Jump to content
Game-Labs Forum
Liq

Patch 14: Teil 2 experimenteller Patch, erhöhen des Realismus im Verhalten der Schiffe

Recommended Posts

Kapitäne

Teil 2 von Patch 14 wird heute veröffentlicht

Segel-Charakteristiken von Linienschiffen sowie Fregatten sind nun abgeschlossen basierend auf folgenden Faktoren:

  • Segel Prozente verteilt auf einzelne Masten
    • Besansegel (Spankers)
    • Fock (Jibs)
    • Stagsegel (Staysails)
    • Spirit sails (?)
  • Verlagerung zur Segelkraft (Anzahl Segel im Vergleich zum Gewicht)
  • Block-Koeffizient
  • Länge der Wasserlinie
  • Breite zu Tiefe-Verhältnis beeinflusst nun verstärkt die Beschleunigung und Verlangsamung
  • Breite zu Länge-Verhältnis beeinflusst nun verstärkt die Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit
  • Die Besatzung welche an den Segeln arbeitet ist angepasst an den quadratischen Bereich der Segel (Vermutlich sind die Squaresails bzw Rahsegel gemeint)

Geschwindigkeiten, Leistung des Rah (yards), Manövrierbarkeit, Sternway (rückwärts segeln), Beschleunigung sowie Verlangsamung wurden für alle Dreimaster angepasst.

Als Resultat ist nun die Segel-Performance von Schiffen im Kampf extrem realistisch. Wenn das Schiff über einen grösseren Besansegel (Spanker) oder mehr Fock (Jibs) verfügt, wird ein geringer Unterschied spürbar sein, wie das Schiff auf den Wind reagiert. Von nun an kann ein Wendemanöver (Tacking) scheitern, wenn das Manöver falsch ausgeführt wird und das Rah (yards) nicht benützt wird. Falls versucht wird, bei geringer Geschwindigkeit zu wenden (tacking), ist es sehr wahrscheinlich, dass das Schiff im Wind stehen bleibt, falls das Rah nicht benützt wird.

Beispiel eines gescheiterten Wendemanövers:
9pindNi.png

Andere Änderungen

  • Die Geschwindigkeit wird von nun an vom Strukturellen Schaden (Mittlerer Balken) beeinflusst werden. Wenn die Struktur unter 70% liegt, wird eine Abnahme der Maximalgeschwindigkeit merkbar sein. Dann sollte man vorsichtiger mit der Struktur umgehen. In anderen Worten wird es von nun an nicht mehr möglich sein, in leichten Fregatten mit 14 Knoten wegzuschallen, wenn noch zwei Balken Struktur übrig sind.
  • Geschwindigkeiten in der Open World bei schlechten Windverhältnissen wurden leicht verbessert. Das bedeutet, dass Schiffe nun etwas schneller in der Open World segeln. Dies wurde als Kompensation für die signifikanten Veränderungen der Rahsegler (Squaresails) vorgenommen.

Nächster Patch: Teil 3 wird Veränderungen im Bereich HP, Battle Rating und Geschwindigkeits-Performance von leichten Schiffen (Zwei- sowie Dreimäster) beinhalten.

 

Zusätzliche Liste von Stats:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/1vpd0gIGgJNqaRYqAppB3IbX_TX8zNhx-nVY1jq72QFA/edit#gid=0

Bitte benützt diesen Thread um Feedback der neuen Segeleigenschaften sowie Performance von Fregatten und Linienschiffen zu hinterlassen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spirit sails (?) - wahrscheinlich das Sprietsegel gemeint ist hier.

Beim Wenden - welches Rahsegel? es gibt da einige auf einem Schiff. Was ist wenn ich eine Halse ausführe und nicht Shifte?

Und im Wind so einfach stehenbleiben ist eher unwahrscheinlich solange ich fahrt mache mit dem Schiff.

 

Edited by William Livingston Alden
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
27 minutes ago, William Livingston Alden said:

 

Beim Wenden - welches Rahsegel? es gibt da einige auf einem Schiff. Was ist wenn ich eine Halse ausführe und nicht Shifte?

 

 

Während einer Sea Trials Phase gabs mal einzeln steuerbare Segel inklusive hissen und reffen. Das wurde aber wieder abgeschafft - viel zu viele Tasten nötig und wenn im Port Battle 50 Spieler anfangen einzelne Segel zu steuern, macht der Instanz-Server ganz schnell Feierabend.

 

Driften die Schiffe jetzt immer noch so rum als würden sie über Bananenschalen fahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Batman said:

Driften die Schiffe jetzt immer noch so rum als würden sie über Bananenschalen fahren?

So ziehmlich, ja

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, jeder Kapitän wäre froh gewesen wenn sein Schiff so durch den Wind gegangen wäre, lol.

Ich mag die ganzen Manöver, die möglich sind und dass die Devs versuchen, die Schiffe einzigartiger zu machen.

Allerdings wirkt mir das Paket in seiner Gesamtheit zu arcadig, zu schnell. Man braucht ja garnicht mehr vorraus zu planen wann man anfangen muss zu drehen ect, denn man ist ja so schnell das man die Konsequenzen nicht fürchten muss und der Gegner eh nicht mehr schnell genug reagieren kann, sobald man den Turn begonnen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das Schiffsverhalten jetzt ist unterste Schublade. Seit wann konnten Segelschiffe rückwärts fahren ?? Echt zum kotzen, Gegner versenkt, aber Lot nicht bekommen da bei Korrekter Segelstellung zum Wind, das Scheiss Schiff auf einmal rückwärts fährt, was zu der damaligen Zeit  nur bedingt bei kleineren Schiffen ging und auch nicht bei allen, schon gar  nicht bei grossen Fregatten etc. Physikalisch unmöglich. Und wenn jetzt einer meint, das würde gehen. Bitte, dann soll er mir das mal schwarz auf weiss zeigen. Gibt genug Berichte die alle das Gegenteil belegen. wenn ihr schon so ein Scheiss macht, dann sorgt auch dafür das man Looten kann nach dem Gefecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal wieder ein Patch, bei dem ich nicht wirklich sicher bin, ob das nicht eigentlich ein NA-Legends Patch ist, den man, weil es eben keine MÜhe macht, auch bei NA einspielt.  Ich denke NA würde mehr Aufmerksamkeit der DEVS in Bereichen benötigen (Wirtschaft, Allianzsystem, allgemeiner Content etc.), die bestenfalls in 2 Jahren Entwicklungszeit "stiefmütterlich" behandelt wurden. Schließt sich nun langsam der Kreis, da NA ursprünglich ja genau wie NA-Legends geplant war und die Open World verbunden mit den dazugehörigen anderen Bereichen nur auf den eigentlich Kern "raufgeklatscht" wurden? Ist das jetzt die Art der DEVS uns mitzuteilen, dass man am liebsten NA einstampfen würde, da NA-Legends mit weniger Aufwand mehr Einnahmen verspricht, man aber eine ganze Com nicht verärgern will und hofft, dass einige von den Spielern doch langfristig ihren Spielspaß in NA-Legends suchen werden?

 

Edited by Dominique Youx
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Dominique Youx said:

Mal wieder ein Patch, bei dem ich nicht wirklich sicher bin, ob das nicht eigentlich ein NA-Legends Patch ist, den man, weil es eben keine MÜhe macht, auch bei NA einspielt.  Ich denke NA würde mehr Aufmerksamkeit der DEVS in Bereichen benötigen (Wirtschaft, Allianzsystem, allgemeiner Content etc.), die bestenfalls in 2 Jahren Entwicklungszeit "stiefmütterlich" behandelt wurden. Schließt sich nun langsam der Kreis, da NA ursprünglich ja genau wie NA-Legends geplant war und die Open World verbunden mit den dazugehörigen anderen Bereichen nur auf den eigentlich Kern "raufgeklatscht" wurden? Ist das jetzt die Art der DEVS uns mitzuteilen, dass man am liebsten NA einstampfen würde, da NA-Legends mit weniger Aufwand mehr Einnahmen verspricht, man aber eine ganze Com nicht verärgern will und hofft, dass einige von den Spielern doch langfristig ihren Spielspaß in NA-Legends suchen werden?

 

So schauts aus... und nicht Anders!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Azazzel said:

Also das Schiffsverhalten jetzt ist unterste Schublade. Seit wann konnten Segelschiffe rückwärts fahren ?? Echt zum kotzen, Gegner versenkt, aber Lot nicht bekommen da bei Korrekter Segelstellung zum Wind, das Scheiss Schiff auf einmal rückwärts fährt, was zu der damaligen Zeit  nur bedingt bei kleineren Schiffen ging und auch nicht bei allen, schon gar  nicht bei grossen Fregatten etc. Physikalisch unmöglich. Und wenn jetzt einer meint, das würde gehen. Bitte, dann soll er mir das mal schwarz auf weiss zeigen. Gibt genug Berichte die alle das Gegenteil belegen. wenn ihr schon so ein Scheiss macht, dann sorgt auch dafür das man Looten kann nach dem Gefecht.

Bin selber engagierter Segler, seit frühester Jugend auf Schiffen bis 36 Fuss.

Segelschiffe können rückwärts fahren (auch wenn das kaum einer auf ner Regatta machen würde ^^).

Gib mir ein Segelboot mit Fock/Genua und einen Spinnackerbaum und ich mach dir ein Rückwärts-Slalom.
Bei den alten Schiffen mit Stagsegeln brauchste nicht mal irgend ne Ausrüstung um Rückwärts zu fahren.

Ich bin sicher, dass nach dem diversen Segel Updates auch das mit dem Looten angepasst wird.

Edited by sveno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, von einer vernünftigen GUI Ist noch nichts in Aussicht,  man bekommt immer noch Augenkrebs beim suchen der Mats und Ressourcen.

Kein Tutorial, keine grafisch aufgepeppten Schiffs Infos ala WOWS.  Keine ansprechende Hafenansicht, WO man das ausgewählte Schiff betrachten kann von allen Seiten.  Ja ich bin ein Grafik fetischist..

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 minutes ago, sveno said:

Bin selber engagierter Segler, seit frühester Jugend auf Schiffen bis 36 Fuss.

Segelschiffe können rückwärts fahren (auch wenn das kaum einer auf ner Regatta machen würde ^^).

Gib mir ein Segelboot mit Fock/Genua und einen Spinnackerbaum und mach dir ein Rückwärts-Slalom.
Bei den alten Schiffen mit Stagsegeln brauchste nicht mal irgend ne Ausrüstung um Rückwärts zu fahren.

Ich bin sicher, dass nach dem diversen Segel Updates auch das mit dem Looten angepasst wird.

Also der Spinnackerbaum wurde erstmals im frühen 19,Jahrhundert benutzt, um genau zu sein 1866 und auch nur bei kleineren Regatta-Schiffen. Schiffe wie die Const die 1794 ihre Kiellegung hatte, hatten sowas nicht. Und ich hatte ja auch geschrieben, das bei kleineren Booten es bedingt möglich war so wie Jollen etc. aber nicht bei den grossen wie Fregatte und so.

Hab das hier mal rausgefischt:

Bei Jollen und kleineren Booten geht rückwärtssegeln bedingt: Man stellt das Boot erst mit dem Bug gegen den Wind, drückt den Großbaum von Hand (deshalb nur bei kleinen Booten) nach Luv. evtl. die Fock auf die andere Seite und legt das Ruder in die gleiche Richtung wie den Großbaum, dann beginnt das Boot langsam rückwärts zu segeln, allerdings nur in die Richtung in die der Wind bläst. Man muss aber dann mit dem Steuerruder höllisch aufpassen und es fest in die Richtung halten, bzw, die Richtung auch korrigieren, denn es steht jetzt mit seinem Druckpunkt instabil im Wasser und wenn man es loslässt stellt es sich schlagartig völlig quer und kann dabei sogar brechen, wenn man zuviel Fahrt aufgenommen hat. Regattasegler machen das manchmal vor dem Start um von der Startlinie wieder wegzukommen, wenn sie schon zu nahe sind. Ein wirklich strömungsgünstiges Segeln ist rückwärts nicht möglich, weil die Segelform die Strömungsrichtung vorgibt.

 
0 Kommentare
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
44 minutes ago, Azazzel said:

Also der Spinnackerbaum wurde erstmals im frühen 19,Jahrhundert benutzt, um genau zu sein 1866 und auch nur bei kleineren Regatta-Schiffen. Schiffe wie die Const die 1794 ihre Kiellegung hatte, hatten sowas nicht. Und ich hatte ja auch geschrieben, das bei kleineren Booten es bedingt möglich war so wie Jollen etc. aber nicht bei den grossen wie Fregatte und so.

Hab das hier mal rausgefischt:

Bei Jollen und kleineren Booten geht rückwärtssegeln bedingt: Man stellt das Boot erst mit dem Bug gegen den Wind, drückt den Großbaum von Hand (deshalb nur bei kleinen Booten) nach Luv. evtl. die Fock auf die andere Seite und legt das Ruder in die gleiche Richtung wie den Großbaum, dann beginnt das Boot langsam rückwärts zu segeln, allerdings nur in die Richtung in die der Wind bläst. Man muss aber dann mit dem Steuerruder höllisch aufpassen und es fest in die Richtung halten, bzw, die Richtung auch korrigieren, denn es steht jetzt mit seinem Druckpunkt instabil im Wasser und wenn man es loslässt stellt es sich schlagartig völlig quer und kann dabei sogar brechen, wenn man zuviel Fahrt aufgenommen hat. Regattasegler machen das manchmal vor dem Start um von der Startlinie wieder wegzukommen, wenn sie schon zu nahe sind. Ein wirklich strömungsgünstiges Segeln ist rückwärts nicht möglich, weil die Segelform die Strömungsrichtung vorgibt.

Es ging mir nur darum für den Dominique Youx mit meiner eigenen Erfahrung zu belegen dass Rückwärtssegeln physikalisch nicht unmöglich ist.
Auf kleiner Fahrt lässt sich das Boot steuern und auch weg von der Windrichtung steuern - ok - auch mit Schwert oder Kiel wird der Drift spürbar sein.

Dass jegliches nicht vorwärtsfahren ungünstig oder sogar gefährlich (besonders bei grösseren Seglern) sein kann ist klar.
Mir sind die Rückwärtsgeschwindigkeiten/Beschleunigungen im NA im Moment viel zu hoch, mit den Schiffen die wir fahren würde es regelmässig Havarien geben.
Hoffe die Devs passen das noch an, sie dürfen gerne den Hammer zum Balancen benutzen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@sveno

Nur für das Protokoll, ich habe keinerlei Aussage zum Rückwärtssegeln getroffen. Ansonsten bin ich dir jedoch dankbar, dass du mir etwas Licht, in diesen für mich nicht so wichtigen Bereich, gemacht hast.

 

26 minutes ago, rediii said:

Es gibt verschiedene devs.

Die Programmierer und die, die sich ums Grafische kümmern. Während diejenigen die davon ahnung haben sich um das Tutorial kümmern kümmern sich die Programmierer jetzt um das Update des Segelverhaltens. 

Oder sollten die Programmierer die Zeit nutzen um Urlaub zu machen? Ist eigentlich auch ne Idee. ;)

 

 

@redii

Kannst du mir sagen wo 2 Jahre der/die Programmierer war/en, der/die sich um Bereiche wie Wirtschaft, Politik, allgemeinen Content, Missionssystem, etc. gekümmert hat/haben?  Hat der/ Haben die evtl. überhaupt nicht mitbekommen, dass diese Bereiche auch zu NA gehören? Hat der/haben die vielleicht seit 2 Jahren Urlaub? 

Ich denke die Leistungen auf diesen Gebieten würde ich bei einem 1 Stunden Arbeitstag in ca. 1 Woche bewerkstelligen können, wobei ich mich ausdrücklich auf die rein theoretische Ausarbeitung beziehe, da ich von Programmieren keinen Schimmer habe. Ich wage sogar die kühne Behauptung, dass ich bei einem 3 Stunden Arbeitstag in einer Woche ein System mit 2-3 mal soviel Tiefgang entwickelt hätte. 

Edited by Dominique Youx

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, rediii said:

Du hast keine Ahnung vom Entwicklerteam, sagst aber erstmal dass du komprtenter bist. Glaub ich dir zu 100% 

Mach doch einfach mal eine ordentlichen Verbesserungsvorschlag fertig mit diversen Tabellen etc. wenn das für dich kein großes Ding ist. Da freut sich sicher dienCommunity und die Entwickler

 

Btw. haben die Programmierer eohl an anderen Sachen entwickelt wie z.B. den neuen PBs etc.

Ansonsten: Ich fänd 2 Jahre bezahlten Urlaub schon ganz geil.

Willst du uns rollen? Jetzt mal ganz enrsthaft?!

Da gibts ein Thread mit zig tausenden Vorschlägen, wobei auch richtig gute Dinger dabei sind, die dem Spiel deutlich mehr Tiefe und Spielspaß gebracht hätten.

Aber anscheinend sind diese tollen Entwickler nicht in der Lage solche Dinge ins Spiel zu bringen, lieber testen sie anderen Bullshit der nach Rumgeheule im Forum 1-2 Monate wieder entfernt wird oder sie wollen garnichts mehr aus NA rausholen, weils ein totes Spiel ist.

Anscheinend ist ja das Team groß genung um nebenbei noch andere Spiele zu programieren/entwickeln, anstatt ihr erstes Spiel mal nach gefühlten 3 Jahren ein Tutorial/ UI zu verpassen!

Also wirklich, selbt wenn NA....Tut und UI bekommen hat, glaubst du doch wohl kaum dasss dort noch viel passiert.

Sie verdienen damit kein Geld, anders als mit Legends...

 

Legends ist einfach der Todesstoß...für NA!

Wer das nicht sieht ist blind oder einfach doof!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Sepp Stuart said:

Legends ist einfach der Todesstoß...für NA!

Wer das nicht sieht ist blind oder einfach doof!

Legends selbst ist ja schon Tot. Dreißig, vierzig, mit Glück mal fünfzig Spieler. Runter von hundertsiebzig.

 

Und irgendwie hat Sepp ja schon recht. Wieviele verschiedene Vorschläge für Content wurden von der Community eingebracht, wieveile verschiedene zum Rework der Piraten gab es?

RICHTIG neuer Content kam doch das letzte mal mit dem Land in Port Battles.

 

 

Oh, und lasst uns nicht die neuen Nationen vergessen, die wir ja alle haben wollten.

Und die Wasa, für die wir im Ship Poll gevoted haben.

 

 

Edited by Batman

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab schon lange aufgehört NA zu spielen, weil es einfach kein Sinn macht...bei diesen Entwicklern.

Trotzdem möchte ich die über 3600 Spielstunden nicht missen...ich finds nur schade wie sie das spiel an die Wand gefahren haben.

 

Und zu dir, kleines Licht am Horizont... färbt ihr ruhig weiter die Karibik gelb und blau... irgendwann wirds einfach nur langweilig wenn niemand mehr da ist!

Und zum Thema Altabuse...da sind doch die Meister selbst in euren Reihen...also wer im Glashaus sitzt...sollte nicht mit Steinen werfen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähm..

Zwischenfrage von einem unwissenden....ich kenne Antabuse.

Aber was zur Hölle ist ein  Altabuse??

:blink:

 

Na Legends...joh.

Eine Runde gespielt, dreimal ohne Rundenstart in der Warteschlange gestanden...deinstalliert.

PvP ist eh nicht meins...^^

Edited by Mr.Bush

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Sepp Stuart said:

Legends ist einfach der Todesstoß...für NA!

Wer das nicht sieht ist blind oder einfach doof!

Ich schreib mir das Zitat mal auf für nächstes jahr

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Sepp Stuart said:

Wer das nicht sieht ist blind oder einfach doof!

Ich liebe multiple Choice! Macht das Leben so viel einfacher, nicht? :P 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8. Dezember 2017 at 6:50 AM, Azazzel said:

Also der Spinnackerbaum wurde erstmals im frühen 19,Jahrhundert benutzt, um genau zu sein 1866 und auch nur bei kleineren Regatta-Schiffen. Schiffe wie die Const die 1794 ihre Kiellegung hatte, hatten sowas nicht. Und ich hatte ja auch geschrieben, das bei kleineren Booten es bedingt möglich war so wie Jollen etc. aber nicht bei den grossen wie Fregatte und so.

Hab das hier mal rausgefischt:

Bei Jollen und kleineren Booten geht rückwärtssegeln bedingt: Man stellt das Boot erst mit dem Bug gegen den Wind, drückt den Großbaum von Hand (deshalb nur bei kleinen Booten) nach Luv. evtl. die Fock auf die andere Seite und legt das Ruder in die gleiche Richtung wie den Großbaum, dann beginnt das Boot langsam rückwärts zu segeln, allerdings nur in die Richtung in die der Wind bläst. Man muss aber dann mit dem Steuerruder höllisch aufpassen und es fest in die Richtung halten, bzw, die Richtung auch korrigieren, denn es steht jetzt mit seinem Druckpunkt instabil im Wasser und wenn man es loslässt stellt es sich schlagartig völlig quer und kann dabei sogar brechen, wenn man zuviel Fahrt aufgenommen hat. Regattasegler machen das manchmal vor dem Start um von der Startlinie wieder wegzukommen, wenn sie schon zu nahe sind. Ein wirklich strömungsgünstiges Segeln ist rückwärts nicht möglich, weil die Segelform die Strömungsrichtung vorgibt.

 
0 Kommentare
 

Also dein Zitat bringt es doch selbst: das Problem bei größeren Schiffe ist der Großbaum, den man bei kleinen Booten mit der Hand festhalten kann, bei größeren aber nicht ... nun geht's hier aber um die Slup-Takelung ...

Bei einer Rahtakelung (der Hauptsegel) dürfte es also ziemlich einfach sein, rückwärts zu segeln ... 

Ich frag mich allerdings, ob historisch nicht die Takelage das Problem war ... so ein Segel bzw. die Rah  wird ja nichtnur vom Mast sonder auch von einigen Seilen/Schoten gestützt, die aber m.E. alle hinter dem Segel festgemacht sind ... wenn das Segel nun nach hinten drückt  ist es nicht mehr steuerbar bzw. dreht sich so, dass es dem Wind keinen Widerstand bietet ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 8.12.2017 at 10:27 AM, rediii said:

Du hast keine Ahnung vom Entwicklerteam, sagst aber erstmal dass du komprtenter bist. Glaub ich dir zu 100% 

Mach doch einfach mal eine ordentlichen Verbesserungsvorschlag fertig mit diversen Tabellen etc. wenn das für dich kein großes Ding ist. Da freut sich sicher dienCommunity und die Entwickler

 

Btw. haben die Programmierer eohl an anderen Sachen entwickelt wie z.B. den neuen PBs etc.

Ansonsten: Ich fänd 2 Jahre bezahlten Urlaub schon ganz geil.

Ja, in der Tat, ich kenne nicht die Zusammensetzung des Entwicklerteams und es hat wahrscheinlich auch Gründe, warum man darüber so wenig erfährt. Wenn die Leute erfahren würden, dass von den beispielsweise 10-15 Leuten, 90% aktuell an NA-Legends oder ihrem neuen Wild-West Spiel arbeiten, würde das vmtl noch mehr Unmut in dieser Com erzeugen. (aber dies ist natürlich nur Spekulation)

Aber selbst wenn dem nicht so ist, ich muss nicht die Entwickler beim Vornamen kennen, um nach 2 Jahren Entwicklungszeit mir eine Meinung über den Wirtschaftsteil des Spieles bilden zu können. Wer es schafft  in dieser Zeit ein solches Wirtschaftsystem auf die Beine zu stellen, dem kann ich ruhigen Gewissens mein Misstrauen aussprechen.

Was haben sie denn geschafft? Was ist den anders als vor 2 Jahren ? Richtig sie haben es geschafft die Anzahl der Waren zu vervielfachen, blöd dabei nur, dass diese Waren niemand wirklich braucht, es denn als Handelsobjekt um sie von A nach B zu schaffen. Nach 2 Jahren Entwicklungszeit sind immer noch 80% aller Häfen völlig bedeutungslos unter wirtschaftlichen Aspekten. Warum wird Verbrauch noch immer nur in einigen wenigen Städten generiert? Brauchen/Wollen  die Einwohner von  New Edingburgh, Playon, Portobelo und 100 anderen Städten im Spiel keine Waren wie Dutch Laudanum oder Madeira Wine? Kannst du mir nur einen sinnvollen Grund nennen, warum dieser Verbrauch auf 11 (?) Städte beschränkt ist?

Am Anfang hatten wir ein Wirtschaftssystem, wo der Beruf des Händlers tatsächlich Sinn machte, da Ressourcenbeschaffung teilweise wirklich recht aufwändig und schwer war. Heute haben wir ein System, wo ich selbst in 2 Trader Lynx ausreichend Material verladen kann, um genug Waren mit einer Fahrt für den Bau eines Linienschiffes heranschaffen zu können. Ich bin mir bewusst, dass dies unseren Freunden von der "ich will PvP im besten Schiff und das ohne großen Aufwand"-Fraktion natürlich sehr gefällt.

Hey, sie haben 5 Produktionsstätten eingeführt, ja warum denn nicht 10 oder 20? Ist das ihre Vorstellung von der Umsetzung einer spielergestützen Wirtschaft? Für schlichte Gemüter mag das ein echt tolles Feature sein, verbunden mit enormen Entwicklungsaufwand, für mich ist das nichts weiter als hingeklatscht ohne Sinn und Verstand.

@rediii

Zum Abschluss noch ein persönliches Wort. Wenn du im Ernst glaubst, nachdem ich in 2 Jahren mit meinen Forenavataren John Reilly, Banastre Tarleton und nun Dominique Youx hier zahlreiche Artikel und Verbesserungsvorschläge zu diesem Thema niedergeschrieben habe, würde ich mich jetzt hinsetzen um hier wieder seitenlange Ausführungen zu machen, nur weil du hier eine einzeilige Aufforderung verfasst, dann kann ich dir nur die Empfehlung geben,  nutzt doch einfach mal die Suchfunktion des Forums. Damit kannst du dann meine Beiträge finden, sie lesen und mir dann deine Meinung in mehr als einem Satz mitteilen. 

Ansonsten arbeite du doch weiterhin daran deinen Accountzähler mit Kurzstatements in die Höhe zu treiben und ich verspreche dann auch im Gegenzug, mich mit weiteren kritischen Beiträgen zum Thema Wirtschaft zurückzuhalten, da angesichts der Reaktion der DEVS auf die zahlreichen Vorschläge in anderen Foren, dies wohl wirklich sinnfrei ist. Zukünftig verlege ich mich dann ebenfalls darauf in einzeiligen Beiträgen meine Meinung zum Wirtschaftssystem zu verfassen.

Hier mal eine Kostprobe meiner tiefschürfenden Erkenntnis in einem prägnanten Satz:

Die Entwicklungsleistung der DEVS im Bereich Wirtschaft in zwei Jahren ist so gut wie nicht vorhanden und was da ist, ist schei....

(Das ist natürlich nur meine subjektive Meiunung)

Edited by Dominique Youx
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt halt Leute die können 25 Schiffe im Portbattle befehligen und es gibt Leute die haben Ahnung von Handel und Wirtschaft!

Und es gibt leider zu wenige, die Beides können!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
54 minutes ago, rediii said:

tl;dr

Wahrscheinlich denkst du, deine Antwort ist schlagfertig und witzig. Im Endeffekt beweist du nur einmal mehr, dass du ein Forentroll bist, den man einfach nicht zur Kenntnis nehmen sollte.

Ich will versuchen in Zukunft meine eigenen Ratschläge selber zu beherzigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist schon erschreckend, wie hier einige Menschen sich selbst überschätzen.

Die Produktion viel heißer Luft  und die Beleidigung anderer Forenteilnehmer ist aber kein überzeugender Weg hier ernst genommen zu werden. Auch Argumente, wie sie vereinzelt in den Texten zu finden sind werden dadurch eher abgeschwächt (wenn man sie denn zwischen dem Geschwafel und dem Gepöbel findet).

Unterm Strich fällt mir dazu eigentlich nur ein Zitat von Dieter Nuhr ein: und wenn man keine Ahnung hat, .....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, das gute alte Naval Action...SAME OLD.

 

Als ich im Februar 2016 einem guten Freund das Spiel zum Kauf empfohlen hatte,

dieser es kaufte und nach 1 Woche deinstallierte, meinte er nur trocken:

 

"So einen Müll spiel ich nicht. Kein Spiel mehr für mich ohne irgendwelche Erklärungen. Mir noch mühsame Informationen zusammensuchen,

damit ich ein Spiel spielen kann, ne lass mal. Aber 50 Euro. Wow. Da haben die richtig gut Geld mitgemacht."

 

Mein Freund ist begabter informatiker und passionierter GAMER.

Er hatte so Recht.

 

Wer es glaubte, dass da noch was kommt?

Wieso?

Zahlt ihr etwa was dafür?

 

 

Edited by Wilson09

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...