Jump to content
Game-Labs Forum

Kaufen, Ja o. Nein? Lohnt es sich nocht?


Recommended Posts

Moin Moin aus dem Norden,

damals bei Release war ich vom Spiel sehr begeistert, doch ich wollte etwas Abwarten und jetzt sehe ich viele Negative Bewertungen.
Hatte vor es nach 1 Jahr so langsam zu Kaufen? Hat sich nichts verändert, lohnt es sich das Spiel zu kaufen? Macht es denn Fortschritte?

 

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

Würde dir raten noch bis zum wipe (reset) am 20. April zu warten. Dann ist ein Start ins Spiel auch deutlich leichter, wenn alle wieder auf dem gleichen level sind.

Bezüglich Veränderungen:
Das User Interface hat sich nicht wirklich verändert; der Spieler muss immernoch alles selber rausfinden, aber mit bisschen Hilfe (evtl deutscher clan?) sollte das kein Problem sein.

Link to post
Share on other sites

This game is still quite fun! Please understand that most of the negative reviews currently being posted are simply because some current players have settled themselves into a groove and do not like change. Most of them do not understand that this game is EA/Alpha/Beta, whatever they wish to call it. It will undergo many changes, and most people are uncomfortable with change. I would suggest getting into the game now to learn basic gameplay, even if it will change. People need to consider themselves as a newb when each patch comes about and stop comparing the game to what it used to be. If they never knew what it was before a patch, they wouldn't be giving negative reviews. Another reason to join up now,.... you will meet some friends and build relationships now, as opposed to waiting. This will be quite useful when the next patch comes. To add, you will also get sweet gifts from being an EA supporter. :D

Link to post
Share on other sites

Die Frage ist irgendwie falsch gestellt. Noch? oder Schon?

Auf jeden Fall: Ja.

Jedoch ist anzumerken, dass bald ein Update kommt bei dem auch ein Wipe (Verlust jedes Vermögens) notwendig ist. Davor kannst du gerne "üben" und Erfahrung sammeln. 

Das Spiel ist "Early Access" und somit nicht fertig und sollte auch ganz genau so verstanden sein. Du wirst also ein unfertiges Spiel kaufen das du aber schon spielen kannst und helfen kannst.

Link to post
Share on other sites

Wow - doch so viele Antworten! War mir einfach unsicher - da 25 Euro nicht viel ist allein für gute Spiele, sollte es normal heut zutage mehr Geld sein.

Doch bei Early wie der Name schon sagt, gab es zunehmend mehr Flauten, klar auch paar Perlen!
Daher wollt ich wissen ist das auch eine Perle...

Link to post
Share on other sites

wenn du dich für die alten Segler interessierst dann JA viel konkurenz in dieser Nische gibt es nicht.

es gibt immer diverse Nein sager die einem alles Schlecht reden wollen, diese sind meistens die lautesten.

https://www.youtube.com/channel/UCwuiDNwFb8xX7O4qppdXZ0Q hir hast du ein deutschen YT channel wo du von steam release bis zuletzt die entwicklung ansehen kannst

Link to post
Share on other sites

Was man im Hinterkopf behalten sollte, ist wirklich das Early.

Es kam im letzten Jahr, zu änderungen die viele zu eng gesehen haben. Crewkosten und Überstarke NPC's als beispiel. Die dann alles schlechtgeredet haben weil sie nichtmehr alleine in ihrer Walnussschale 10 Schiffe versenken konnten. Daher kommen auch einige schlechte Reviews.

Ob es sich lohnt "Ja".

Aber man sollte es bei einer änderung im Spiel immer als neuanfang sehen. Sonst endet es eventuell im frust.

Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Mirones said:

die NPC's sind nun wirklich ein schatten ihrer selbst im moment.

Ja, da gebe ich dir recht aber es wahr auch schon so, das sie über wahren. Aber dafür gibt es ja die möglichkeit unter dem eigenen Rang oder über dem Rang Missionen anzunehmen.

Link to post
Share on other sites

Die Meinungen der Herren, die wissen warum reviews negativ sind oder positiv, kann ich nicht teilen.

Jeder hat das Recht und seine Gründe etwas abzuwerten oder zum Kauf zu empfehlen.

Letztlich muss sich jeder Käufer seines eigenen Verstandes bedienen.

Die 40 Euro waren sicher kein rausgeworfenes Geld bzgl. meines Kaufes im Januar letzten Jahres.

Zum Kauf würde ich das Spiel aber sicher nicht empfehlen. Wie kann man? Es gibt einen weltweiten Server und da sind gerade mal 100 Spieler drauf?

Bitte? 100? Da nehme ich mal alles Suchtis, Arbeitslose und Schüler/Studenten weltweit und da kommt nur 100 bei raus? Irgendwas läuft / lief da schief....

Nur soviel dazu....zu meiner Kaufzeit waren zu Spitzenzeiten 2000 Spieler auf dem Server.

 

Für eine "strikte" Kaufempfehlung möchte ich keine Verantwortung übernehmen...nein.

Gruss und viel Spass beim zocken.

W.

 

 

 

 

Edited by Wilson09
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ach.. und wieder das selbe Argument, das wärend der EA Phase keine große Bedeutung hat.

Folgendes: Das Spiel ist in einer Testphase. Es sieht sehr fertig aus - guckt man aber unter diverse Teppiche, so sieht man noch unreife Spielmechaniken, die in Bearbeitung sind. Man hat Spielelemente, die geändert oder gar verworfen werden.

Der Otto-normalspieler hat keine Lust auf sowas. Der möchte ein fertiges Spiel und damit seinen Spaß haben. Was passier also? Entweder hat er direkt kein Bock mehr und lässt das Spiel links liegen (für immer). Oder er wartet ein paar Monate oder bis zum Release ab und spielt es dann, wenn die ihn nervenden Mechaniken ausgereift sind.

Aber Leute wie Wilson meinen halt, dass ein Spiel in der EA Phase Tausende Spieler beherbergen müssen. Das ist Quatsch - Bullshit wie ich im Englischen sagen würde. Trotzdem wird dieses Argument geritten, wie kein Zweites. Die Entwickler sind sich der Spielerzahlen bewusst und glücklich darüber. Die wissen, dass nach Release genug Leute zurückkommen werden. Das ist immer so. Ob sie bleiben liegt einzig und alleine daran, wie gut die Arbeit wärend des Early Access ist/ war.

___

 

Wo steht Naval Action heute?:

Die Kampfmeachniken sind zu sagen wir 95-99% fertig - denn auf dem Testserver werden gerade neue Elemente getestet. (Struktur) Außerdem könnte da noch was an den "Rules of Engagement" also, wie ein Kampf gestartet wird, passieren. Ist aber schon wieder ein anderes Thema.

Die Wirtschaft ist aktuell fürn Poppes. Sollte sich aber nach dem Wipe deutlich bessern, da keiner mehr mit 500+Mio aufm Konto hat. Und nicht Jeder "arme" nur 5 mio..

RvR: wurde als Priorität für die kommenden Monate festgelegt (Community - Entscheidung). Da sollte sich viel Ändern. Kleiner Tipp: Wenn dus leicht haben willst nimm nicht die Piraten als Startnation. Die werden evtl bald schön ihrem Zweck zugewendet: alle gegen alle, Jeder gegen Jedem - innerhalb der Piratenfraktion.

Wenn du von dem Zeitalter an sich begeistert und beim Gedanken, ein altes Segelschiff zu fahren zu sabbern anfängst (hier, Ich^^) dann überlege nicht lange und kauf das Spiel - Es gibt nichts vergleichbares auf dem Markt. Nichts!

Denn der Segelkampf in diesem Spiel ist nichts weiter als genial. Zugegeben es fehlt an Balance zwischen diversen Schiffen. Aber ansonsten ist der Schiffskampf unfassbar geil. Und "immersive".

  • Like 3
Link to post
Share on other sites
52 minutes ago, BungeeLemming said:

Ach.. und wieder das selbe Argument, das wärend der EA Phase keine große Bedeutung hat.

Folgendes: Das Spiel ist in einer Testphase. Es sieht sehr fertig aus - guckt man aber unter diverse Teppiche, so sieht man noch unreife Spielmechaniken, die in Bearbeitung sind. Man hat Spielelemente, die geändert oder gar verworfen werden.

Der Otto-normalspieler hat keine Lust auf sowas. Der möchte ein fertiges Spiel und damit seinen Spaß haben. Was passier also? Entweder hat er direkt kein Bock mehr und lässt das Spiel links liegen (für immer). Oder er wartet ein paar Monate oder bis zum Release ab und spielt es dann, wenn die ihn nervenden Mechaniken ausgereift sind.

Aber Leute wie Wilson meinen halt, dass ein Spiel in der EA Phase Tausende Spieler beherbergen müssen. Das ist Quatsch - Bullshit wie ich im Englischen sagen würde. Trotzdem wird dieses Argument geritten, wie kein Zweites. Die Entwickler sind sich der Spielerzahlen bewusst und glücklich darüber. Die wissen, dass nach Release genug Leute zurückkommen werden. Das ist immer so. Ob sie bleiben liegt einzig und alleine daran, wie gut die Arbeit wärend des Early Access ist/ war.

.......

@BungeeLemming

Hm, etwas differenzierter würde ich das mit den Spielerzahlen schon betrachten. Gerade auch deshalb, weil wir von einem MMORPG reden. Viele Features in dieser Art von Spielen kann man erst dann richtig beurteilen, wenn eben auch viele Spieler (Massive Multiplayer...) das Spiel spielen. Eine Portbattle  oder eine Seeschlacht (die vielleicht wichtigsten Elemente im Spiel) braucht zwingend menschliche Mitspieler, damit ich mir ein Bild davon machen kann.

Die Funktionalität und Belastbarkeit des Wirtschafts- und Craftersystems wird sich erst dann zeigen, wenn viele Mitspieler den Server bevölkern. Wenn ich das Gehörte bezüglich der Blaupausen nach dem Wipe richtig einschätze, wird die Verfügbarkeit der BP auch erheblich von einem funktionierenden Clan mit mehr als 1 Mitspieler abhängen. Ob und wann das Wirtschaftssytem funktionieren wird, steht absolut noch in den Sternen. Weil, wenn wir ehrlich, sind fangen sie hier wieder bei 0 an. Alle Erfahrungen, die wir hier in einem Jahr EA gemacht haben, sind nach dem Wipe nichts mehr wert. Es sei denn, dass man die Erkenntnis gewonnen hat, wie man es nicht macht. Eine spielerbasierte Wirtschaft zu entwickeln, ist sicherlich kein leichteres Unterfangen als formidable Schiffskämpfe hinzubekommen.

Von daher sehe ich momentan auch noch keine Grund zur Eile, sich das Spiel zuzulegen. Ein Abwarten des Wipes und der ersten dann folgenden Feedbacks können evtl. vor einer Enttäuschung bewahren. Was ich jedoch guten Gewissens empfehlen kann, ist das jeder der an dieser Epoche und an Seeschlachten mit Segelschiffen Interesse hat, dieses Spiel im Auge behält. Die Seeschlachten, die ich gemacht habe, als hier noch über 2000+ Mitspieler auf dem Server rumgesegelt sind, waren atemberaubend und spannend. Die haben wirklich Lust auf "Mehr" gemacht.

 

Edited by Banastre Tarleton
Link to post
Share on other sites

Es gab diverse Änderungen an der Wirtschaft. Genug Zeit, Daten zusammeln und auszuwerten. Die Entwickler fangen nicht bei null an. Wie kommt man darauf? Alle Erfahrungen, die gemacht wurden fließen in das neue System ein. Und zum Release ist das dann hoffentloch ausgereift, da dann der letzte Wipe kommen wird.

Von wegen volle PBs stimme ich zu. Wobei ich nicht denke, dass sich in nächster Zeit was an der PB Meta ändert. Go big or go home. Das ist leider das Maß der Dinge. Traurig aber wahr. Um dort Vielfalt anzubringen müsste man andere Wege beschreiten. Dazu gibts aber auch schon genug Threads..

Link to post
Share on other sites

an alle die sagen das spiel hat 2000 leuten spaß gemacht , vor EA haben wir wow geschriehen wenn 100 auf dem server waren und wir hatten auch da spaß ohne ende. es gab noch keine pb's. gut das spiel war anders , du hast dich wie bolle gefreut wenn du ein bp gekriegt hast und das leveln hat ewig gedauert , gab keine missionen. es war etwas anders aber alle änderungen wollten wir spieler und das haben sie uns gegeben.

 

wenn dir das setting des spiels zusagt und seegefechte magst , dann steig ein . es bockt. Wenn du spiele wie sid meiers pirates magst (und nein ich meine nicht das remake , ich meine das ursprüngliche und verdammt ich bin alt ) , dann ist NA DAS spiel. wenn nicht würde ich warten und etwas im forum lesen. viele spieler haben unterschiedliche ansichten zum stand der dinge.

Link to post
Share on other sites
1 hour ago, BungeeLemming said:

Es gab diverse Änderungen an der Wirtschaft. Genug Zeit, Daten zusammeln und auszuwerten. Die Entwickler fangen nicht bei null an. Wie kommt man darauf? Alle Erfahrungen, die gemacht wurden fließen in das neue System ein. ......

Bevor ich darauf antworte, muss ich vorausschicken, dass mein Wissen bezüglich der Wirtschaft nach dem Wipe aus dem Meeting der deutschen Spieler vom letzten Sonnabend stand. Selber habe ich vor ca. 6 Monaten aufgehört mich an der Wirtschaft von NA abzuarbeiten. Gründe dafür habe ich ja schon genannt.

Am Wochenende wurde bezüglich der Wirtschaft die Aussage getroffen, dass die NPC Händler in der alten Form verschwinden werden. Ebenso soll es keine NPC Produktion von Rohstoffen mehr geben. Das hört sich für mich so an, dass man nun scheinbar auf ein System ähnlich dem von EvE oder POTBS einschwenkt, die ja eine spielerbasierte Wirtschaft als Grundmodell haben/hatten. Kurzum, wenn Rohstoffe da sind, dann kommen diese von den Spielern. Sollte dies dann wirklich so kommen, ist das ein kompletter Paradigmenwechsel.

Insofern möchte ich meine Aussage bekräftigen, dass die Devs maximal wissen, wie man es nicht macht. Ich freue mich jetzt schon auf die Überraschungen innerhalb der Wirtschaft, wenn die eine oder andere Nation feststellt, dass bestimmte Ressourcen knapp/oder nicht verfügbar sind. Bei einer spielerbasierten Wirtschaft in einem Spiel mit 7 Fraktionen, mit vermutlich sehr unausgewogenen Spielerzahlen pro Fraktion, davon zu sprechen, dass man im letzten Jahr schon wichtige Informationen sammeln konnte, welche Erfahrungen sind denn das?

Link to post
Share on other sites

Ich habe viel an dem Spiel zu meckern, war die letzen Monate auch kaum aktiv, dennoch, ich bereue keinen Euro den ich für das Spiel ausgegeben habe !

Jeder der Spass an alten Segelpötten und fetten Breitseiten hat wird hier viele untehaltsame Stunden auf dem Wasser zubringen können.

Ich denke viele Spieler sind etwas entäuscht, weil der Ansatz des Spiels schon Klasse ist, aber man als Spieler nicht so genau weiß wo das Spiel hinwill, wobei man natürlich für sich persönlich eine genau Vorstellung hat.

Wie weit sich diese Vortsllung mit den Ideen der anderen Mitspieler und Entwickler deckt, das steht natürlich auf einem anderen Blatt.... :D

 

Schaun wir mal wo die Reise Naval Action hinführt, wie jeder große Seereise wird das von Stürmen und Flauten begleitet, manch eine Idee erlitt auch schon Schiffbruch ...

 

Apo

Link to post
Share on other sites
On 2.4.2017 at 1:31 PM, Mirones said:

die NPC's sind nun wirklich ein schatten ihrer selbst im moment.

Naja, gerade wenn man mit dem Spiel anfängt und seine erste Cutter mission macht, da trifft man noch nicht so viel, im vergleich zu einem AI cutter der so gut wie alles trifft.
Meine ersten paar Missionen waren auf jeden Fall komplette Fails.
Je höher das Schifflevel, desto einfacher ist es jedoch (auch mit der dazukommenden Erfahrung) den gegnerischen NPC mit etwas Geschick 'outzuplayen' ... Mir fällt der deutsche Begriff dafür nicht ein lol #Denglisch

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
15 hours ago, BungeeLemming said:

Aber Leute wie Wilson meinen halt, dass ein Spiel in der EA Phase Tausende Spieler beherbergen müssen. Das ist Quatsch - Bullshit wie ich im Englischen sagen würde. Trotzdem wird dieses Argument geritten, wie kein Zweites. Die Entwickler sind sich der Spielerzahlen bewusst und glücklich darüber. Die wissen, dass nach Release genug Leute zurückkommen werden. Das ist immer so. Ob sie bleiben liegt einzig und alleine daran, wie gut die Arbeit wärend des Early Access ist/ war.

Na ja, ich glaube schon, das für ein PvP-Spielerlebnis eine "gesunde" Anzahl an Spielern auf den Servern sein sollte.

Einerseits für den "thrill", andererseits für das soziale Erlebnis.

Die Zahl an begeisterten Age of Sails - Fans war schon cool am Anfang.

Am meisten habe ich über TS über das Age of Sail aufgesaugt. Da waren schon interessante Leute unterwegs.

 

Ich glaube auch nicht, das einer von denen zurückkommt. Da müsste sich fundamental etwas an den Mechaniken ändern.

Sicher wird der eine oder andere mal reinschauen.

 

Aber ohne richtigen "content" bzgl. Handel/Wirtschaft kommt da für mich nichts bei rum (der Konter lautet immer: NA ist keine Handelssimulation, kein HANSE kein Patrizier).

Der Admin hatte mal geschrieben "We decided, there will be no money problem in NA."

An diesem "Inflations-Problem" kranken viele MMOs oder open sandbox games.

 

Sie machen auch das was Sie am besten können, das Schadensmodell optimieren.

Ist ja auch okay, es ist Ihr Spiel.

 

Letztlich wird die NA-Welt auch in Zukunft mit Ressourcen und Gold "zugespammt" werden, da bin ich mir 100% sicher. Das liegt vielleicht auch an den Spielern,

die schreien vermutlich sofort wenn Knappheit herrscht. Aber eben in dieser Knappheit liegt die Würze. Wenn man das kapiert und in den Griff kriegt,

sind unzählige Spielelemente denkbar, wie man die community (auch im PvE) beschäftigen kann. Und nicht nur PB PB after PB.

 

anders gedacht für eine Kaufempfehlung: WELCHER SPIELERTYP bist Du / bin ich?

killer? (ging gut, geht mit wenig Spielern nicht wirklich...)

achiever? (geht bei jedem lvl-up Spiel)

explorer? (ja, cool. Wer Age of Sails-Schiffe mag, ausprobieren)

socialiser? (auch cool, aber wie soll das mit 50 online gehen?)

 

Jetzt kann man sich auch ausmalen, wie viele der 200k-Käufer nochmal auf "install NA" drücken?

Killer? Explorer? Achiever? Socialiser? Ich bin da sehr, sehr skeptisch...there is a saying "they NEVER come back!"

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@Wilson:

Da man mit Ressourcen keinen Schiffsbau balancen kann wird aktuell in Richtung POTBS gelenkt. (Wasn das wieder?)

Nach dem Kämpfen bekommt man Marken. Je nachdem, ob Mensch oder AI gibts verschiedene PvP oder eben PvE Marken. De kann man auch umtauschen - hat aber einen saftigen Kurs ;)

Es wird also mehr denn je erfordert, sich am PvP zu beteiligen, denn dadurch gibts die besten Errungenschaften. Schöne sache das, wie ich finde.

7 hours ago, Wilson09 said:

"We decided, there will be no money problem in NA."

Das kann man pauschal nicht einfach so quoten.

Will man 1st Rates im PB verballern, so soll man Geldprobleme bekommen - als Einzelperson auf jeden Fall.

Will man jeden Abend nur seine ein bis vier Stunden PvP haben, so soll man das in mittelgroßen Schiffen ohne große Probleme machen können. Also in kleinen Schiffen bis zu 18-Pfünder Fregatten. Als guter Spieler mal was Größeres - Was genau "was Größeres" ist kann ich nicht sagen. Vllt ne 4th rate?

Das ist meine Interpretation zu dem Thema. Und um ehrlich zu sein hat das für mich funktioniert - PvP als Eco. Allerdings waren zu viele Patche mit zu vielen Änderungen dabei und exploits wurden halt nicht gefixt. Das gehört aber auch zum Testen dazu.

Was ich versuche zu Kommunizieren ist, dass die Entwickler einen Plan haben und nicht ins Blaue rein irgendwelche Neutests machen werden. Die Wirtschaft wird in überarbeiteter Form gepatched. Es werden einige weitere Änderungen kommen.. Ich freue mich schon auf die Patchnotes.. Das wird dauern, bis die übersetzt sind..

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...