Jump to content
Game-Labs Forum

Meeting aller Deutschsprachigen Spieler 01.04.17 15 Uhr


Recommended Posts

2 minutes ago, Sven Silberbart said:

Ja ich denke auch hier muss man auch wieder etwas runter kommen. Wie auch immer es nun gelaufen ist, ob fair oder eben nicht, so sei es eben. Ob die Server Balance dann einbricht oder nicht werden wir sehen. Die deutsche Comm ist damit in zwei Nationen verteilt anstatt in einer, was ich persönlich halt unglücklich finde. Lasst uns schauen wie sich das entwickelt. Wenn sich dann ein Zerg bei den Briten bildet dann werden deren Gegner wohl auch langfristig das Spielfeld räumen. Darauf sollten dann alle hier achten. Ob ohne ein Allianzsystem die kleineren Nationen überhaut noch PBs machen können ist sowieso fraglich. Ab diesem Punkt bin ich auch aus dieser Diskussion raus und wünsche allen deutschsprachigen Spielern viel Spass im Spiel.

 

endlich mal ein vernünftiger post. 

wäre aber nicht gut wenn alle deutschsprachigen spieler zu den schweden wechseln würden.das wären dann zu viele spieler

wenn das spiel irgendwann mal raus kommt kann man sich immer noch neu orientieren und in eine andere nation wechseln.

wünsche dir auch viel spaß im spiel

Link to post
Share on other sites
  • Replies 148
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dies ist ein Aufruf an alle deutschsprachigen Spieler. Am Samstag den 01.04.17 um 15 Uhr wird ein Meeting zwischen allen deutschsprachigen Spielern stattfinden die daran interessiert sind ein neu

irgendwie verstehe ich es nicht, warum diese ganze diskussion um serverwahl,nationenwechsel und eventuelles balancing nicht auf dem niveau von erwachsenen menschen geführt werden kann.

Ich werde mir das auf alle Fälle mal anhören und dann sehen wir ja eh was kommt. Da ja der WIPE ansteht wäre ein großer deutschsprachiger Clan auf alle Fälle sehr zu empfehlen um von Anfang an mitzusp

Posted Images

4 minutes ago, Christoph said:

endlich mal ein vernünftiger post. 

wäre aber nicht gut wenn alle deutschsprachigen spieler zu den schweden wechseln würden.das wären dann zu viele spieler

wenn das spiel irgendwann mal raus kommt kann man sich immer noch neu orientieren und in eine andere nation wechseln.

wünsche dir auch viel spaß im spiel

diese argumentation erschließt sich mir nicht. wieso wären das zuviele spieler? schweden ist offensichtlich eine kleine nation - bezogen auf die spieler - und 50 bis 100 zusätzliche aktive spieler würden aus dem wahrscheinlichen dreiklang der briten, piraten und dänen einen deutlich interessanteren vierklang machen. zumindest in meiner logik.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

wenn die schwedische nation zu den amis wechselt dann wäre ich dabei. würde aber nie für schweden spielen weil die irgendwann wieder mit den dänen (Russen) spaniern und den franzosen verbündet sind. habe keine lust auf 5 sprachigen pbs.

Link to post
Share on other sites
1 minute ago, troody said:

diese argumentation erschließt sich mir nicht. wieso wären das zuviele spieler? schweden ist offensichtlich eine kleine nation - bezogen auf die spieler - und 50 bis 100 zusätzliche aktive spieler würden aus dem wahrscheinlichen dreiklang der briten, piraten und dänen einen deutlich interessanteren vierklang machen. zumindest in meiner logik.

Briten, Dutch und US werden auf dem EU-Server quasi nicht existent sein. Gerade was RvR aktive Spieler angeht.

Briten werden über kurz oder lang genug Spieler haben, aber dennoch möchten die meisten interessierten Spieler dorthin wechseln.

Obwohl ich einen anderen Nationenwunsch habe, beuge ich mich der Mehrheit.

Link to post
Share on other sites

wenn die schwedische nation auf einen schlag durch einen deutlichen zuwachs an organisierten spielern (davon gehe ich jetzt mal pauschal bei euch aus) an stärke gewinnt, wird es ganz andere bündnispartner geben, als es in der letzten/aktuellen runde der fall war/ist

 

wer mit wem irgendwann wie verbündet sein wird, kann niemand im voraus wissen :)

Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, Christoph said:

wenn die schwedische nation zu den amis wechselt dann wäre ich dabei. würde aber nie für schweden spielen weil die irgendwann wieder mit den dänen (Russen) spaniern und den franzosen verbündet sind. habe keine lust auf 5 sprachigen pbs.

...PB Sprache ist Englisch bei den Schweden. Bei den zukünftigen Bündnissen würde ich keine voreiligen Vermutungen anstellen. Da wird es noch einige Überraschungen geben B)

Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, troody said:

wenn die schwedische nation auf einen schlag durch einen deutlichen zuwachs an organisierten spielern (davon gehe ich jetzt mal pauschal bei euch aus) an stärke gewinnt, wird es ganz andere bündnispartner geben, als es in der letzten/aktuellen runde der fall war/ist

 

wer mit wem irgendwann wie verbündet sein wird, kann niemand im voraus wissen :)

neue bündnisse wären auch mal angebracht um das spiel ein bisschen interessanter zu machen. 

Link to post
Share on other sites

Wenn ich das alles jetzt richtig verstanden habe, wird nach dem Patch Amerika leer sein. Höchstens ein paar Einsiedler, die dann Charleston und die Nachbarhäfen haben, weil die Küste Floridas von den Spaniern und/oder Piraten erobert worden ist. Welche Nation jetzt wirklich die deutsche Nation ist, ist mir gleichgültig. Von den Zahlen (aktiv und inaktiv) wären die Piraten genauso deutsch wie Schweden.

Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Heinrich von Werle [HANSE] said:

...PB Sprache ist Englisch bei den Schweden. Bei den zukünftigen Bündnissen würde ich keine voreiligen Vermutungen anstellen. Da wird es noch einige Überraschungen geben B)

Einer der Hauptwünsche für einen gemeinsamen deutschen Clan in welcher-Nation-auch-immer ist die PB Sprache Deutsch. Mit Übersetzer für andere, nur Kommandos zuerst mal in Deutsch.

Mag dem einem oder anderen vielleicht komisch vorkommen, warum in einem internationalen Spiel Deutsch gesprochen werden soll. Als Spielergemeinschaft allerdings wie gesagt eine der Aufgaben im neuen Clan. Muß und wird nicht jedem gefallen.

Link to post
Share on other sites
Just now, SinkingN0ob said:

Wenn ich das alles jetzt richtig verstanden habe, wird nach dem Patch Amerika leer sein. Höchstens ein paar Einsiedler, die dann Charleston und die Nachbarhäfen haben, weil die Küste Floridas von den Spaniern und/oder Piraten erobert worden ist. Welche Nation jetzt wirklich die deutsche Nation ist, ist mir gleichgültig. Von den Zahlen (aktiv und inaktiv) wären die Piraten genauso deutsch wie Schweden.

Ein Gutes hat das: Wir können uns um die Live Oak Häfen (falls immer noch so wie jetzt) gute Gefechte liefern.

Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Kesxex Rofux said:

Ein Gutes hat das: Wir können uns um die Live Oak Häfen (falls immer noch so wie jetzt) gute Gefechte liefern.

Gut ist subjektiv. Die meisten Spieler setzen ein gutes Gefecht gleich mit einem Gefecht, wo keine oder nur wenige Gegner sind. Hier gewinnt schlussendlich auch wieder die Nation, die die meisten Spieler/Screener hat. Wenn sich jetzt ein großteil der Spieler dazu entscheidet, nach Großbritannien zu wechseln und diese dann die zwei Häfen erobern, dann wird es für die anderen Nationen um einiges schwieriger. Ein gutes Gefecht ist, wenn ich den Gegner ausmanövriere und so besiege. Nicht durch schiere Überzahl.

 

Edit: Wobei das hier schon stark Off-Topic ist.

Edited by SinkingN0ob
Link to post
Share on other sites
8 minutes ago, Kesxex Rofux said:

Einer der Hauptwünsche für einen gemeinsamen deutschen Clan in welcher-Nation-auch-immer ist die PB Sprache Deutsch. Mit Übersetzer für andere, nur Kommandos zuerst mal in Deutsch.

Mag dem einem oder anderen vielleicht komisch vorkommen, warum in einem internationalen Spiel Deutsch gesprochen werden soll. Als Spielergemeinschaft allerdings wie gesagt eine der Aufgaben im neuen Clan. Muß und wird nicht jedem gefallen.

Finde ich schade, da man so nicht deutschsprachige Spieler von dem jeweiligen Port Battle ausschließt. Nach dem Motto, Du kommst hier als Brite nicht rein, da dies ein PB von Deutschen ist. 

Bei den Schweden klappt das mit den Übersetzern recht gut.

Edited by Heinrich von Werle [HANSE]
Link to post
Share on other sites
Just now, Heinrich von Werle [HANSE] said:

Finde ich schade, da man so nicht deutschsprachige Spieler von dem jeweiligen Port Battle ausschließt. Nach dem Motto, Du kommst hier als Brite nicht rein, da dies ein PB von Deutschen ist. 

es kommen auch briten ins pb rein. die kommandos werden dann für die nicht deuschsprachigen übersetzt

Link to post
Share on other sites
1 minute ago, SinkingN0ob said:

Gut ist subjektiv. Die meisten Spieler setzen ein gutes Gefecht gleich mit einem Gefecht, wo keine oder nur wenige Gegner sind. Hier gewinnt schlussendlich auch wieder die Nation, die die meisten Spieler/Screener hat. Wenn sich jetzt ein großteil der Spieler dazu entscheidet, nach Großbritannien zu wechseln und diese dann die zwei Häfen erobern, dann wird es für die anderen Nationen um einiges schwieriger. Ein gutes Gefecht ist, wenn ich den Gegner ausmanövriere und so besiege. Nicht durch schiere Überzahl.

 

Edit: Wobei das hier schon stark Off-Topic ist.

Da gebe ich dir Recht. Es gibt ja schon einen Thread mit der Bitte an die Entwickler, die wichtigen Ressourcen wie LiveOak doch besser zu verteilen.

Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Heinrich von Werle [HANSE] said:

Finde ich schade, da man so nicht deutschsprachige Spieler von dem jeweiligen Port Battle ausschließt. Nach dem Motto, Du kommst hier als Brite nicht rein, da dies ein PB von Deutschen ist. 

Bei den Schweden klappt das mit den Übersetzern recht gut.

Der Gedanke bei einigen ist nur, dass man gar nicht an solchen englisch geführten Kämpfen teilnimmt, da man der Sprache nicht mächtig ist.

Ich denke das werden wir je nach Nationalitäten im PB machen. Übersetzer (Whisperlist) ist ja kein Problem.

Link to post
Share on other sites
Just now, Stepp636 said:

Da gebe ich dir Recht. Es gibt ja schon einen Thread mit der Bitte an die Entwickler, die wichtigen Ressourcen wie LiveOak doch besser zu verteilen.

Anfangs wurde die Ressourcenverteilung heftigst kritisiert. Der Fine-Wood-Patch hat die Diskussion noch einmal eine Stufe salziger gemacht. Mit der Abschaffung der Hölzer und der dadurch entstandenen Hyperinflation an Geld und Live Oak hat sich keiner mehr für die Häfen interessiert, da jeder in seinem Live Oak geschwommen ist. Ich kann mich noch gut an einen Spieler erinnern, der tagtäglich damit beschäftigt gewesen ist, seinen Vorrat an 90.000 Live Oak in den nächsten Freihafen zu schiffen.

Ginge es nach der Spielerbasis hätten die Devs schon lange jede Ressource abbaubar in den Hauptstädten gemacht, weil jeder alles haben möchte, aber nicht dafür mehrere Stunden kämpfen möchte, nur um es dann wieder zu verlieren.

Die Entwickler sollen die Ressourcenverteilung ruhig so lassen und sich stattdessen auf andere Parts des Spiels konzentrieren.

Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Stepp636 said:

Der Gedanke bei einigen ist nur, dass man gar nicht an solchen englisch geführten Kämpfen teilnimmt, da man der Sprache nicht mächtig ist.

Ich denke das werden wir je nach Nationalitäten im PB machen. Übersetzer (Whisperlist) ist ja kein Problem.

Denke ich auch, muss man wohl erst ausprobieren. Wollte nur darauf hinweisen, dass bei den nicht deutschsprachigen Spielern im PB nicht der Eindruck entsteht, sie seien nicht erwünscht.

Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Gründung des Clans und gute PVP Kämpfe zwischen unseren Nationen!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
19 hours ago, Stepp636 said:

HRE und andere schwedische Clans möchten wir nicht abwerben. Falls wir einander vorbeireden, frage ich dich einfach direkt: Womit hast du ein Problem und wie können wir das beheben?

Es sollte sich keiner ausgeschlossen fühlen bei der Diskussion und wenn dies bei dir der Falls ist, tut es mir Leid.

Du möchtest aber deinen alten Clan wiederbeleben und daher denke ich nicht, du hast interesse dich uns anzuschließen.

Korrekt?

Zu den meisten Punkten ist mMn alles gesagt worden.

Wir werden erneut auf der Karte verteten sein, ja. Für welche Nation ist noch nicht sicher. Briten oder Schweden. 

 

Offtopic: Zum Thema Sprache in Portbattles habe ich persönlich eine klare Meinung: Sobald auch nur ein Anderssprachiger mit drin ist: englisch

Die Anweisungen sind nicht so komplex und wiederholen sich immer wieder, dass sie nicht auch von Leuten, die kein gutes Englisch beherrschen, verstanden werden können.

Edited by troody
Link to post
Share on other sites

Wenn Deutschland der größte Markt von NA ist und alle deutschen eine Nation nehmen auf einem EU Server. Wen wollt ihr bekriegen? 

Verteilen auf mehrere Nationen ist ein muss. Ansonsten wirds ein schneller Server merge mit  pvp global.

Link to post
Share on other sites

Da "Deutschland" nicht als Nation direkt hier vertreten ist, ist es doch ganz normal, dass man sich selbst seine Nation aussucht.

Bei anderen "Nationen" ist es halt anders, welche sich dann mit ihren Nationen identifizieren und so sind wir hald versplittert über die ganzen Länder. Find ich net so schlimm, sorgt für Abwechslung. :)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, troody said:

....Wir werden erneut auf der Karte verteten sein, ja. Für welche Nation ist noch nicht sicher. Briten oder Schweden.....

Hi troody,

schön Dich mal wieder zu lesen, weißt ja bei welcher Nation ich Dich und Deine Männer gern sehen würde :P

@Topic

Irgendwie hört sich dieser ganzer Thread nach einer etwas komischen Gildenwerbung an, man läd also zu einem angeblichen deutschen Kommunity Treffen ein, legt sich aber vorher schon auf die Nation fest ?

Naja, viel Erfolg, man sieht sich auf dem Wasser, obwohl ich selbst Mitglied einer großen Gilde bin, die ich eher als deutsches Kommunity Projekt mit vielen Untergruppen sehe, bin ich eigentlich kein Fan dieser "Wir nehmen jeden auf"-Clans.

Wirklich versierte PvP-RvR Spezialisten lockt das selten an, denen muss man meist mehr bieten als nur ein große Masse an Spielern.

Die stärskte schwedische PvP Flotte bestand aus Spielern aus 6-8 verschiedenen Clans, kein Clan stellte mehr als 5 Spieler, da wurde lustig auf englisch, deutsch und schwedisch kommuniziert, die wichtigen Kommandos kamen auf englisch.

Also, dann bildet mal eure Leute aus und versucht euch diplomatisch bei der Nation der Briten zu integrieren und zu etablieren, das ist ein verdammt langer Weg ...

 

LG

Apo

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ich mache hier nun den Laden auf Wunsch des Erstellers zu. Der Termin ist rum. Scheinbar wurde eine Entscheidung getroffen an der sich die meisten dran orientieren.

Wenn weiterhin Gesprächsbedarf bestehen sollte, kann ein separater Thread gestartet werden.

 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...