Jump to content
Game-Labs Forum

Neues Update: Hölzer, Schiffsbau, Eroberungsflagge


Recommended Posts

 

Eroberungsänderungen

War Server

mehrere Kisten zum Testen werden an alle Spieler bis Montag ausgegeben und werden "Test-Eroberungsflaggen" beinhalten. 
 

Wie funktionieren die Eroberungsflaggen?

  • Verwende die Flagge
  • Verlassen den Hafen und segel zum Ziel
  • Platziere die Flagge in der Nähe des feindlichen Hafens (4000 m). Die Größe des Kreises ist auf dem Bild angegeben
  • V81LMm-nmeh8NdaPf75tCRsc2IqTEq34iv1KIc9h
  • Der Flaggenträger wird in die Instanz gebracht.
  • Die Regeln für die Instanzeintragung entsprechen denen für den Hafenkampf (nur Verbündete).
  • Verstärkungen werden positionell sein
    • Angreifer treten in der Nähe des Flaggenträgers ein 
    • Der Verteidiger tritt außerhalb des Radius von 800 m vom Flaggenträger ein
  • Die Eroberungsflagge wird beim Empfänger gebunden (wenn du die Flagge erhaltest kannst du sie verwenden).
  • Die Flagge funktioniert nicht, wenn der Spieler die Nation wechselt!
  • Die Testphase wird auf diese Weise anders sein:
    • Die Hafenschlacht wird nach der Platzierung der Flagge nicht gestartet. Du kannst auch Flaggen an den Häfen platzieren, ohne befürchten zu müssen, die Hafenschlacht zu starten.
      • Dies kann zu einer abnormalen Anzahl von Nachrichten für Clan-Besitzer führen, ist aber so in Ordnung!
    • Die Anzahl der Ports, die Sie als feindlich einstufen können, wurde zu Testzwecken von 2 auf 10 erhöht!
  • Die Quest zum Platzieren von Flaggen wurde vorübergehend hinzugefügt, um die Spieler zu motivieren die Flaggen zu setzen (und es zu testen).

PVP-Spieler werden ermutigt, Eroberungsflaggenträger zu versenken und im Allgemeinen die Flaggenplatzierung zu stören. Wir könnten denen, die am meisten sinken, etwas Interessantes geben. ;)

Der Test läuft bis nächste Woche. Nächste Woche werden Hafenschlachten aktiviert!

 

Hafenschlachten auf dem Peace-Server:

Hafenschlachten kehren zum Friedensserver zurück

  • Raider greifen wieder Ports an.
  • Missionen können jetzt nur im Zeitfenster des Hafenkampfs ausgeführt werden

Bauholz: 

Neue Holzstatistiken wurden hinzugefügt

  • Im Allgemeinen können die Änderungen wie folgt charakterisiert werden: 
    Jedes Holz hat Hauptfestigkeitspunkte und Nebenfestigkeitspunkte. Jedes Holz hat eine starke Schwäche (einige stärker oder schwächer)
    • Eichen/Oak - HP und Struktur HP (Rumpf), Sekundär: Widerstand.
    • Teak - Härte und Beständigkeit, Sekundär: HP
    • Tannen/Fir - Geschwindigkeit und Beschleunigung, Sekundär: Splitterschaden
    • Andere - spezialisierte Hölzer, die in einem Bereich starke Boni geben.
  • Wir haben versucht, alte populäre (Meta)-Hölzer auf dem gleichen Niveau wie zuvor zu halten.
    Bitte gebe Feedback dazu und zu Fehlern die du entdeckst.

Link zur Tabelle:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1mM1LEvwbt1tXOudiDUpTsT97wum_DvZDEs-S1YrkVBw


(Aus irgendeinem Grund wird dieser Link im neuen Microsoft-Browser nicht angezeigt.)

 

Schiffbau

  • Dublonen wurden aus dem Handwerk/Crafting entfernt. Die Herstellungskosten wurden um "echte" Baukosten erhöht. 
  • Die Baupläne wurden hauptsächlich im Bereich der Verteilung des Holzes zwischen Rahmen und Beplankung (Verkleidung) neu gewichtet.

Kampf-"Balancing"

  • Die Gesamtbeschleunigung wurde auf allen Schiffen um 20% verlangsamt. Die Verzögerung wurde nicht geändert.
    • Der aktuelle Unterschied zur Beschleunigung (nach dem Patch) bei alten Versuchen beträgt 200% (aktuelle Schiffe beschleunigen 200% schneller). Wir möchten das nicht so schnell ändern, aber im Allgemeinen glauben wir, dass die aktuelle Beschleunigung zu hoch ist, was ein einfaches Heckcamping (Sterncamping) erlaubt. Eine langsamere Beschleunigung macht das schwieriger bzw. aufwändiger und macht das Heckcamping zu einem Manöver, das ihr im Voraus gut überlegen. Wir glauben immer noch, dass die Beschleunigung zu hoch ist.
  • Die Obergrenzen für Geschwindigkeit, Nachladen, Dicke und HP wurden erhöht. Aber nicht viel.

 

Hotfix vom 19. Juni

  • Haben das Problem behoben mit der Nachricht: "Please wait for some time and use event again"
  • Haben eine Nachricht hinzugefügt für den Flaggenträger in der Instanz: "Stay alive until battle is over" (Bleibt am Leben bis das Gefecht vorbei ist)
  • Kleinere Behebungen betreffend dem Angriffskreis (damit ist wohl der Bereich zum Flaggensetzen gemeint)
  • Mehr Dublonen als Loot hinzugefügt bei besonderen Flotten (NPC auf open Sea): home defense fleet, small fleet, elite ships und raiders
  • Fehler behoben in den Blueprints für einige Schiffle
  • Etwas mehr Dublonen als Loot bei kleinen NPC-Schiffen hinzugefügt

 

Besonderes Test-Chest wird an alle ausgegeben welche daran teilgenommen haben.
Wenn du die Belohnung möchtest, solltest du zuerst diese Mission annehmen, bevor die die Flagge setzt!

6vGhInO.png

 

 

Link zum Original:

 

 

 

Edited by Makrian
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Oh. Stern Camping soll schwerer werden. Nehme ich gerne. Hölzer wurden angepasst. Auch sehr gut. 

Das positionieren der Flaggen geht auch gut von der Hand. Sollte nach 15 min ein Gegner rein springen so wird die Zeit im Kampf erhöht.  

 

Wir sind wohl auf einem guten Weg das Spiel wieder mehr in die richtige Richtung zu bringen 

Link to post
Share on other sites

Es ist ein Anfang, manchmal aber etwas undurchsichtig. 

Beim Flaggensetzen ist es für den Verteidiger kaum möglich zu reagieren. Man stelle sich vor, dass die Nation gerade mit allem möglichen beschäftigt ist. Nun kommt eine schnelle Trader-Lynx oder auch eine Endy beispielsweise. Der Verteidiger hat so gut wie keine Chance den Flaggenträger aufzuhalten. 

Ein Geschwindigkeitsmalus wäre wichtig (meiner Meinung nach).

Link to post
Share on other sites

Mir geht das mit den Flaggen derzeit auch zu schnell. Ein Kreis wird nachgerüstet, das ist sehr wichtig. Trotzdem ist das System derzeit kaum zu verteidigen. Wenn da 5 Linienschiffe den Flaggenhalter abschirmen ist das schwer zu schaffen. Der Angreifer hat alle Zeit der Welt, sich aufzustellen und loszuschlagen, beim Verteidiger sind ja alle "unterwegs" sprich entweder beim PVP oder beim Grinden oder Handeln die müssen dann erst mal einen Hafen ansteuern, teleportieren, zufällig ein brauchbares Schiff im Hafen haben und sich dann formieren. Früher war das besser gelöst, mit dem Hostility farmen, das hat einfach viel länger gedauert.

Link to post
Share on other sites

Na mal schauen, was das bringt.

Ich denke auch, dass die PBs damit kaum abzuwehren sind. Dazu kommt dann noch das Flotten-Beaming ... eine ziemlich blöde Idee. Was da an Organisation nötig ist und schief gehen kann.

Allerdings war die Hostility vorher auch kaum abzuwehren. Das ging bei kleinen Häfen und mehreren Hostility-Gruppen zu schnell. Dazu kam noch das Hosti-Mission Stacking, das von den Entwicklern einfach nicht verhindert worden ist.

Ich habe gute Erinnerungen an das alte Flaggensystem, an Flaggenträger, die von Flotten geschützt wurden. Der ganze Server war unterwegs und hat sie gejagt. Damals gab aber auch noch ein Allianzsystem.

Aber ohne Screening ist das einfach blöd. Man schließt damit einen großden Teil der Nation vom RVR aus und wundert sich dann, das viele das Interesse daran verlieren.

Aber ich bin sicher, dass wir auch diesen Entwicklerirrtum überstehen werden und uns im PVP die Kugeln um die Ohren fliegen lassen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Hm, ich habe da bezüglich des kommenden RvR noch keinen wirklichen Plan, aber das Argument das Großteile der Spielerschaft vom RvR ausgeschlossen werden, hätte ich gerne noch etwas eingehender erläutert.

Im alten Modus waren ja auch immer die besten (skilltechnisch) Leute in der eigentlichen Hafenschlacht und der Rest durfte sich in Suizidflotten vergnügen mit dem Auftrag, die gegnerische Hauptflotte aufzuhalten. Mal ganz ab davon, dass ich diese Suizidkommandos nicht sonderlich vermissen werde, wie ist das denn nun aktuell geregelt mit der Teilnahme an der eigentlichen PB?

Wenn Clan A die Flagge gesetzt hat, wer entscheidet dann über die Teilnahme? Können rein technisch nur Leute an der Schlacht teilnehmen die Mitglied von Clan A sind bzw. auf der Freundesliste von Clan A stehen?

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Wozu mußten denn da jetzt unbedingt neue Hölzer her?

Da haste für Teuer Geld Life Oake/ White Oak herangeschafft 

weil sich die Schiffe gut verkauften...und nun liegt das Zeug auf Halde

weil alle nur noch Afrika Oak/Teak haben wollen.

Gleichzeitig wurden die Werte von LW/WO ein wenig schlechter...so kann man Tradern und Schiffebauer

auch vors Bein treten...super.

Link to post
Share on other sites
On 6/21/2020 at 7:44 AM, Mr.Bush said:

Wozu mußten denn da jetzt unbedingt neue Hölzer her?

Da haste für Teuer Geld Life Oake/ White Oak herangeschafft 

weil sich die Schiffe gut verkauften...und nun liegt das Zeug auf Halde

weil alle nur noch Afrika Oak/Teak haben wollen.

Gleichzeitig wurden die Werte von LW/WO ein wenig schlechter...so kann man Tradern und Schiffebauer

auch vors Bein treten...super.

naja nicht wirklich ich bin immer noch der Meinung das LOs/WOs das beste ist gesamt betrachtet

Link to post
Share on other sites

Für pve is lo wo ganz OK. Für pvp komplett Müll. Eigentlich "balanced" man die fehlende thickness und HP Pool darin das man sich anwinkelt. Das geht mit schnellen Schiffen besser. 

 

Zum Thema verteidigen. Der Hafen Eigentümer stellt doch eine Zeit ejn in der Gegner angreifen können. Wenn dir/dem clan oder der Nation der Hafen wichtig ist hält man sich in dem Zeitraum halt bereit auf. Macht Vllt shop Sachen. Verkauft Zeug oder entscheidet über weitere Wege die man gehen möchte. Vllt auch ne gute Möglichkeit mit seinen kameraden/clan Dinge zu besprechen. Sollte in der Zeit keine Flagge gesetzt werden hat man dennoch Zeit sinnvoll genutzt 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
On 6/20/2020 at 12:48 PM, Georg Fromm said:

Hm, ich habe da bezüglich des kommenden RvR noch keinen wirklichen Plan, aber das Argument das Großteile der Spielerschaft vom RvR ausgeschlossen werden, hätte ich gerne noch etwas eingehender erläutert.

Im alten Modus waren ja auch immer die besten (skilltechnisch) Leute in der eigentlichen Hafenschlacht und der Rest durfte sich in Suizidflotten vergnügen mit dem Auftrag, die gegnerische Hauptflotte aufzuhalten. Mal ganz ab davon, dass ich diese Suizidkommandos nicht sonderlich vermissen werde, wie ist das denn nun aktuell geregelt mit der Teilnahme an der eigentlichen PB?

Wenn Clan A die Flagge gesetzt hat, wer entscheidet dann über die Teilnahme? Können rein technisch nur Leute an der Schlacht teilnehmen die Mitglied von Clan A sind bzw. auf der Freundesliste von Clan A stehen?

 

moin moin,

die Zeiten, in denen eine Screening-Flotte ein Suizid-Kommando war und man mit billigen oder geboardeten Schiffen gescreent hat, sind schon lange vorbei. Das würde ich nur noch befürworten, wenn es der 3+1ste geflippte Hafen ist und nicht genügend Screener da sind.

Heute kann eine gut zusammenarbeitende Truppe in guten Schiffen (<25 Spieler) eine gegnerische, nominell überlegene Screenig-Flotte ganz schön dezimieren bzw. eine kleinere PB-Flotte aufreiben.

Bei uns führten erfolgreiche Screenings in der Vergangenheit oft dazu, dass die guten Spieler gar nicht mehr ins taktische und manchmal langweilige PB wollten und lieber im Screening PVP-Spaß gesucht haben.

Natürlich gibt es auch gute und spannende PBs ... mir ist es egal, ob ich im Screening oder im PB kämpfe. Ich möchte nur überall dabei sein und mich für die Nation einbringen.

Neue Features, die Spieler vom PVP auf dem Server ausschließen, halte ich für falsch. Die PZ ist mir für ein OW Spiel zu wenig.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
11 minutes ago, Karpfanger said:

moin moin,

die Zeiten, in denen eine Screening-Flotte ein Suizid-Kommando war und man mit billigen oder geboardeten Schiffen gescreent hat, sind schon lange vorbei. Das würde ich nur noch befürworten, wenn es der 3+1ste geflippte Hafen ist und nicht genügend Screener da sind.

Heute kann eine gut zusammenarbeitende Truppe in guten Schiffen (<25 Spieler) eine gegnerische, nominell überlegene Screenig-Flotte ganz schön dezimieren bzw. eine kleinere PB-Flotte aufreiben.

Bei uns führten erfolgreiche Screenings in der Vergangenheit oft dazu, dass die guten Spieler gar nicht mehr ins taktische und manchmal langweilige PB wollten und lieber im Screening PVP-Spaß gesucht haben.

Natürlich gibt es auch gute und spannende PBs ... mir ist es egal, ob ich im Screening oder im PB kämpfe. Ich möchte nur überall dabei sein und mich für die Nation einbringen.

Neue Features, die Spieler vom PVP auf dem Server ausschließen, halte ich für falsch. Die PZ ist mir für ein OW Spiel zu wenig.

Teleport zum Portbattle würde das problem lösen. Aktuell siehts so aus, dass fast jeder gute bis sehr gute spielr einfach 2 accounts hat einen im Screening einen im PB...

Link to post
Share on other sites

... das glaube ich nicht. Ich denke, die guten Spieler haben einen Main-Acc und Alts zum Handeln, Produzieren, Spionieren oder just for fun ... Die Wenigsten schaffen es, mnit mehreren Accs gleichzeitig zu agieren (wie zB. Lenin).

Da ich weder ein guter Spieler bin noch Alts habe, kann ich das aber nur vermuten bzw. aus meinen Gesprächen mit den Kollegen ableiten.

Unsere Screening-Flotten bestehen also aus realen Spielern, die PVP und RVR haben wollen.

Edited by Karpfanger
Link to post
Share on other sites

Ich baue meine Wälder einfach nicht mehr ab, das ist mir zu teuer. Crafting ist tot für mich und über kurz und lang auch das Spiel, glaube ich. Schade, macht mir sonst immer noch Spaß, aber Mal sehen wie es weiter geht. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich aktuell pausiere und ich mich nicht beliebt mit meiner Meinung mache. Ich begrüße jede Entwicklung, die aus einer 1st Rate wieder eine Königin der Flotte macht. Wenn es jetzt keine Linienschiff DLCs geben würde und die Hauptarbeitspferde der Flotten die 3td Rates wären, dann könnte ich mir vermutlich wieder eine Karibik wie bei Hornblower, Bolito oder Aubrey träumen.

Nichts für ungut....

HMS-Bellepheron.jpg

Edited by Georg Fromm
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
On 7/28/2020 at 1:00 PM, Captain Cid said:

Finde den Patch auch den Todesstoß. Können gleich alle Schiffe als dlc rausbringen. Fährt ja eh keiner mehr was anderes

Es sei denn man will das Geld für DLC Schiffe nicht ausgeben...ein DLC Schiff das teurer ist wie das Spiel...wtf?

Am meisten ärgert mich dieses Holz gehampel...selbst auf dem Schmuseserver ist das Afrikanische Übersuperduperholz 

nicht zu bezahlen.

Ich werde meine LO/WO Halden weiterhin vercraften und dann ist Schluss mit Schiffe bauen,

auch wenn ich die Abschaffung von Gold beim bauen begrüßt habe. 

Trotzdem habe keine Lust mehr hinter jedem neu angesagtem Holz hintendrein zu rennen.

Und zum DLC kauf lasse ich mich auch nicht zwingen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Die Preise sind ja nichmal das was mich da am meisten stört. Es is die Mechanik der contracts. Wenn man Pech hat wurde man schon wieder überboten sobald man aus dem Hafen raus is. ... und zahlt trotzdem die Gebühr für den contract.

hat man das Holz endlich, kommt die nächste Hürde, RNG crafting. und man baut vielleicht aus dem Aufwand von Wochen ein blaues 3-slot Schiff ....

Link to post
Share on other sites

Wenn ich das hier lese und die neuen Patchankündigungen lese macht es wohl wirklich keinen Sinn wieder zurück zu kommen und in das Spiel einzusteigen.

Naja ich hatte wirklich viele gute Stunden (manche auch mit Frust) und will dieses Spiel nicht verdammen, es hatte sich also gelohnt ich hoffe nur das die Entwickler aus Ihren Fehlern bei NA gelernt haben (oder noch lernen) und das nächste Spiel nicht nach dem Release noch wie ein Alpha/Beta Test erscheint.

 

o7

Link to post
Share on other sites

Ich denke Fehlentwicklungen gibt es in jedem Spiel und gelegentlich schlägt man falsche Wege ein. Das Problem bei NA meiner Ansicht nach ist, war und wird vmtl immer bleiben, die Anzahl der Leute die an dem Spiel arbeiten. Es dauert alles einfach zu lange. Man entwickelt Ideen, kündigt sie an und dann dauert es ewig bis sie umgesetzt werden, manchmal werden sie still und heimlich kassiert, manchmal tauchen nur Bruchstücke auf.

Wer schon länger bei dem Spiel ist, wird sich an die damaligen Roadmaps erinnern, von denen im besten Fall 50% tatsächlich umgesetzt wurden. Aktuell haben wir ja wieder so einen Klassiker. Man kündigt ein neues Eroberungssytem (Flaggen) an und nimmt dabei in Kauf das die Leute sich aufregen weil alte Mechaniken vermeintlich wegfallen (Screening). Dann aber implementiert man nur einen Teil des angekündigten Systems ins Spiel und verschiebt/streicht (?) einen wichtigen Teil (den Flottenteleport) dieses neuen Systems. Und niemand kann nun eigentlich sagen, woran man ist. Aktuell haben wir ein Mischmasch aus alt und neu. Wir setzen nun Flaggen statt wir Hostility schießen. Weder das eine noch das andere, hat meines Wissen tatsächlich zu neuen epischen Kämpfen in der Karibik geführt. Aber das Screening ist immer noch da. Was werden wir nun am Ende haben?

Hinzu kommt, dass bereits jetzt ein nicht unerheblicher Teil der Community unzufrieden ist, weil sie gezwungen sind PvE zu machen, bevor sie in ein Kernelement des Spieles (das RvR) einsteigen können.

Ich denke das obige und viele andere Probleme könnte man lösen, wenn man statt nur einem Weg zwei oder drei andere Wege anbieten würde, um an die Flaggen zu kommen. Man könnte das mit den HDF-Flotten beibehalten, parallel die Teile aber auch beim PvE dropen lassen oder sie kaufbar durch Geld und oder Marks machen. Natürlich kommt es hierbei darauf an, dass keine Methode zu einfach, keine zu schwer ist. Man nennt das wohl Balancing.  Dann könnten die unterschiedlichen Spielertypen (Händler, RvRler, PvEler, PvPler) versuchen mit der Spielweise die sie gerne machen, an die Fahnen zu gelangen.

Aber egal wie man dieses oder andere Probleme angeht, es erfordert einfach viel Arbeit das umzusetzen. Und obwohl ich keine offizielle Zahlen über die Mitarbeiter bei NA kenne, glaube ich mittlerweile Gerüchten, das wirklich nur 1-2 Leute an dem Spiel arbeiten. Mit dieser Zahl aber ein Online Spiel wie NA umzusetzen, dürfte kaum zu bewerkstelligen sein und so werden wir vmtl auch weiterhin mit dem jetzigen Zustand leben müssen.

 

Link to post
Share on other sites

Auf die Gefahr hin das ich wieder einen Foren Ban bekomme:

Aktuelle Entwickler: 1

Aktuelle Personen (inkl.) Besitzer: 3 oder 4 - ich weiss nur von 3 Leuten

Firmenadresse: ja ich war dort - no comment 🙂

Aktuelles Flaggen System: hatten wir das nicht schon mal? da konnte man das Teil kaufen und los gings, also nix neues.

HDF: zu stark für die Masse der Spieler, da vergeht einem schon mal der Spass. überhaupt dann wenn man danach mal gegankt wird

Kannonen: Die Diskussion gibt es schon seit 2014(!)

Hölzer inkl. (S) Holz: braucht niemand und hilft niemanden.

MMO (wie behauptet): also ehrlich 🙂 - unabhängig von den Spielerzahlen jetzt.

Sicher der "Admin" hier ist sichtlich bemüht (keine Frage), nur das hilft halt nichts wenn zwar einen Ideen Wettbewerb macht davon aber nichts realistisch umsetzen kann.

PvP: sicher super wenn 8 Spieler auf 1 oder 2 Spieler draufhüpfen wie Schimpansen die sich um die letzte Banane auf Erden streiten.

PvE: Langeiweilig sogar am PvE Server. Mal schnell ne Stunde herumsegeln bevor was am Horizont auftaucht.

Das schlimmste (meine Meinung) sind sicher die Schiffe die mittels Upgrades und Books und Perks von PFUI bis HUI (unbesiegbar) aufgemotzt werden können.
So wird man nie einen fairen Kampf bekommen (egal ob 1 vs 1 oder Gruppe gegen Gruppe).

Für Anfänger (ausser man ist extrem Schmerzbefreit) eher nicht geeignet.

Handel: das ist hier schwer umsetzbar und wird auch sicherlich nicht in einer brauchbaren Variante kommen (du wirst hier immer eine Inflation/Deflation haben)

Kein einheitliches Währungssystem: immerhin die Dublonen sind jetzt wertlos(?!) 🙂

Content: naja, die PvP Zone wo man halt auch so richtig Gangbang machen kann, wenn sich halt einer erwischen lässt 🙂 sonst gibt es ja nix.

Ankündigungen: Naja, da kann man geteilter Meinung sein. Ab und zu kommt mal was Gutes rüber, sonst hat man eher das Gefühl das man hier wieder mal über den Tisch gezogen wurde.

Mein persönlicher Favorit: Wenn eine Meute über einen einzelnen Spieler herzieht, egal ob du in einem Cutter oder einer 1st Rate sitzt. Wo bleibt hier das Balancing? Das ist auch der Hauptgrund warum ich nicht mehr spiele.

Aber:

Die Schiffe super anzuschauen, auch das Kannonenfeuer und der Rauch und Gefechtslärm - aber das ist halt zu wenig.

Support wenn mal was hängt oder schief gelaufen ist - der ist auch "OK" - es wird einem geholfen.

Link to post
Share on other sites

@van stiermarken

in deinen diversen Post ist einer der zentralen Kritikpunkte das sog. Ganken bzw. das Abschlachten von Newbies. Ich persönlich finde, dass die Devs im Hinblick auf die Newbies wirklich was getan haben, zumindest wenn die Newbies nicht in den "unmöglichen" Nationen (Preußen,Polen, Russland, China) starten, die HDFs generieren schon einen guten Schutz, auch wenn er vielleicht nicht 100% ist. Gerade wenn ich an Mortimer Town denke, sehe ich aus diesem Bereich so gut wie keine Killmeldungen mehr. Klar, wenn die neuen Mitspieler diesen Schutzbereich verlassen wird es hart, aber ich denke einen halbwegs sicheren Start kann auch ein Neuling hinbekommen.

Was ich überhaupt nicht teilen kann, ist das nicht nur von dir praktizierte Klagen über das sogenannte Ganking. Ich denke wer ein Open World Spiel wählt, muss damit leben, dass es auch zu Kämpfen kommen kann, die von der Anzahl der Kämpfer her nicht "fair" sind. Selbst ein 1v1 ist oft auch nur von der Anzahl her fair und sagt nichts über Erfahrung und Equipment der Kontrahenten aus. Ehrlich gesagt ich wüsste auch nicht wie man das anders machen soll, es sei denn man greift zu solchen Mechaniken wie Matching-Schlachten, wo der Computer die Teilnehmer bestimmt und zusammenwürfelt. Beispiele sind World of Tanks, War Thunder oder auch Conquerors Blade.

Edited by Georg Fromm
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
9 hours ago, Georg Fromm said:

@van stiermarken

in deinen diversen Post ist einer der zentralen Kritikpunkte das sog. Ganken bzw. das Abschlachten von Newbies. Ich persönlich finde, dass die Devs im Hinblick auf die Newbies wirklich was getan haben, zumindest wenn die Newbies nicht in den "unmöglichen" Nationen (Preußen,Polen, Russland, China) starten, die HDFs generieren schon einen guten Schutz, auch wenn er vielleicht nicht 100% ist. Gerade wenn ich an Mortimer Town denke, sehe ich aus diesem Bereich so gut wie keine Killmeldungen mehr. Klar, wenn die neuen Mitspieler diesen Schutzbereich verlassen wird es hart, aber ich denke einen halbwegs sicheren Start kann auch ein Neuling hinbekommen.

Was ich überhaupt nicht teilen kann, ist das nicht nur von dir praktizierte Klagen über das sogenannte Ganking. Ich denke wer ein Open World Spiel wählt, muss damit leben, dass es auch zu Kämpfen kommen kann, die von der Anzahl der Kämpfer her nicht "fair" sind. Selbst ein 1v1 ist oft auch nur von der Anzahl her fair und sagt nichts über Erfahrung und Equipment der Kontrahenten aus. Ehrlich gesagt ich wüsste auch nicht wie man das anders machen soll, es sei denn man greift zu solchen Mechaniken wie Matching-Schlachten, wo der Computer die Teilnehmer bestimmt und zusammenwürfelt. Beispiele sind World of Tanks, War Thunder oder auch Conquerors Blade.

Niemand sagt hier etwas von "Abschlachten" von Anfängern. Ich schrieb das Anfänger es schwer haben. Mehr nicht. Der Satz steht da ganz alleine ohne Bezug auf die anderen Punkte.

Was mich persönlich mehr stört ist die Tatsache das es hier keine Balance gibt wenn es zu einem Gefecht kommt. Wozu hat man ein BR wenn es nicht genutzt wird. 
Zwei BUCS (BR 550) gegen 8 Redouts (BR550) und zwei Ocean (BR900). Und solche Kämpfe sind nicht die Ausnahme, das ist die Normalität (zur Zeit) im Spiel.
In der PvP Zone ist es ja ok, darum fährt man da ja auch rein, damit hab ich auch dann kein Problem. Aber beim Leveln, wo sie schon draussen auf dich warten? Darum auch das Bsp. mit der Banane ( ich versuchs halt noch immer mit etwas Galgenhumor zu nehmen).


Vielleicht ändert sich was, dass das Spielen wieder Freude macht, aber bis dahin bin ich mal weg 🙂

 

 

Link to post
Share on other sites
13 hours ago, Georg Fromm said:

sei denn man greift zu solchen Mechaniken wie Matching-Schlachten, wo der Computer die Teilnehmer bestimmt und zusammenwürfelt. Beispiele sind World of Tanks, War Thunder

.....wobei ich das MM dort eher als Negativ Beispiele nehmen würde.

Denn auch hier wird weder Spieler Skill, noch Crew Skill, Fahrzeug Ausbau oder Zubehör beachtet.

Wenngleich was anderes erzählt wird....

Das ist dann sehr oft so als würde ein Zahnloser T-Rex gegen Godzilla antreten.

Edited by Mr.Bush
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...