Jump to content
Game-Labs Forum
Gysendorf

Das spielt gerät aus den Fugen

Recommended Posts

ahoi seefahrer

Man könnte ja für die Dickschiffe eine dicke Dockgebühr einführen. Dass heisst, für jedes Schiff ab 3rd Rate wird eine tägliche Miete abgezogen. Wenn jetzt einer inaktiv geht, kann er bald diese Gebühr nicht mehr zahlen und sein Schiff wird eingezogen, was wiederum für jemand anderen von seinem Land zur Verfügung steht.

greets

Share this post


Link to post
Share on other sites
17 hours ago, Gysendorf said:

In deinem Fall gilt reden ist Silber, schweigen ist Gold. Entweder liefere Argumente oder bitte sei ruhig. Das ist nicht produktiv, ich versuche hier offen ein Problem zu diskutieren das auch die nicht Hardcoreplayer im Spiel bleiben und nicht gehen und von Dir kommt andauernt geistige Luftnummern. Ich weiß Dein Intellekt ist jetzt überfordert mit dieser Frage, was würdest Du machen dass die nicht Hardcorespieler (wie Du) bleiben?

Ich werde dir keine Argumente liefern.

Würde heissen ich muss dir erklären wie du dein geld verdienen sollst, ob du trade treiben sollst oder nicht, und wie man geld am einfachsten verdient.

Würde heissen ich müsste dir erklären WARUM in der anfangsphase PBs leer sind, und was dahinter steckt.

Und anstatt zu fragen, was los ist, warum und wie,die leader in deiner Nation, was dein recht ist, und man würde dir sicherlich vieles erklären und helfen, laberst du nur Müll hier auf dem Forum, und versuchst hier deinen Frust, bestehend aus Halbwissen und völlig falschen Annahmen zu kompensieren.

Noch mal. Du weisst nicht viel, aber reden kannst du ja.

Die lautesten sind immer die schwächsten.

In einer Sache gebe ich dir Recht, mehr denn je :"Schweigen ist Gold".

Selber schuld.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als jemand der weder Interesse an den dicken Pötten hat, noch zu einem Clan gehört, der Interesse an PBs hat, verstehe ich das Geheule über die Marken und arrangierten PBs nicht.

Gut, Gysendorf heult also ist das ertsmal eine positive Änderung, aber wo genau ist jetzt das Problem?

 

Die PBs, die keine sind, sind arrangiert, weil die Devs im laufenden Betrieb das System geändert haben und offensichtlich nicht gespeichert haben, wer früher in welchem PB teilgenommen hat. Von daher die sehr unglückliche Situation im Moment.

Klar, hätte man vermutlich geschickter und überlegter angehen können, aber das ist immerhin GameLabs hier, ne? ;)

Aber wem genau tut das im Moment weh? Ich meine, wer hat effektiven Schaden davon, dass die Community sich kurz zusammengerauft hat und das Problem der nicht aktivierten Ports geklärt hat?

Niemand.

 

Das Spiel ist eher schwerfällig momentan wegen des Wipes. Da trifft vor allem Solo Spieler und kleine Clans, korrekt.

Aber das ist auch völlig normal für genau jedes MMO bzw MP Spiel. Große Gruppen von Spielern haben IMMER einen Vorteil, das liegt in der Natur der Sache...

Wenn alles erst aufgebaut werden muss, wenn selbstverständlich erstmal Freunde und Clanmitgleider versorgt werden bevor überschüssige Materialien und Schiffe auf den offenen Markt gelangen... ist das jetzt echt unerwartet?

Wollt ihr wieder zurück in die affige "hey ich hab 10 Millionen Gold verloren und es ist mir egal weil ich noch 37 davon habe" Situation von vor dem Patch? Mit Milliarden von Gold im Umlauf die aus alten Systemen und Exploits stammten?

 

Wenn ihr ein bestimmtes Schiff wollt, sucht ihr eucht die Materialien zusammen und fragt dann im nationchat nach nem Crafter. Vllt. noch ne Kommission obendrauf und fertig und vermutlich günstiger als im Hafen gekauft.

Auch hier wieder, kein Untersheid zu früher. Nur, dass Schiffe jetzt sogar mal was wert sind. So ein bisschen zumindest.

 

Kurz gesagt, ich verstehe die Aufregung nicht.

Ich verdiene mir momentan ne goldene Nase mit Hull Repairs, Rum und diversen Kanonen, der Crafter unseres massiven fünf Mann Clans kommt langsam auf Touren und ist auf dem Weg die zweite Stufe des Shipyards zu bekommen, damit wir in größere Kategorien aufsteiegen können.

Oh nein, da sind ein paar Briten die niemanden was tun bei Road Town und killen KI. Mein Spielerlebnis ist am Ende! Draaaamaaaaa! D:

Albern, albern.

 

 

 

 

P.S.:

Marken System sind immer dumm. Immer.

Aber solange jetzt niemand ne bessere, umsetzbare Idee hat, wie man (große) Schiffe selten und wertvoll machen kann, ist es das beste System das wir haben. Leider.

Is wie mit der Demokratie, aber sag das mal in Dresden...

Edited by Hagen v Martius
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 hours ago, Cortez said:

Ich werde dir keine Argumente liefern.

Würde heissen ich muss dir erklären wie du dein geld verdienen sollst, ob du trade treiben sollst oder nicht, und wie man geld am einfachsten verdient.

Würde heissen ich müsste dir erklären WARUM in der anfangsphase PBs leer sind, und was dahinter steckt.

Und anstatt zu fragen, was los ist, warum und wie,die leader in deiner Nation, was dein recht ist, und man würde dir sicherlich vieles erklären und helfen, laberst du nur Müll hier auf dem Forum, und versuchst hier deinen Frust, bestehend aus Halbwissen und völlig falschen Annahmen zu kompensieren.

Noch mal. Du weisst nicht viel, aber reden kannst du ja.

Die lautesten sind immer die schwächsten.

In einer Sache gebe ich dir Recht, mehr denn je :"Schweigen ist Gold".

Selber schuld.

Seltsamer weise können das Spieler wie rediii oder Kpt Lautenschlaeger, die ja eine entgegensetze Meinung zu meiner haben, hier konstruktiv diskutieren wie man in der Seite davor sieht, von Cortez kam bis jetzt inhaltlich nichts und die Forenmoderatoren unterstützen Cortez Trollverhalten auch noch durch inaktivität.

Sieht man sich die Spielerzahl nach Veröffentlichung des "Mega-Patches" an - vorsicht Vermutung - sind wohl ein paar Spieler zurück gekommen haben sich es angeschaut und sind nicht mehr online. Ein alternatives Erklärungsmodell wäre ich offen oder wie erklärst man sich sonst die sinkenden Onlinespieleranzahl die man auf steamdb oder steamspy sehen kann?

Vor WoW hat man im MMO Bereich gesagt ab 100.000 Spielern trägt sich für den Entwickler und Publisher das MMO darüber ist Gewinn. Vielleicht kann ja  Cortez mir erklären wie seit 12.Februar 2005 ein MMO, mit sind wir großzügig mit 2000 Spielern, sich wirtschaftlich tragen kann? Wie man Spieler die das Spiel schon haben oder potentielle Spieler die es sich noch kaufen motiviert das Spiel zu spielen wenn alle schreiben das der Einsteig so schwer ist das sie es heute als Anfänger nicht mehr machen würden, als exemplarisches Beispiel den Kommentar von John Snow lets go:

Quote

Der Einstieg in das Game ist so hart und grindy, da hätte ich als neuer Spieler auch keinen Bock drauf. Ich seh 3 große Probleme:

Jetzt kann man mich mit meinen 1000h Spielzeit noch als Noob, Depp oder was auch immer titulieren, aber wenn auch andere gestande Spieler und auch noch aus großen Clans das selbe schreiben und das ist jetzt nicht nur auf John Snow bezogen, sondern hier im ganzen Forum ist diese Aussage öfters zufinden, läuft doch irgendetwas falsch.

Was mich besorgt ist jedes mal wenn ich mich einlogge sinkt die Anzahl der 1200 Spielern auf PVP-EU die in der ersten nach Wipe Woche vorhanden waren um einiges und deshalb kann ich nicht verstehen wie man den MegaPatch gut finden kann wenn man in ein zwei Monaten wieder bei 500 Spielern angekommen ist (auf den PvP-EU Server). Dann ist man genau da wo man vor der Wipe-Ankündigung war. Dann hatte man doch mit dem Wipe einen kurzen Hype geschaffen und die anderen 700 Spielern haben wieder aufgehört und dehren Motivation dürfte jetzt nicht gerade gestiegen sein sonst würden sie das Spiel noch spielen. Von Weiterempfehlung wollen wir gar nicht sprechen.

So und nun ein Versprechen das ich hier im Forum für immer inaktiv werde wenn mir einer folgende Zwei Sachverhalte durch positiv Beispiele erklärt werden kann:

1.) Wie ein MMO ohne Spieler vom Entwickler wirtschaftlich mit Gewinn betrieben werden kann. Wenn schon im early access die üblegene Mehrheit der Spielebesitzer reihenweise nicht mehr daran teilnehmen und die Steambewertung abstürzen.

2.) Nennt eine erfolgreiche Aktiengesellschaft die in der freien Marktwirtschaft auf dem Markt erfolgreich mit Gewinn besteht wobei sie keine Kunden hat und nur Verluste einfährt.

Ich schreibe sogar einen positv review in Steam über den MegaPatch 10.0 von NA als Bonus wenn das alles bis zum 30.06.2017 beantwortet werden kann.

 

Gruß

Gysendorf

P.S: Cortez muss mir nicht erklären wie man das Spiel spielt und wie man grindet, das könnte er aber den extrem wenigen neuen Spielern. Zum Beispiel hier im Forum mit einem Anfänger Guide Mega Patch 10.0 anstatt herumzutrollen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Etwas, das tatsächlich ein Problem ist gefixt gehört, ist die Art und Menge an Belohnung die man im PvP erhält.

Habe ich ein wundervolles Gefecht mit einem gleichwertigen Gegner und am Ende entscheiden wir uns der nächste Angriff wäre zu riskant und fliehen/beenden das Gefecht, gehen beide vollständig leer aus. Massives Risiko, Schäden, Crew Verluste, null Belohnung.

Bin ich einer Gruppe unterwegs und bin zB dafür zuständig, den Gegner an der Flucht zu hindern, werde ich höchstwahrscheinlich vollständig leer ausgehen. Teamplay, null Belohnung.

Und diverse andere Szenarien, die den Leuten hier selbst zur Genüge bekannt sein sollten bzw die man sich leicht genug ausmalen kann.

 

Klar sollten Marken nur bei klaren Situationen verteilt werden (X versenkt, Y und Z haben den Assist), aber die Geld und XP Belohnung die es vor dem Patch anteilig gab, sollten zumindest fürs PvP wieder aktiv sein.

 

Fürs dümmlichen KI Gegrinde kann ich die Regelung durchaus verstehen, aber da strebt das Risiko schließlich auch stark gegen null.

 

 

Kurz gesagt, anstatt ungeduldig und kurzsichtig darauf rumzureiten, dass nach dem Wipe nicht mehr alles so ist wie vorher, sollte man sich vllt doch eher über wirkliche Designprobleme unterhalten. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Gysendorf said:

Was mich besorgt ist jedes mal wenn ich mich einlogge sinkt die Anzahl der 1200 Spielern auf PVP-EU die in der ersten nach Wipe Woche vorhanden waren um einiges und deshalb kann ich nicht verstehen wie man den MegaPatch gut finden kann wenn man in ein zwei Monaten wieder bei 500 Spielern angekommen ist.... 

 

Wobei ich ja glaube das es weniger mit dem Patch und den Veränderungen zu tun hat. (Auch wenn ich selber gerne meckere und mich aufrege)

Ja, der Anfang ist schwerer..bzw. Zeitintensiver geworden.

Erst recht für Spieler die komplett neu Anfangen..also weder Rang noch den max. Craft-Level haben.

Und da ist der Haken, natürlich kann ich einfach ein bissel rumsegeln und Spass haben.

Aber ich will ja vorankommen und mir was aufbauen, Outposts, Dockerweiterung, Lagererweiterung,Schiffswerft..etc.,

Selbst das PVP funktioniert ohne eine vernünftige ECO nicht.

Das kostet Gold und jetzt deutlich mehr Zeit...dann kommt der nächste Wipe...und es geht wieder von vorne los

bis zum Release. Und wer weiß wie viele Wipes bis dahin noch kommen...und dann ev. noch der große Wipeout.

Also schauen viele Spieler nach einem Patch rein..was hat sich getan...spielen ein wenig und sind wieder weg.

Wer klaren Geistes ist und eine begrenzte Freizeit hat fängt nicht freudestrahlend dauernd von vorne an.

Egal wie sehr man dieses Setting und das Segeldampfer rudern mag.

Und wenn es zum Release zu einem großen Wipe kommt, das ALLE wieder als Schlickrutscher anfangen...dann will ich nicht sehen wie 

die Spielerzahlen nach 2-3 Wochen purzeln....und nach knapp 1,5 Jahren als Tester haben sicher auch nicht wenig die Nase einfach voll,

wenn es gefühlt nicht wirklich mit dem Spiel voran geht.

 

Und meine persönliche Erkenntnis, einmal Early Access...und niemals nie wieder.

 

Edited by Mr.Bush

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 15.6.2017 at 3:25 PM, Dominique Youx said:

@Gysendorf

@rediii

die er durch Tricksen erworben hat, so kann ich das für mich verneinen. Weil ich muss mich tatsächlich für 150000 G als Händler etwas bewegen und nicht nur rumstehen, ein schlaues Gesicht machen und Neulinge als Heulsusen oder Noobs beschimpfen.

Mir hat mal jemand vor Jahren geantwortet auf meinen Protest

"Hey, Du farmst doch wie ein Irrer, das ist doch cheaten...."

 

Antwort: "If you don´t like cheating, don´t play Internet-games..."

 

Nicht aufregen, dieses Medium zieht nun mal besonders die Gestörten an,

die bei einem Brettspiel als Kind immer unter Deine Karten geguckt haben,

wenn Du mal auf Toilette musstest....

 

Es ist nun mal so...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 17.6.2017 at 2:38 PM, Gysendorf said:

Vor WoW hat man im MMO Bereich gesagt ab 100.000 Spielern trägt sich für den Entwickler und Publisher das MMO darüber ist Gewinn. Vielleicht kann ja  Cortez mir erklären wie seit 12.Februar 2005 ein MMO, mit sind wir großzügig mit 2000 Spielern, sich wirtschaftlich tragen kann? 

Kann man allerdings nicht vergleichen. WoW läuft über Abos. NA läuft über einen einmal-Kauf.

Was mich besorgt ist jedes mal wenn ich mich einlogge sinkt die Anzahl der 1200 Spielern auf PVP-EU die in der ersten nach Wipe Woche vorhanden waren um einiges und deshalb kann ich nicht verstehen wie man den MegaPatch gut finden kann wenn man in ein zwei Monaten wieder bei 500 Spielern angekommen ist (auf den PvP-EU Server). Dann ist man genau da wo man vor der Wipe-Ankündigung war. Dann hatte man doch mit dem Wipe einen kurzen Hype geschaffen und die anderen 700 Spielern haben wieder aufgehört und dehren Motivation dürfte jetzt nicht gerade gestiegen sein sonst würden sie das Spiel noch spielen. Von Weiterempfehlung wollen wir gar nicht sprechen.

In jedem Spiel steigen die Spielerzahlen kurzfristig nach einem Patch und fallen dann wieder. das hat nichts mit NA zu tun sondern ist eben bei jedem Spiel so. Das Abfallen wird hier noch dadurch gestärkt dass es immernoch Early Access ist und viele Spieler nur kurz reinschauen was sich so geändert hat und dann weiter warten bis es zum finalen und letzten Wipe kommt.

So und nun ein Versprechen das ich hier im Forum für immer inaktiv werde wenn mir einer folgende Zwei Sachverhalte durch positiv Beispiele erklärt werden kann:

1.) Wie ein MMO ohne Spieler vom Entwickler wirtschaftlich mit Gewinn betrieben werden kann. Wenn schon im early access die üblegene Mehrheit der Spielebesitzer reihenweise nicht mehr daran teilnehmen und die Steambewertung abstürzen.

http://store.steampowered.com/app/8500/EVE_Online/

Meiner Meinung nach ist das ganz natürlich dass Steambewertungen nicht so gut sind in einem Spiel, in dem man wirklich Dinge verlieren kann. Auch Eve ist nur bei "ausgeglichen". Ungleich zu Eve o.ä. macht NA aber kaum bis keine Werbung. (Weil Early Access)

2.) Nennt eine erfolgreiche Aktiengesellschaft die in der freien Marktwirtschaft auf dem Markt erfolgreich mit Gewinn besteht wobei sie keine Kunden hat und nur Verluste einfährt.

Naval Action hat Kunden. Sogar ~90 Tausend.

https://steamdb.info/app/311310/graphs/

Deine 2. Frage sehe ich deshalb als ungültig an. :P 

Ich schreibe sogar einen positv review in Steam über den MegaPatch 10.0 von NA als Bonus wenn das alles bis zum 30.06.2017 beantwortet werden kann.

 

Gruß

Gysendorf

P.S: Cortez muss mir nicht erklären wie man das Spiel spielt und wie man grindet, das könnte er aber den extrem wenigen neuen Spielern. Zum Beispiel hier im Forum mit einem Anfänger Guide Mega Patch 10.0 anstatt herumzutrollen.

 

Meine Kommentare in rot.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Wilson09 said:

Mir hat mal jemand vor Jahren geantwortet auf meinen Protest

"Hey, Du farmst doch wie ein Irrer, das ist doch cheaten...."

 

Antwort: "If you don´t like cheating, don´t play Internet-games..."

 

Nicht aufregen, dieses Medium zieht nun mal besonders die Gestörten an,

die bei einem Brettspiel als Kind immer unter Deine Karten geguckt haben,

wenn Du mal auf Toilette musstest....

 

Es ist nun mal so...

 

 

Das letzte mal das ich das schreibe...

Das aktivieren von Regionen für die Conquestmarken Erzeugung durch Diplomatie bzw. Tausch von Regionen ist ausdrücklich erwünscht/gestattet. Das Spiel ist auch wegen der Diplomatie eine Sandbox.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, rediii said:

Das letzte mal das ich das schreibe...

Das aktivieren von Regionen für die Conquestmarken Erzeugung durch Diplomatie bzw. Tausch von Regionen ist ausdrücklich erwünscht/gestattet. Das Spiel ist auch wegen der Diplomatie eine Sandbox.

@rediii es ist sicher alles richtig was du schreibst, aber du musst uns doch zugestehen, dass ich/wir ein System nicht besonders gut finden, wo sich die großen Clans gegenseitig den Allerwertesten pudern und solche merkwürdigen Praktiken nötig sind um an die begehrten Conquestmarken zu gelangen, damit ihr an eure großen Schiffe kommen könnt.

Und keiner hat hier bis jetzt auch nur annähernd die Frage beantworten können, wann ihr dann endlich den "Hals voll habt"? Ist es genug wenn ihr zwei oder zehn First Line in der Garage habt, oder sollten es doch lieber fünfzehn sein?. Und woher nimmst du den Optimismus, dass sich überhaupt was daran ändern wird, weil ihr verliert natürlich auch mal ein paar von euren Dickschiffen?. Wird HRE oder die anderen Großclans dann darauf verzichten, ihre Verluste wieder aufzufüllen?

Klar gab es letzte Runde auch arrangierte PB's, aber was da jetzt abläuft, auch mit Zustimmung der Devs, finde ich nicht wirklich elegant gelöst. Wenn das System von Marken dazu gedacht war, die Anzahl an Linienschiffen zu begrenzen, dann begrenzt es momentan maximal die Möglichkeit der Leute die lieber solo bzw. in kleinen Clans spielen. 

Ich wünsche mir ein Spiel, wo eine Portbattle bedeutet, dass sich zwei Nationen gegenseitig messen und der Sieger und auch der Verteidiger (wenn auch in geringerem Maße) für seine Bemühungen belohnt wird. Wenn du schon Diplomatie als Teil einer Sandbox reklamierst, dann sollten die Großclans nicht auch noch dafür belohnt werden, wenn sie Land, dass der Nation gehört, wie Privateigentum hin. und her schieben, um damit ihr persönliches CM-Konto aufzufüllen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Dominique Youx said:

@rediii es ist sicher alles richtig was du schreibst, aber du musst uns doch zugestehen, dass ich/wir ein System nicht besonders gut finden, wo sich die großen Clans gegenseitig den Allerwertesten pudern und solche merkwürdigen Praktiken nötig sind um an die begehrten Conquestmarken zu gelangen, damit ihr an eure großen Schiffe kommen könnt.

Und keiner hat hier bis jetzt auch nur annähernd die Frage beantworten können, wann ihr dann endlich den "Hals voll habt"? Ist es genug wenn ihr zwei oder zehn First Line in der Garage habt, oder sollten es doch lieber fünfzehn sein?. Und woher nimmst du den Optimismus, dass sich überhaupt was daran ändern wird, weil ihr verliert natürlich auch mal ein paar von euren Dickschiffen?. Wird HRE oder die anderen Großclans dann darauf verzichten, ihre Verluste wieder aufzufüllen?

Klar gab es letzte Runde auch arrangierte PB's, aber was da jetzt abläuft, auch mit Zustimmung der Devs, finde ich nicht wirklich elegant gelöst. Wenn das System von Marken dazu gedacht war, die Anzahl an Linienschiffen zu begrenzen, dann begrenzt es momentan maximal die Möglichkeit der Leute die lieber solo bzw. in kleinen Clans spielen. 

Ich wünsche mir ein Spiel, wo eine Portbattle bedeutet, dass sich zwei Nationen gegenseitig messen und der Sieger und auch der Verteidiger (wenn auch in geringerem Maße) für seine Bemühungen belohnt wird. Wenn du schon Diplomatie als Teil einer Sandbox reklamierst, dann sollten die Großclans nicht auch noch dafür belohnt werden, wenn sie Land, dass der Nation gehört, wie Privateigentum hin. und her schieben, um damit ihr persönliches CM-Konto aufzufüllen.

Ach langsam geht es mir so auf die Nerven. Tut mir leid.

1. Ich mag das aktuelle System auch nicht habe ich dächte ich auch schon geschrieben. Arbeite aber so gut es eben geht damit.

2. Hier pudert niemand gegenseitig den allerwertesten. Hier wird sich gegenseitig auf diplomatischen Wege geholfen damit Nationen Conquest Marks generieren. Manche machen anderen Nationen Angebote, manche nicht. Da wird Hilfe im Screening angeboten oder gegenseitiges aktivieren oder was auch immer.

3. Du hast diverse Möglichkeiten dem entgegen zusteuern, dass große Clans machen was sie wollen. Gründe einen Clan der sich dagegenstellt, verteidige Portbattles die abgesprochen sind, falls deine Nation demokratisch geführt wird dann bringe deine Stimmen ein, was auch immer.

4. Verstehe ich nicht wieso du hier die HRE einbringst. Du hast keine Ahnung wie das bei uns läuft. Conquestmarks werden per Schlüssel verteilt. Die HRE ist auf 60 Member in der Formel limitiert obwohl wir knapp 200 Member haben. Ein Clan bekommt ab, ich glaube 5 Membern, bereits Conquest Marken im Kerngebiet zugesprochen. Die HRE hat vorgestern 24 CM und 4 Aga Permits weg gegeben. Mag ja sein dass das in Spanien oder anderen Nationen als Monopol gehandhabt wird, so läuft es aber nicht überall.

5. Ich mag das aktuelle System auch nicht. Habe auch schon Änderungen im englischen Teil des Forums vorgeschlagen. 

 

Einzelne Spieler mögen verschiedenes vielleicht nicht verstehen und suchen sich dann immer einen großen Clan raus um Sachen auf die zu schieben. Wäre aber schön wenn das mal etwas eingedampft wird. Wenn großen Clans schon die Schuld dafür gegeben wird dass einzelne Spieler vor ihrer Hauptstadt geganked werden Frage ich mich z.B. echt langsam ob die denken die Clans wären ihre Sklaven.

Auch die "großen Pötte" wie du so schön schreibst werden vorallem zur Verteidigung/Angriff in Portbattles gebaut. Damit fahren die Leute jetzt nicht zum Spaß rum. Meine Agamemnon habe ich z.B. nach dem Bau des Schiffes in 2-3 Port"Battles" eingesetzt nachdem ich 2 Knowledge Slots gegrinded habe und seitdem verstaubt das Schiff zur Verteidigung. Würden die Marken sogar bei Knappheit größtenteils an die PvE Spieler gehen sähe ich schwarz für die entsprechende Nation. Tut mir leid aber das macht keinen Sinn wenn man einfach nicht genug Marken erhält...

 

Ich sehe das schon kommen, die großen Clans haben erst die Schuld dass sie keine Conquest Marks abgeben und dann sind die großen Clans Schuld wenn mal ein Krieg verloren wird und die kleinen Spieler Produktionsgebäude in den verlorenen Regionen hatten.

 

Und zu guter letzt nochmal. Ich mag das aktuelle System auch nicht, meiner Meinung nach sollte das über PvP Marks laufen. Gleichzeitig muss man aber einführen dass es für neue Spieler / Spieler mit niedrigem Rang keine Marks gibt damit diese erstmal ihre Ruhe haben.

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da vielleicht eine Idee, nur mal so dahin geschwätzt....

 

Activitätsbonus

 

1. Tag: Bestreite 3x Missionen deiner Wahl / Belohnung: 3x PVP Marke

2. Tag: Bestreite 1x PVP ( erfolgreich oder nicht ) / Belohnung: 3x PVP Marke

3. Tag: ------Idee -----

4..Tag: ------Idee -----

5. Tag: ------Idee -----

6. Tag: ------Idee -----

7. Tag: ( ohne unterbrechung und alle Aufgaben der ersten 6. Tage abgeschlossen ) 5 Conquermarken

 

Ist nur so eine Idee...man hält leute im Spiel, sowie fördert man das PVP siehe Punkt "2" die kleinen Gruppen und Einzelspieler sowie Händler können sich auch pö a pö mal was grösseres zulegen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich Möchte hier nochmal meine Meinung sagen da aktuell leider einiges nicht so gut läuft. 

Meine Anmerkungen zur aktuellen Lage der Britischen Nation auf PVP EU in Hinblick auf das Conquest Marken system:

1. Aktuell greift das Conquest Marken System nicht so wie es eigentlich sollte denn die Spanier haben nach dem deal mit den Piraten so viele Marken, dass wir als Briten keine Chance haben einen Lineship Hafen zu verteidigen. Weder gegen Spanien noch gegen die Piraten. 

2. Wir einen deal eingefädelt haben was jedoch für die Britische Nation aufgrund vieler verschiedener Clans und Solo spieler komplett nach hinten los gegangen ist. Es gab nach dem Port Battle in Bluefields einen regelrechten shitstorm im Chat, weil jeder rein wollte, ein Clan meinte er hätte dort das recht das PB für sich zu beanspruchen und die anderen clans ausschließen wollte. Zudem gab es Konflikte zwischen den Spielern weil ein teil einfach überhaupt keine Marken hat.

3. Es beinnahe unmöglich ist die wenigen Marken und PB Plätze die wir aktuell bekommen fair und gerecht an die vielen spieler und clans zu verteilen.

4. Der nächste Patch eine erhöhung der kosten der Permits beinhalten soll.

Wie sollen wir den überhaupt den anderen Nationen näher kommen ?

Wir werden mit jeder Preiserhöhung bestraft weil wir nicht die nötigen Marken hatten als die Preise noch niedrig waren. Die anderen Nationen die schon die nötigen Schiffe und permits auf lager haben beschneidet das nicht annähernd so stark wie uns. 

5. Die Piraten schon angedeutet haben sämtliche britischen häfen zu erobern und ich aktuell keine Chance sehe das dies mit den uns vorliegenden Mitteln verhinderbar ist.

6. Sollten wir die Ports verlieren da wir sie Ausrüstungstechnisch nicht halten können, wie wollen wir dann überhaupt jemals wieder eine Chance bekommen ohne CMs Fuß zu fassen ?

Also ich finde das es aktuell sehr dunkel aussieht und wenn es so weiter geht, was ich nicht hoffe, wird die Britische Nation einfach sterben.

Anhand der dargelegten Informationen sieht man wie sich das System aktuell auswirkt.

 

 

Edited by freddi1995

Share this post


Link to post
Share on other sites

@freddi1995 ich bezweifle das dies so einfach der Fall sein wird. Also das eine Nation stirbt. Und, mal ganz ehrlich, die Piraten sagen viel solange der Tag jung ist und halten im Endeffekt so gut wie nichts. Kein Grund zur Panik.

Aber ja, du hast recht, das ist genau der Grund warum sämtliche Nationen versuchen so schnell wie nur möglich Conquestmarks zu generieren.

Dies geht leider nur, idem man als Nation zusammenarbeitet und zusammenrückt.
Wenn dies bei den Briten nicht geht, würde ich mal stark in Zweifel stellen was genau bei euch absolut falsch läuft.

Ob die Erhöhung schon mit dem nächsten Patch kommt ist soweit ich Informiert bin noch nicht klar. Lass uns erstmal abwarten was kommt.

Wir (Schweden) hatten auch einen Deal eingefädelt und wurden ziemlich stark hängen gelassen und dürfen nun erstmal versuchen die so entstandene Lücke zu füllen. Aber wie sagt man: "Actio - Reactio" ;) es geht immer!



 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind hier, denke ich, alle einer Meinung, dass das CM-System nicht ideal ist.

Leider müssen sich die Briten auch an die eigene Nase fassen und sich hinterfragen, warum sie, trotz nicht weniger Spieler, soweit hintendran hängen. Andere Nationen mit ähnlich vielen Spielern oder sogar mit weniger Spielern, haben es auch geschafft, an eine annehmbare Anzahl an CM zu gelangen. Klar, Unzufriedene hat man immer, auch in den am besten organisierten Nationen. Es ist nie einfach, eine Vielzahl an Spielern mit den unterschiedlichsten Interessen unter einen Hut zu bekommen und jeden Egoisten glücklich zu machen.

Und bevor die Piraten die Briten dem Erdboden gleichmachen, werden sich andere Nationen finden, die die Piraten noch weniger leiden können als die Briten und sich an deren Seite stellen.

Nichts desto trotz muss das CM-System überdacht werden. 

Edited by troody
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Ein guter Pirat ist ein toter Pirat ... ^^

Edited by Twig
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, freddi1995 said:

ein Clan meinte er hätte dort das recht das PB für sich zu beanspruchen und die anderen clans ausschließen wollte

Da liegt der Hund begraben. So schafft man keine starke Nation.

Die Marken muss man zwischen den Clans aufteilen. Die Briten haben ja sicher ein Council. Das soll sich mal eine Formel überlegen sodass die Marken im Heimatgebiet möglichst fair aufgeteilt werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erhöhung der Kosten aus dem Grund zu fordern, weil man selbst keine hat, ist doch sau dumm. Übersetzt heißt das, mimimi die können sich ein Eis kaufen und ich nicht. Jetzt soll die Kugel 10 Euro kosten (bei dem Wetter würde ich sie dennoch kaufen :D ) 

Auch muss sich England absolut nicht in der Opferolle hier sehen. Ihr habt doch zb die Dänen. Wenn ihr es gescheit hinbekommen würdet, zu flippen, dann würdet ihr deutlich vor Spanien sein. Wir Schweden versuchen ja auch aus dem Wenigen das Maximum rauszuholen. 

 

In diesem Thread sieht man die heutige Spielerwelt sehr deutlich. Der Tenor ist doch, es geht uns nicht schnell genug und die Hardcore Spieler (wer soll das alles eigentlich sein) würden die Meere (das Spiel) dominieren. Nun was würde denn passieren, wenn es leichter wäre an die Marken zu kommen? Richtig, nichts! Die aktivsten der aktiven würden noch mehr Gewinn erzielen als die weniger aktiven. Und es ist ein Kooperationsspiel. Ich sehe es bei uns in der GER. Wenn  Twig zb einen guten Gewinn macht, wird er im Clan vergeben. So wurden die teuren Kanonen plötzlich schnell bezahlbar. Und dann konnte man sich auch schnell eine Infrastruktur aufbauen. Ich will damit sagen, der Gedanke ich bin da und möchte sofort alles haben, der muss sterben. Verteilt die Aufgaben auf mehrere Schultern und schon ist die Last deutlich leichter. Aber dieses Gejammer ist einfach nur bescheuert, Absolut JEDE Vereinfachung des Spiels hatte negative Folgen. Am Anfang musste man richtig hart XP Farmen und die Level waren schwerer zu erreichen. Die Devs entschieden sich, ja machen wir die Grenzen der XP Punkte kleiner. Viele, mich eingeschlossen übersprangen 2-3 Ränge und waren dann plötzlich max Rang. Dann kam eine Vic, dann die nächste, war ja alles leicht machbar, die Devs hatten das Geld entwertet und die Produktion der Mats hochgesetzt, und dann kam die Große Depression. Keiner hatte noch ein Ziel. Auch auf Makroebene waren solche Veränderungen zum Teil deutlich spürbar. 

 

Aber leider ist es nun so, dass der heutige Spieler, gleich alles haben will ohne dafür was zu tun. Und wenn er keine Perlen, Schwarze Materie etc. mit echtgeld kaufen kann, um schnell alles zu haben, ja dann sollen die Devs was ändern. Überdenkt einfach mal euren Spielstil und den damit verbundenen Erwartungen. An euch und an das Spiel. Und nun genießt die Sonne

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht darum alles zu haben sondern darum das die Briten aktuell mehr Spieler als PB plätze haben und es einfach nicht genug CM marken abfallen. Zudem haben die Briten viele Solo Spieler. das aktuelle CM System bringt nur streit in die Nation. Die Leute versuchen alle in die PBs rein zu kommen. 

wir haben aktuell 10 Ports also 250 PB plätze. jedoch ist unsere Spielerzahl viel größer. ich würde sagen aktuell sät das System nur Zwietracht und bringt uns ärger. die Briten zu organisieren ist insgesamt einfach schwer da wir nicht auf einer Linie arbeiten sondern eher mit den Hohen Spielermengen die wir haben für Situationen Spieler zusammensammeln. Zudem gibt es einige Solo Spieler die auch irgendwann größere Schiffe fahren wollen. Also ich kann es keinem verübeln das er versucht an CMs zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt die letzten posts gelesen, und das thema Briten ist derzeit wirklich nicht einfach es ging schon los als es hieß wir holen uns die Regionen südlich von Bluefields hier haben personen einfach entschieden wir überlasse die kohle region denn Holländern anstatt selbst anzugreifen. Besagte person hat es jetzt auch soweit gebracht das er mit falschen infos Clans aufforderte OW Schiffe anzugreifen weil so könnten die Dänen in ruhe ihre hostility hochfahren aber erst als die region die sie für sich beanspruchen geflippt wahr. Die Dänen haben darauf die Konsequenzen gezoggen und haben gesagt sie machen nurnoch old providence und gehen dann wieder. 

Auf gut deutsch es gibt in der Britischen Nation personen die wollen ihren Clan als führung sehen egal was es kostet. Ob die Nation drunter leidet oder nicht ist ihnen so wie es aussieht egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo liegt das Problem?

Eine Nation hat enorm viel Spieler.

Warum schafft diese nation es nicht, sich eine passend große Region unter den Nagel zu reißen?

Es ist weder die Schuld des Spiels, noch der Entwickler, dass die Spieler es nicht schaffen, sich ordentlich zu organisieren. Mit ach so vielen Spielern könnte man Region um Region einfach überrollen. Holt die Feindliche Flotte mit kleineren Schiffen Stück für Stück aus dem Wasser.

Es reicht, wenn pro Gefecht nur wenige Gegnerische Dickschiffe versenkt werden. Dafür sollte man dann Schiffe ohne oder mit wenig CM verwenden.

Ja damit meine ich auch das Drama mit den Kuttern - das ist legitim, weil der Feind nicht merkt, dass die kein PvP sondern PvE initiieren. Wenn man von sowas nicht betroffen sein will sollte man auch NPC Flotten genauer beäugen.

Es ist ein Sandbox Spiel - jedes Mittel, das innerhalb der Regeln liegt ist erlaubt. Erwünscht, wenn man so will.

Man braucht keine 25 Oceans, um 25 Oceans zu versenken. Die Spanischen Guerrilias haben sich auch nicht mit offenen Schlachten gegen die Franzosen gestellt - die haben Hinterhalte gelegt und einen Asymetrischen Krieg geführt.

__________

Ich sage nicht, dass das Spiel momentan perfekt ist. Ich sage aber, dass die Spieler selbst mehr Probleme erzeugen, als das Spiel ihnen vor die Füße legt.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, BungeeLemming said:

 

Ich sage nicht, dass das Spiel momentan perfekt ist. Ich sage aber, dass die Spieler selbst mehr Probleme erzeugen, als das Spiel ihnen vor die Füße legt.

Amen.

Aber wie ich schon sagte, gibt es Spieler die auf grund irgendwelcher komplexe es nicht verkraften können auch mal sich anderen unterzuordnen oder mal nicht mit ihrem Clan 25 CM's zu bekommen. 

Ich kann hier mit sicherheit für einen großteil der KINGS sprechen. Wir wussten im voraus das viele es nutzen werden wenn ein PB kommt in dem kein angreifer erscheint die sogenannten random Spieler ihre chance nutzen werden. Wir haben intern gesagt das unsere leute versuchen sollen soviel wie möglich hostility punkte zu sammeln um eventuell einen direkten zugang ins portbattle zu bekommen. Hat aber in Bluefields nicht funktioniert. Aber andere Clans sind der meinung es ist ihre Nation oder ihre Region. So das sie hier feslegen wer rein darf und wer nicht.

Es sehen leider viele nur bis zu ihren eigenen Zehen und alles andere ist ihnen egal.

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Lucius Esox said:

Es sehen leider viele nur bis zu ihren eigenen Zehen und alles andere ist ihnen egal.

 

Ich würde gerne mal wieder meine Zehen sehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...