Jump to content
Game-Labs Forum

Bitte Um Hilfe, Warum hören die spieler auf ????


Recommended Posts

10 minutes ago, rediii said:

 

Alts anderer nationen können nich in die pbs von spanien.

Ich meine einen spanischen Character (Alt) der einem Spieler einer anderen Nation (Main) gehört.

Und wenn sich dein cooler Spruch von wegen Klappe halten auch noch auf was anderes als dieses Missverständnis bezogen hat, dann würde ich das gerne wissen. 

PS: wann setzt ihr denn dann endlich mal die guten Schiffe ein? Mit den Trainingsschiffen kann das ja nix werden 😜

Link to post
Share on other sites
  • Replies 211
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

@Captain Cid Deine Ausführungen zum Auftreten einiger Spieler gegenüber einem unterlegenen Gegner kann ich gut nachvollziehen, ist aber auch kein NA-typisches Ding. Es gehört heute für viele Spie

Moin moin, ich denke, es sind mehrere generelle Probleme, die immer wieder dafür sorgen, dass die Spielerzahlen einbrechen. 1. PvP, PvE, Handel, Schiffsbau sind jeweils nicht tiefgründig gen

@Captain Cid und die gesamte deutsche Community erstmal ein frohes neues Jahr. Ich teile deine Meinung zu Beleidigungen und schlicht schlechtem Benehmen im Spiel und bin ähnlich wie DominiqueYoux

Posted Images

4 minutes ago, Trino said:

Ich meine einen spanischen Character (Alt) der einem Spieler einer anderen Nation (Main) gehört.

Und wenn sich dein cooler Spruch von wegen Klappe halten auch noch auf was anderes als dieses Missverständnis bezogen hat, dann würde ich das gerne wissen. 

PS: wann setzt ihr denn dann endlich mal die guten Schiffe ein? Mit den Trainingsschiffen kann das ja nix werden 😜

Hey, ist dein ingame name Trino II?

Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, rediii said:

Du weißt dass sich das Meta geändert hat?

Gegen Spanien würden die Schiffe allemal reichen. Kannst es uns sonst bestimmt falls nicht. :)

 

Fu meinst von LO/WO zu Teak/WO ? War vor meiner Zeit, aber hab ich gehört.

Ich wäre übrigens an einem Ankauf der "alten Vics" interessiert bzw. wenn ihr mir eine alte 1st Rate + eine VM gebt, liefere ich euch das gleiche Schiff aus Hölzern eurer Wahl! Abholung und Lierung in eine Freetown inklusive.

Mit Spanien kannst du mich nicht aufziehen, sobald ich so ein geschmiedetes Papier oder das angekündigte DLC in die Finger bekomme, bin ich hier weg ... hat aber nix mit den Spaniern zu tun, sondern ich pass da einfach nicht rein ...

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

realistisch is da gar nix, Santi nach ihrem umbau zum vierdecker war so ziemlich das schlechteste segelschiff der geschichte. Ocean und besonders victory sollten sich um welten besser segeln lassen.

Edited by Malachi
Link to post
Share on other sites

Upwind nehmen sich alle drei nicht viel, aber Downwind ist die Santi doch ein gutes Stück langsamer. Das vorsätzliche Rammen, umzingeln und Boarden ist auch so eine Mechanik, die dringend überarbeitet gehört, finde ich.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Batman said:

Upwind nehmen sich alle drei nicht viel, aber Downwind ist die Santi doch ein gutes Stück langsamer. Das vorsätzliche Rammen, umzingeln und Boarden ist auch so eine Mechanik, die dringend überarbeitet gehört, finde ich.

Als hätten die Entwickler nicht aus den Live oak strong hull Aggas gelernt. 

Spieler: die thickness ist einfach zu hoch

Entwickler: ok. Dann gibt es nach dem wipe 2 upgrades um die thickness zu erhöhen. Die kann man auch kombinieren. Prima! 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Wie hoch ist die Thickness von einer Victory? Nach kurzer Recherche soll sie höchstens um die 60 cm dick gewesen sein.

Meiner Meinung nach sollen die Schiffe gar nicht so dick sein. Der Spieler könnte ja sein Schiff anwinkeln und so Schaden vermeiden. Aktuell muss er nicht einmal das machen.

Link to post
Share on other sites
12 minutes ago, Archduke said:

Wie hoch ist die Thickness von einer Victory?

Die Thickness von 1st rates liegt bei 80 für alle drei. Das ist für ein Oak/Oak Schiff. Live Oak/White Oak bringt das ganze auf 92, Cag/White Oak 89.4. Jetzt rechnest du nochmal von der Base thickness (80) 12% extra thickness durch Cartagena und Navy Structure dazu, dann hast du deine richtige thickness.

Link to post
Share on other sites
17 minutes ago, Batman said:

Jetzt rechnest du nochmal von der Base thickness (80) 12% extra thickness durch Cartagena und Navy Structure dazu, dann hast du deine richtige thickness.

Da hätte man doch auch real thickness sagen können. sozusagen die right real thickness, aber das hört sich schon wieder nach einem Oberhaus Titel an, the honourable right real thickness..

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
On 16.1.2018 at 5:11 PM, Batman said:

Upwind nehmen sich alle drei nicht viel, aber Downwind ist die Santi doch ein gutes Stück langsamer. Das vorsätzliche Rammen, umzingeln und Boarden ist auch so eine Mechanik, die dringend überarbeitet gehört, finde ich.

Früher hatte ein schiff das ein anderes gerammt hat so viel Leaks das es gesunken ist, war echt cool aber " Leider haben die so Super INTELIGENTEN NPC`s dich immer versenkt !!!!"

Sie sind halt in dich rein gebalert und ihr wart beide weg.

 

Ich fand es aber besser wie das jetzt.

 

Es wurde aus dem spiel genommen weil ein Basic Cuter ein Santi versenkt hat, in dem er ihr mit voller fahrt in die seite geramt ist.

Edited by Schorty Der Henker
Link to post
Share on other sites
On ‎16‎/‎01‎/‎2018 at 10:17 PM, Archduke said:

Wie hoch ist die Thickness von einer Victory? Nach kurzer Recherche soll sie höchstens um die 60 cm dick gewesen sein.

Meiner Meinung nach sollen die Schiffe gar nicht so dick sein. Der Spieler könnte ja sein Schiff anwinkeln und so Schaden vermeiden. Aktuell muss er nicht einmal das machen.

war_wood2_5.jpg.27829f4b9b5544dd725ba765f93348ae.jpg

Link to post
Share on other sites
On 16.1.2018 at 4:55 PM, Stepp636 said:

Das Segelprofil der Victory sollten die wirklich so langsam ändern. 

Mir egal ob es derzeit realistisch ist oder nicht, allein aus Gründen des balancings sollte es schon passieren. 

Die spannende Frage ist doch ob es jetzt realistisch ist und warum es dann vorher nicht realistisch gewesen ist wo es doch ohne Probleme hätte realistisch sein können und was in Zukunft hier noch realistisch oder unrealistisch werden wird, abgesehen von den flüchtenden Spielern.. Grüße, Allons!

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Allons! said:

Die spannende Frage ist doch ob es jetzt realistisch ist und warum es dann vorher nicht realistisch gewesen ist wo es doch ohne Probleme hätte realistisch sein können und was in Zukunft hier noch realistisch oder unrealistisch werden wird, abgesehen von den flüchtenden Spielern.. Grüße, Allons!

Also ich finde KI Schiffe die nur noch rückwärts fahren auf JEDEN Fall mega realistisch, und absolut spaßfördernd.....

vernünftige Breitseitengefechte hatte mir eh NIE Spaß gemacht^^

<_<

Link to post
Share on other sites
29 minutes ago, rediii said:

Spiel pvp, da fährt man nich so oft rückwärts

Um anderen wieder als XP-Pinata zu dienen?

Und damit sich die Helden wieder selber rühmen können weil sie es geschafft haben mit 5 Mann plus 

einen Noob platt gemacht zu haben?

Nein Danke.

Edited by Mr.Bush
Link to post
Share on other sites
35 minutes ago, z4ys said:

Ihr wisst auch nicht was ihr wollt oder?

Ich kann nicht für die anderen sprechen, aber für mich. Ich möchte gerne einen Plan, aus dem hervorgeht, was die Devs für spielgemäß realistisch halten und woran sie noch schrauben wollen weil sie es entweder für unrealistisch oder nicht gut spielbar halten. Schrauben heißt für mich in den Tendenzen verändern, nicht in der Generalrichtung. Wenn sich plötzlich die Generalrichtung ändert wird der ganze Realismus Anspruch Makulatur. Bestes Beispiel ist aktuell die Victory. o/ Allons!

Link to post
Share on other sites

Wenn Spiele wie NA erfolgreich sein wollen, dann müssen sie den "bestmöglichen" Mittelweg zwischen Realismus und Spielbarkeit finden. Die letzten Updates waren diesbzgl nicht sehr förderlich. Aktuell wird NA von 90% Segelschifffetischisten und Spielern gespielt, die ein Faible für diese Art von PvP/Gameplay haben.

Wird NA mit dem aktuellen Segelsystem released dann sehe ich selbst für Spieler schwarz, denen die Economie total latte ist. So macht das Spiel nicht wirklich Spaß und wird Anfänger noch mehr abschrecken, als es das sowieso schon tut.

 

 

BTW - die meisten, die hier vehement absoluten Realismus fordern sind diejenigen, die von den Tasten t, q, e, y ,c erst recht keine Ahnung haben...

Edited by troody
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, rediii said:

Das neue Segelprofil gefällt mir persönlich sehr und sa gibts sicher noch viele andere

jo aber du würdest dich und die meisten, denen es gefällt, wahrscheinlich nicht als durchschnittspieler bezeichnen^^

Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, rediii said:

Die Segelmechanik ist aber kein Punkt weshalb Spielernleaven.

UI

Sprache und Tut sind da viel ausschlaggebender.

Außerdem natürlich Eco und Missionen etc. aber die Segelmechanik ist sehr gut geworden

natürlich sind UI und Tut viel wichtiger aber nicht mehr mit 3ktn+ durch den wind zu kommen und so dem boarding absolut nicht mehr entkommen zu können, ist meines erachtens keine gute neuheit...

--> balance zwischen spielmechanik und realismus <--

Link to post
Share on other sites

ja natürlich geht alles, aber genau in diesem moment zwingt mir das spiel eine bestimmte spielweise auf - es zwingt mich mind 1 boarding upgrade mitzunehmen - wo ich gleichzeitig auf nen anderes upgrade verzichten muss - ist legitim - gefällt mir aber nicht und ich wage (subjektiv gesehen) zu bezweifeln, dass es dem durchschnittlichen Spieler gefällt 

 

der große vorteil: im zweifel weiß er gar nicht, dass es mal anders (besser) war :)

Edited by troody
Link to post
Share on other sites

 

 

48 minutes ago, troody said:

natürlich sind UI und Tut viel wichtiger aber nicht mehr mit 3ktn+ durch den wind zu kommen und so dem boarding absolut nicht mehr entkommen zu können, ist meines erachtens keine gute neuheit...

--> balance zwischen spielmechanik und realismus <--

Nur damit ich das richtig verstehe:  du siehst ein Problem darin, dass ein anderes Schiff dich in den Wind drücken kann um dich zu entern? Du fändest es besser, wenn du statt gegen den Druck Widerstand zu leisten einfach nachgeben und ohne unter 3,5 knt zu kommen durch den Wind gehen könntest? Das würde wiederum bedeuten, dass ein einzelnes Schiff ein anderes nicht zum Entern zwingen kann es sei denn durch entmasten oder fast komplette Segelzerstörung?

 

49 minutes ago, troody said:

ja natürlich geht alles, aber genau in diesem moment zwingt mir das spiel eine bestimmte spielweise auf - es zwingt mich mind 1 boarding upgrade mitzunehmen - wo ich gleichzeitig auf nen anderes upgrade verzichten muss - ist legitim - gefällt mir aber nicht und ich wage (subjektiv gesehen) zu bezweifeln, dass es dem durchschnittlichen Spieler gefällt 

 

der große vorteil: im zweifel weiß er gar nicht, dass es mal anders (besser) war :)

Meine Erfahrung: das eine boardingupgrade kannst du dir auch sparen, das hilft nur im Falle eines zufälligen Rageboarding, wenn der andere es drauf anlegt dich zu boarden, dann hat er meist mehr als ein Upgrade dafür. Die gute Nachricht, selbst ich als Noob war bisher immer selber schuld, wenn es einer schaffte mich zu boarden ... ehrlich gesagt finde ich es ziemlich schwer ein feindliches Schiff zu stoppen, solange man es nicht entmastet oder die Segel um mind. 50% runtergeschossen hat ...

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Trino said:

 

Nur damit ich das richtig verstehe:  du siehst ein Problem darin, dass ein anderes Schiff dich in den Wind drücken kann um dich zu entern? Du fändest es besser, wenn du statt gegen den Druck Widerstand zu leisten einfach nachgeben und ohne unter 3,5 knt zu kommen durch den Wind gehen könntest? Das würde wiederum bedeuten, dass ein einzelnes Schiff ein anderes nicht zum Entern zwingen kann es sei denn durch entmasten oder fast komplette Segelzerstörung?

nö siehst du falsch :) denn früher war es ein "kann", heute ist es ein "absolut keine chance mehr es zu verhindern".  früher brauchte man dazu entweder weniger masten, ein entsprechend langsames schiff (ocean oder santi ggf) oder eben die hilfe von einem 2. schiff was den anderen blockiert nicht weiter durch den wind zu drehen^^

es wurde auch zuvor recht häufig geboarded - jetzt entkommt man einem boarder im close combat nicht mehr - führt dazu, dass man entweder das close combat meiden will oder seine spielweise (upgrades) anpassen muss. boarding ist ein ping basiertes "schere stein papier" ohne jeglichen skill

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
14 minutes ago, troody said:

boarding ist ein ping basiertes "schere stein papier" ohne jeglichen skill

Ach komm schon, so noobig is es doch gar nicht.

16 minutes ago, troody said:

jetzt entkommt man einem boarder im close combat nicht mehr

Einen disengage durchbekommen und dann einfach mit 5 Knoten rückwärts wegfahren :lol:

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...