Schiff werden das auf einmal 2knoten schneller wird. Was meint ihr?
  2. Schiffsbau und das Holz

    Ja aber braucht man Mahagony, Bermuda und co.! Nicht wirklich es wurde mit sicherheit keine Victory, 3rd Rate und co. mit diesen Hölzern gebaut. Es wurden maximal vor Ort verfügbare hölzer benutzt um dinge instandzusetzen, sofern kein Material mehr im ausreichenden mengen auf einem Schiff verfügbar wahr. Meiner meinung nach sind die Unterschiede beim Schiffsbau zu hoch so wie sie jetzt sind. Wenn in Frankreich 3 Renomee's gebaut wurden wahren sie vom grund gleich mit geringen abweichungen aber es gab bestimmt keine die 11knoten fuhr und eine die 15knoten fuhr. Mir geht es hier um die Balance zwichen zwei gleichen Schiffen und nicht um die Abschaffung von hölzern, im allgemeinen. Es wird im moment viel mit Windkräften gearbeitet um etwas mehr Realismus einzubringen, aber im selben moment werden Fantasieschiffe gebaut. Sagen wir für eine Cutter wird in Zukunft nur Oak benötigt und die Variablen Werte bei der Herstellung, sind nur gering und nicht wirklich spielentscheident. Würde es kein davonlaufen mehr geben da beide in etwa die selben grundvoraussetzungen haben. Ob der eine Cutter nun 12.4knoten und der andere 12.6knoten macht ist im gefecht nicht relevant, ob es nun 446 Hp sind oder 454Hp macht auch keinen großen unterschied. Aber zu sagen ich hab einen Firwood Cutter und und kann dann mit 13,5(kein Realer wert)Knoten durch die gegend hüpfen und wenn ich merke ich hab keine chance, dann zünde ich meinen Firwoodtyp-Nachbrenner um davonzulaufen, macht für mich keinen sinn. Es verzert nur die verhältnisse und bringt unruhe ins Spiel und keine Balance. Die meta ist im moment nimm ein Schiff, bau es Schnell für PvP bau es Schwer für PB's. Das problem für mich ist nicht das holz an sich mit dem was gebaut wird. Sondern was daraus resultiert. Man könnte doch sagen ein Cutter wird aus Oak/Oak gebaut, eine Lynx aus Oak/Fir eine Pickle aus Fir/Bermuda .............. eine Victory aus Oak/Teak, eine L'Ocen aus Teak/Mahagony aber die Basiswerte wie sie im Spiel derzeit sind bleiben erhalten. Somit kann man weiter um Häfen mit wichtigen ressourcen kämpfen. Wer eine L'Ocen bauen will muss entweder die Häfen einnehmen um an die benötigten Ressourcen zu kommen oder Handeln.
  3. Anyone get an invite yet to the beta?

    @LordMustang I have seen it the first time today in my Steam Libary others got id a few days ago. I think it is a Steam problem and for now the NA-L server is offline.
  4. There are two tribunal topics in the last 24h. Where people saying they were doing duells with former clanmates. Or stuff like that. Who will think there stays some other things behind that, like we want test some things only negativ thinking people woud say such a bad thing. Sry for me is it like alt Farming. If they want test some things they coud stop before one of them sinks. But who am i.
  5. but i it. Normal answers are out welcome to the world of emoji's. Hard to say: Yes Portbattles got no longer a Limitation.
  6. When i not count it wrong 12 Today, and five are set for tomorrow.
  7. Got a Question. Are Portbattles now no longer limited, cause Brits will have 12 PB today?
  8. Das ist wirklich eine gute Änderungen, das die Kohle jetzt näher am Haupthafen ist. Muss jetzt nichtmehr eine halbe bis dreiviertel Stunde durch die gegend eiern. Oder wie es bei den Briten wahr von Belize nach KPR fällt auch flach. Nur das umsetzen der Produktionsgebäude wahr etwas kostspielig. Alles andere muss ich mir noch in ruhe anschauen.
  9. Patch monday - urgent.

    @admin Above Florida means above Saint Marys? Like on this Map:
  10. @Quineloe Ja ich weiß, das NA seine grundlagen auf einer reinen Segelschiff kampf Simulation hat. Aber es passt meiner meinung nach nicht zur open world wie sie jetzt ist. Es auf das PvP zu beschränken. Zu wenig Spieler zu hoher Aufwand um alles anzusammeln. Viel timesink durch lange suchen zu wenig belohnung im pvp. Auch für die Verlierer seite. Der Verlierer bekommt nämlich nichts mehr für seine gemachten Schäden. Somit muss man sich zweimal überlegen ob es überhaupt sinn macht auf PvP zu gehen. Aber NA Legends ist ja ein back to the roots.
  11. Naja, wie stark wurde die Small/Large-Battle oder Duell funktion im letzten Jahr benuzt? Ich, denke nicht so sehr wie die Open-World. Es fehlt NA einfach an einem guten Kompromis, aber es immer auf PvP runterzubrechen ist ein fehler. PvP ist ein schöner zusatz das Risiko ein Schiff zu verlieren, wenn man am Handeln ist und das Schiff voll mit ressourcen ist, bringt nervenkitzel. Aber das spiel hat versucht mehr zu sein, Handelssim (verbesserungs fähig) hier fehlt es an dynamik. RvR wurde geboten und kaputtgepatcht erst mit Allianzen danach mit Conquest und Victorymarks. Die Nationen sollten von den Entwicklern über Community Events geleitet werden und nicht von Leuten mit irgendwelchen warnvorstellungen. PvE ist ein magnet für viele da Spieler hier gut Leveln können, mal schnell eine Mission fahren und auch Geldfarmen. Zum PvE zehle ich auch Handlen und Craften weil es auch rein ohne PvP geht. Ohne Handel/Crafting kein gold, sprich auch kein PvP für viele da die zeit fehlt. Ich kann es nur aus meiner sicht sagen wenn ich 2 Std. am tag zeit habe unter der woche. Muss ich mich entscheiden, treibe ich Handel fahre ich PvE um geld zu bekommen oder habe ich die zeit um auch etwas PvP zu machen. Dazu kommt dann noch Crafting in meinem fall Kannonen bauen, material von A nach B fahren mit dem Trader wieder zurück. Das kann ich fast täglich machen somit geht ca. 1 Std. pro tag an spielzeit dafür drauf. Wo habe ich jetzt noch zeit PvP zu fahren? Nur am Wochenende, dann kann es aber sein wenn ich pech habe das ich fast eine woche brauch um meinen verluste wieder einzuspielen. Back to topic: Die Arena ins Spiel zu integrieren würde mehr Spieler wieder ins Spiel holen, nur müssten meiner meinung nach dann auch die Schiffe in der Openworld version nach einem verlorenem Gefecht wieder im Hafen stehen (insurance/versicherungs system) ~75% des Schiffswertes um es wieder zu bekommen. Die Arena als schnelles gefecht und die Openworld als eine art Simulatormodus mit PvE,Comunity-Events, und Handel. Beide gekoppelt mit Rang und Gold. Man müsste dafür aber alle Ränge nullen um einen ausgewogenen Start zu haben. Hierbei fällt aber das Crafting weg.
  12. Ship book grid poll

    Both, looking good. But like the 3-3 a bit more. Ships are not so tiny, more Pages in the Collection-Book more to skip through. More feeling of a Book and not like a Flyer.
  13. Fragen zum Spiel

    Die tow to port funktion wahr und ist ursprünglich gedacht wenn man in der openworld feststeckt. Alles andere ist ausnutzen der vom Spiel gegebenen funktionen.
  14. Fragen zum Spiel

    https://steamuserimages-a.akamaihd.net/ugc/849341486184172989/17C86427FB48C54F2F75E434049C903C252D4B36/ Ist ganz einfach, 45° zum Wind davon segeln nach ca. 10 Minuten hat man einen abstand der Sicher genug ist um mit dem Mörser zu arbeiten. Das wahr der erste versuch mit einer Sabicu/Crew Motar. Es funktioniert auch mit Bellonas und 3rd's.
  15. Fragen zum Spiel

    So mal eine kleine Frage. Ich habe mir gestern den Spaß gemacht, mit einer Motar-Brig eine Victory zu versenken. Nun komme ich zu dem Ergebnis das es sich meiner Meinung nach nicht wirklich lohnt eine RA-Mission (Singlemission) zu machen. Die belohnung für eine erfolgreiche Mission lag bei 50k und 10 Combatmarks. Es kann natürlich sein da mit der Motar weniger Panzerung zerstört wird der Gesamtschaden geringer ist und dadurch nur 50k zustande kommen. Zur frage hat jemand auch schon eine RA Mission gemacht und wie hoch wahr die Belohnung? Findet ihr 50k als Missions belohnung ausreichend?
  16. Total War against Great Britain

    Good to hear.
  17. Got this Message: You need additional rights. Please contact an officer on TS . Nitro didnt find my registration. I try the Testuser thing first
  18. Total War against Great Britain

    Please kick the British Nation in there point where no sun is shinning. I was in US befor wippe came over us. So i know how it is too be reduced to nearly 1 Port serveral times. I didnt quit. And i will not quit now. So the strong will stay and the others will take there papers.
  19. Das spielt gerät aus den Fugen

    Amen. Aber wie ich schon sagte, gibt es Spieler die auf grund irgendwelcher komplexe es nicht verkraften können auch mal sich anderen unterzuordnen oder mal nicht mit ihrem Clan 25 CM's zu bekommen. Ich kann hier mit sicherheit für einen großteil der KINGS sprechen. Wir wussten im voraus das viele es nutzen werden wenn ein PB kommt in dem kein angreifer erscheint die sogenannten random Spieler ihre chance nutzen werden. Wir haben intern gesagt das unsere leute versuchen sollen soviel wie möglich hostility punkte zu sammeln um eventuell einen direkten zugang ins portbattle zu bekommen. Hat aber in Bluefields nicht funktioniert. Aber andere Clans sind der meinung es ist ihre Nation oder ihre Region. So das sie hier feslegen wer rein darf und wer nicht. Es sehen leider viele nur bis zu ihren eigenen Zehen und alles andere ist ihnen egal.
  20. Das spielt gerät aus den Fugen

    Habe jetzt die letzten posts gelesen, und das thema Briten ist derzeit wirklich nicht einfach es ging schon los als es hieß wir holen uns die Regionen südlich von Bluefields hier haben personen einfach entschieden wir überlasse die kohle region denn Holländern anstatt selbst anzugreifen. Besagte person hat es jetzt auch soweit gebracht das er mit falschen infos Clans aufforderte OW Schiffe anzugreifen weil so könnten die Dänen in ruhe ihre hostility hochfahren aber erst als die region die sie für sich beanspruchen geflippt wahr. Die Dänen haben darauf die Konsequenzen gezoggen und haben gesagt sie machen nurnoch old providence und gehen dann wieder. Auf gut deutsch es gibt in der Britischen Nation personen die wollen ihren Clan als führung sehen egal was es kostet. Ob die Nation drunter leidet oder nicht ist ihnen so wie es aussieht egal.
  21. Das spielt gerät aus den Fugen

    Zum thema Bellona und aufwärts, bin schon an die Überlegung gekommen wie leveln neue Spieler die oberen Ränge ohne zugriff auf Conquestmarken und somit ohne zugriff auf Schiffe von Bellona und aufwärts. Sollen die das dann mit Coni und co machen? Zum thema PB unterschietliche Schiffe würden auch mehr dynamic reinbringen.
  22. Das spielt gerät aus den Fugen

    Bin auch der meinung das PB ein BR limit haben sollten so das nicht nur SoL schiffe rumfahren würden. Das einzige problem was ich hier sehe wie limitiert man das BR so das es nicht nachher heißt wir konnten nur 10 schiffe mitnehmen oder sonst etwas. Und die anderen hatten 25 oder so. Oder wie Mr.Bush sagte ein paar 1st. 2nd. Und 3rd. Rates.
  23. Fragen zum Spiel

    @Banastre Tarleton @SilentHunter61 Habe hier einen Shipknowledge tree von SLRN der ist etwas übersichtlicher. Aber ob alles stimmt kann ich nicht sagen, da mir die shiffe fehlen.
  24. Fragen zum Spiel

    o7 ist ein Gruß wie beim Militär das o ist der kopf und die 7 der arm bzw. die hand.
  25. Feedback nach dem Patch 10.0, Wipe

    So ich bin auch kein Handelsexperte in Naval Action, habe mich pre Wipe meistens um denn Nachwuchs gekümmert, sprich hilfe beim manuellen Segeln und boarding. Auf diese art habe ich mich durch missionen Finanziert. Mein höchster kontostand wahr bei 16 millionen das auch nur nach der Finewood geschichte. Soll heißen ich tue mich im moment auch schwer da ich nicht soviel Zeit unter der Woche aufbringen kann. Meistens fahre ich ein paar Missionen und kann so ein paar kroschen verdienen. Was ich auch sagen kann ich habe ein paar Clan-kameraden die auch mal etwas springen lassen oder ich baue etwas für sie und sie gehen damit handeln. Aber aus eigener kraft rein über handel könnte ich vielleicht 300-400k in 2-4 stunden machen vorrausgesetzt die Resourcen die sich lohnen sind noch verfügbar. Ich werde es jetzt versuchen über selbstgebaute sachen etwas zu verdienen. Shipknowledge finde ich keine schlechte sache es bringt wieder etwas was man erarbeiten kann. Der grind zu grösseren Schiffen muss ja auch nicht in einem tag zu bewerksteligen sein. Aber auch hier kann ich Leute nachvollziehen die meinen es wäre zu schwer zu einem größeren Schiff zu kommen. Und jetzt kommt noch ein aber, aber ab einem gewissen Punkt bekommt man auch mehr für Missionen. Also ein großes danke an alle die mich bisher unterstützt haben und auch unterstützen.
×