Jump to content
Game-Labs Forum

Wichtige Informationen zum Patch im Oktober


Recommended Posts

  • Replies 192
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

es ist absolut kein Wunder, dass Spielerzahlen zurückgehen. Viele kaufen sich das Spiel, scheun es sich an und legen es nach Ablage "P-apierkorb"   Dazu kommt, dass es über das Jahr hinweg nicht je

Was ich oben sehe, klingt nach Verbesserungen und neuen Ideen - die erstmal getestet werden. Was nicht taugt, kann ja wieder entfernt oder geändert werden. Hab doch etwas Vertrauen - die sind meinem

Ahoy Kapitäne   Hier ist eine kurze Beschreibung dessen, was im kommenden Patch im Oktober enthalten sein wird. Wir werden verschiedene Dinge in diesem Patch testen.   Rookie Regionen: Die Baham

Posted Images

Seit dem Patch drei Sück, ohne Perk, habe aber schon seit zwei Wochen irgendwo noch eine offene rumdümpeln, finde das doch immer relativ langweilig den Kram abzuholen. :rolleyes:

 

Apo

Heh wenn du noch welche hast, verkaufst du die mir? Mir ist langweilig ^^

Link to post
Share on other sites

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17199-crafting-changes-in-the-next-hot-fix-delay-ship-crafting-till-then/

 

Soll heißen:

Erstmal keine Schiffe bauen, das System wird geändert. Und zwar voraussichtlich Mittwoch oder Donnerstag.

Die Menge der Slots wird fest an die Qualität gebunden, soll heißen Grau hat 1-1 und Gold 3-5, mit entsprechenden Schritten dazwischen.

 

Gekaperte NPC Schiffe bleiben so wie sie sind.

 

Die Farben der verschiedenen Hölzer werden sich auch ändern, aber sämtliche Werte bleiben gleich, also kein Grund zu heulen.

Edited by Hagen v Martius
Link to post
Share on other sites

Direkt nach der Maintenance, weil da das Trader Tool nocht aktuell/zutreffend ist  :)

Ist doch ganz einfach und war vor dem Patch mit http://www.navalactioncraft.com/shop-priceauch schon so.

 

Oder du idlest irgendwo und teleportierst dich zwischen den Outposts umher (solange das die Diplomatie zulässt).

 Bitte, erzähl uns mehr  :lol:

Kannste ja wohl knicken.

Heute direkt nach der Maintenance eingeloggt.

Zwei Spieler online. Trader Tool hatte Fine Wood in diversen Häfen als verfügbar angezeigt...also schnell mal durch die Gegend

gebeamt...und was ist..richtig..... nüscht ists..nada...nothing.

634 refresh haben da och nicht geholfen...

Und beim craften gabs heute wieder nur.....na was ?...Compass Wood natürlich...^^

Edited by Mr.Bush
Link to post
Share on other sites

Ich persönlich hoffe, die DEVS bleiben ihrer Linie treu und bessern nicht wieder solange nach bis wir wieder Zustände wie vor dem Patch haben.. Endlich ist Kooperation wieder der Schlüssel zum Erfolg. Vorbei die Zeiten, wo jeder mit minimalen Zeitansatz alles machen konnte. Nun gibt er wieder Herausforderungen die auf lange Zeit motivieren können. Eine goldene Santissima ist wieder etwas über das man sich freuen kann und auf das man hinarbeiten kann. Vor dem Patch brauchte ich ca 7 Tage (mal max 20 Minuten Spielzeit), um eine neue Santissima im Hafen parken zu können, nun dürfte das wohl ungleich länger dauern.

Edited by Banastre Tarleton
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Alles hinfällig Jungs!  :lol:

 

Oh wow... Das wird was geben.

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes/

 

 

Der wichtigste Satz:

We will abandon the 5 color grades for upgrades and ships.

 

Keine fünf Qualitätsfarben mehr! Alles von Spielern hergestellt ist Gold, alles von der KI ist Grau.

 

Stattdessen kann man verschiedene Eigenschaften verstärken und zahlt dann entsprechend mehr/andere Ressourcen und es ist ein Buff/Debuff System. Soll heißen mehr Speed bedeutet weniger Hull.

Die Menge der Upgradeslots verringert Laderaum oder man schraubt halt andere Eigenschaften runter. Gleiches gilt für Crew.

Kannonen, Munition und Pulver (!) beeinträchtigen Gewicht, Geschwindigtkeit und Laderaum.

 

 

Negativ für einige von euch vermutlich:

Eine derart weitgreifende Veränderung bedeutet den Wipe sämtlicher existierender Schiffe.

Link to post
Share on other sites

Wenn man hier das Tempo der Veränderungen miterlebt, scheint es Sinn zu machen erst kurz vor fest angekündigten Release wieder einzusteigen (es sei denn man will noch leveln). Der Sinn all die Veränderungen mitzumachen, erschließt sich mir momentan nicht. Ich hoffe nur, dass es nicht wieder zu simpel wird.

Edited by Banastre Tarleton
Link to post
Share on other sites

Ich will mich jetzt nicht in die Nesseln setzen.

 

Ich sag nur abwarten anschauen was kommt.

Früher oder später währe der Punkt gekommen, wo wir unsere geliebten Schiffe verlieren.

Aber ganz verstehen kann ich es nicht, da das aktuelle Craftingsystem gerademal 2 wochen da ist.

Link to post
Share on other sites

Alles hinfällig Jungs!  :lol:

 

Oh wow... Das wird was geben.

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes/

 

 

Der wichtigste Satz:

Keine fünf Qualitätsfarben mehr! Alles von Spielern hergestellt ist Gold, alles von der KI ist Grau.

 

Stattdessen kann man verschiedene Eigenschaften verstärken und zahlt dann entsprechend mehr/andere Ressourcen und es ist ein Buff/Debuff System. Soll heißen mehr Speed bedeutet weniger Hull.

Die Menge der Upgradeslots verringert Laderaum oder man schraubt halt andere Eigenschaften runter. Gleiches gilt für Crew.

Kannonen, Munition und Pulver (!) beeinträchtigen Gewicht, Geschwindigtkeit und Laderaum.

 

 

Negativ für einige von euch vermutlich:

Eine derart weitgreifende Veränderung bedeutet den Wipe sämtlicher existierender Schiffe.

Der Wipe ist mit Abstand der wichtigste Satz in dieser ganzen Ankündigung.

Sollte dies passieren, werde ich mich aus dem Spiel wohl zurückziehen.

Meiner Meinung nach war das gerade das absolute Todesurteil für das Spiel. Ich dachte die Devs hätten aus den abnehmenden Spielerzahlen gelernt aber nein, scheinbar wollen Sie auch die letzten vergraulen. Schade - Es hätte ein echt schönes, großartiges Spiel werden können, aber bei dem können wird es wohl leider bleiben.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich finde die "idee" die Schiffe persönlich anpassen zu können toll. Aber dafür müssen die alten nicht entfernt werden - Was aber geschehen wird und das kann ich nicht frohen Herzens akzeptieren. Wenn das der Offizielle Release gewesen wäre - Ja gut dann ist das halt so... Aber nicht Zwischendurch!

Wenn ich in Zukunft gefragt werde: "Wie fährt man ein tolles Spiel an die Wand" kann ich auf dieses hier verweisen.

Euer zutiefst enttäuschter Twig.

Edited by Twig
Link to post
Share on other sites

Okaaay.....

Ich habe zwar lautstark gejammert das mir das craften, gerade wegen dem Fine Wood Zeugs an das ich einfach nicht rankomme,

zu aufwändig ist..aber was ich davon halten soll..keine Ahnung.

:huh:

Edited by Mr.Bush
Link to post
Share on other sites

Und jetzt mal alle tief durchatmen ....

 

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes-heavily-moderated/?p=331347

 

Übesetzt heißt das: game-Labs wird einen Weg finden, die alten Schiffe zu ersetzen. Man kann allerdings noch nicht sagen wie "nah" die "neuen" Schiffe von den Spezifikationen an den "alten" sein werden.

Link to post
Share on other sites

Und jetzt mal alle tief durchatmen ....

 

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes-heavily-moderated/?p=331347

 

Übesetzt heißt das: game-Labs wird einen Weg finden, die alten Schiffe zu ersetzen. Man kann allerdings noch nicht sagen wie "nah" die "neuen" Schiffe von den Spezifikationen an den "alten" sein werden.

Ja, vermutlich mit Gegenwert in Geld - Aber sein wir doch Ehrlich: Geld ist momentan wie Stroh - Wenn man weiß wie kann man sich damit tot werfen.

Sie wollen also Victorys und Santisimas selten machen und dennoch diese ersetzen? Das ergibt kein Sinn. Zudem was passiert mit Gefärbten Schiffen und den Upgrades auf diesen Schiffen? Warum nicht einfach die existierenden Stehen lassen und dafür die neuen einfach Einführen? Dann haben die alten zwar einen gegebenen Wert und sind nicht "speziell" auf die eigenen Bedürfnisse abgeschnitten - Wäre dennoch für alle einfacher... Denn die alten werden mit der Zeit von selbst verschwinden.

Link to post
Share on other sites

Ja, vermutlich mit Gegenwert in Geld - Aber sein wir doch Ehrlich: Geld ist momentan wie Stroh - Wenn man weiß wie kann man sich damit tot werfen.

Sie wollen also Victorys und Santisimas selten machen und dennoch diese ersetzen? Das ergibt kein Sinn. Zudem was passiert mit Gefärbten Schiffen und den Upgrades auf diesen Schiffen? Warum nicht einfach die existierenden Stehen lassen und dafür die neuen einfach Einführen? Dann haben die alten zwar einen gegebenen Wert und sind nicht "speziell" auf die eigenen Bedürfnisse abgeschnitten - Wäre dennoch für alle einfacher... Denn die alten werden mit der Zeit von selbst verschwinden.

 

Weil Leute die Dinger in Massen gebunkert haben.

 

Wenn man sie selten macht sollte das für alle gelten und nicht nur für die neuen Spieler.

 

Finds gut wenn sie die Schiffe wipen (ich verlier auch 2 1st Rates und ne Santa Cecilia).

Link to post
Share on other sites

Was auch immer...Hauptsache die machen Fine Wood craftbar..

Im mom läuft es bei mir so...einloggen...Holzfarm abcraften...auf Fine Wood hoffen...Compass Wood bekommen...ausloggen.

Nächster Tag neuer Versuch...ansonsten habe ich auf dem PVE nix mehr zu tun.

Link to post
Share on other sites

Gestern habe ich meine erste CERBERUS gebaut.

Sie ist FINE (Blau) geworden, OAK, BUILD STRENGTH und NORTHERN CARPENTER BONUS - und ich war/bin ganz stolz auf das Schiff!

Ausserdem erhielt ich noch einen SURPRISE-BluePrint, und möchte mir nun eine TEAK SURPRISE bauen.

 

Wenn die Qualitätsstufen (Grün, Blau, Lila und GOLD) wegfalen würden, wär das meiner Meinung nach eine "Verärmerung" für das Craften.

So wie es jetzt ist, sehe ich eine Entwicklung, bei der ich nur langsam, Schiff für Schiff, meine Crafting-Qualität steigern kann.

So sind die Schiffe - auch FINE/Blau - dem Crafter wirklich etwas wert.

 

Und sie werden auch gekauft von den Spielern - denn es hat ja längst nicht jeder das Geld für GOLD Schiffe.

Oder manche denken sich auch: für riskante Unternehmungen leg ich mir halt preiswertere Schiffe zu.

 

Ich wäre dringend dafür, diese Abstufungen erstmal noch drin zu lassen, bis man genauer sagen kann.

ob sie genutzt werden oder nicht. Mir machen sie jedenfalls Spaß!

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Gestern habe ich meine erste CERBERUS gebaut.

Sie ist FINE (Blau) geworden, OAK, BUILD STRENGTH und NORTHERN CARPENTER BONUS - und ich war/bin ganz stolz auf das Schiff!

Ausserdem erhielt ich noch einen SURPRISE-BluePrint, und möchte mir nun eine TEAK SURPRISE bauen.

 

Wenn die Qualitätsstufen (Grün, Blau, Lila und GOLD) wegfalen würden, wär das meiner Meinung nach eine "Verärmerung" für das Craften.

So wie es jetzt ist, sehe ich eine Entwicklung, bei der ich nur langsam, Schiff für Schiff, meine Crafting-Qualität steigern kann.

So sind die Schiffe - auch FINE/Blau - dem Crafter wirklich etwas wert.

 

Und sie werden auch gekauft von den Spielern - denn es hat ja längst nicht jeder das Geld für GOLD Schiffe.

Oder manche denken sich auch: für riskante Unternehmungen leg ich mir halt preiswertere Schiffe zu.

 

Ich wäre dringend dafür, diese Abstufungen erstmal noch drin zu lassen, bis man genauer sagen kann.

ob sie genutzt werden oder nicht. Mir machen sie jedenfalls Spaß!

Als aller erstes - Kannst du bitte in Zukunft davon ablassen ständig CAPS zu benutzen? Das geht beim Lesen echt auf die nerven. Zudem bringt es dir nix.

Zweitens: Du kannst dich inzwischen sehr schnell Hochcraften. Was meinst du wie es uns ging als wir jeden BP echt suchen mussten? Das ist inzwischen viel viel viel einfacher. Ich musste bspw. 10 Fregatten bauen (Gold) um den Ingerm. BP zu erhalten.

Drittens: Es geht nicht um die Abstufungen - Lass sie doch das ändern, solange die Schiffe bleiben. Der Fokus auf "Gold" ist zwar da gegeben, aber sein wir doch ehrlich - Dieser Fokus wandelt sich gerade zunehmend. Übrigens: Jedes Schiff ist Bezahlbar... Gut kostet evt ein wenig mehr da höhere Anschaffungskosten, aber wenn du es richtig machst verdienst du locker genug um alles zu begleiche (+Gewinn).

Viertens: Die Stufen sollen nur wegfallen, weil durch die "Spezialisierung" der neuen Schiffe du keine Werte mehr hast an denen du diese Stufen Messen kannst. Deswegen sollen die neuen Stufen als eine Art Ursprungsbeschreibung eingefügt werden. (Gekaperte=Grau, Gebaute=Gold, Seltene-Event-Schiffe = Rot(?)) Wobei ich keine Ahnung habe was das letztere genau bedeutet... Aber das muss man dann sehen...

Link to post
Share on other sites

Als aller erstes - Kannst du bitte in Zukunft davon ablassen ständig CAPS zu benutzen?

Nö.

(Man kann Eigennamen in Anführungsstriche setzen oder kursiv stellen - ich benutze eben Grossbuchstaben.

Wirst es schon überleben - Dein Avatar sieht jedenfalls stark genug aus.)

 

 

Übrigens: Jedes Schiff ist Bezahlbar... Gut kostet evt ein wenig mehr da höhere Anschaffungskosten...

Seit dieser Ankündigung kosten bei uns die Schiffe in EXCEPTIONAL ein Vielfaches von dem früheren Preis.

Die Abstufungen sind doch ganz nützlich, damit man

a] sieht wo das Schiff zu anderen qulitätsmäßig steht, und damit

b] auch verschieden hohe Preise genommen werden.

Edited by Olham
Link to post
Share on other sites

Schön, schön....finde es allerdings schade daß man hier nicht zu jedem Patch eine deutsche Übersetzung findet, welche aber in englisch jederzeit zu haben ist.

 

Es wäre echt nett wenn jemand das hier auch ins deutsche übersetzen würde/könnte: http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes-heavily-moderated/

 

Ein Translater ist da wenig hilfreich und eben nicht jeder ist des perfektem englischs mächtig!

 

Mfg

Pat

Link to post
Share on other sites

Schön, schön....finde es allerdings schade daß man hier nicht zu jedem Patch eine deutsche Übersetzung findet, welche aber in englisch jederzeit zu haben ist.

 

Es wäre echt nett wenn jemand das hier auch ins deutsche übersetzen würde/könnte: http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes-heavily-moderated/

 

Ein Translater ist da wenig hilfreich und eben nicht jeder ist des perfektem englischs mächtig!

 

Mfg

Pat

 

Schau hier mal :

http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/7967-patchnotes-ger-aktuell-994/

Nicht ganz aktuell, aber halbwegs, reicht wenigstens für den groben Überblick.

 

Apo

Link to post
Share on other sites

Schön, schön....finde es allerdings schade daß man hier nicht zu jedem Patch eine deutsche Übersetzung findet, welche aber in englisch jederzeit zu haben ist.

 

Es wäre echt nett wenn jemand das hier auch ins deutsche übersetzen würde/könnte: http://forum.game-labs.net/index.php?/topic/17229-forthcoming-shipbuilding-changes-heavily-moderated/

 

Ein Translater ist da wenig hilfreich und eben nicht jeder ist des perfektem englischs mächtig!

 

Mfg

Pat

Das Problem hierbei ist, das es meistens echt Zeit kostet das zu übersetzen und nicht immer jemand dafür die Zeit hat.

 

Nö.

(Man kann Eigennamen in Anführungsstriche setzen oder kursiv stellen - ich benutze eben Grossbuchstaben.

Wirst es schon überleben - Dein Avatar sieht jedenfalls stark genug aus.)

 

 

Seit dieser Ankündigung kosten bei uns die Schiffe in EXCEPTIONAL ein Vielfaches von dem früheren Preis.

Die Abstufungen sind doch ganz nützlich, damit man

a] sieht wo das Schiff zu anderen qulitätsmäßig steht, und damit

b] auch verschieden hohe Preise genommen werden.

 

1) Ich fürchte du verstehst hier eines falsch... Das du das Wort Sperrst ist vor allem für jeden anderen Nervig zu lesen - Es fühlt sich an als würde man angeschriehen werden. Bitte wundere dich dann also nicht wenn du keine Antwort darauf bekommst. Das hat also nichts mit einem gesetzten Avatar zu tun. Zudem du Worte sperrst bei denen es ziemlich Sinnlos ist, diese hervorzuheben.

 

2) Bitte lies mit - Die Qualitäten ändern sich... Du kannst mit den kommenden Werten keine Qualitäten zuordnen da du keine Faktoren für diese hast. Nützlich oder nicht nützlich ist daher subjektiv.

Rein theoretisch ist dann nämlich jedes Schiff gleich gut, nur die Spezifikationen sind anders. Wenn du keinen maß für "gut" oder "schlecht" hast, dann kannst du ein Schiff auch nicht als "gut" ausweisen... Ganz einfach. Die Preise werden dann anhand der Spezifikationen abgleitet.

 

3) Die Preise waren schon immer abhängig von der Verfügbarkeit der Ressourcen und der (LH) integrierten Leistung. Ressourcen sind nun extrem viel Schwerer zu Beschaffen und als solche auch Wertvoller. Gerade die Benötigten Fine Hölzer sind ziemlich Teuer (oder andere seltene Ressourcen). Man sollte sich also nicht wundern das der Wert eines Schiffes steigt (Tolle Entwicklung btw.) aber auch diese kannst du dir mit dem Handel gut Finanzieren. Du musst natürlich nur herausfinden wie. Immerhin hat jetzt das um sich schmeißen mit goldenen Schiffen ein Ende - Das war wirklich übertrieben.

Edited by Twig
Link to post
Share on other sites

Also, zum "Anschreien" würde ich vermutlich Fettschrift, und mehrere Ausrufzeichen verwenden.

Wäre nie drauf gekommen daß sich einer angeschrien fühlen könnte. Das ist gar nicht meine Art in so einem Forum.

 

Wenn du keinen maß für "gut" oder "schlecht" hast, dann kannst du ein Schiff auch nicht als "gut" ausweisen... Ganz einfach. Die Preise werden dann anhand der Spezifikationen abgleitet.

 

Ob ich das richtig verstehe, weiß ich noch immer nicht, aber ein bischen klarer hast Du es gemacht.

Man muß wahrscheinlich genauer hinschauen, was das Schiff denn alles so hat. Auch nicht verkehrt.

Edited by Olham
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

"Battle open"-Timer und "MISSION open timer" vertauscht?

In letzter Zeit ist es hochriskant, überhaupt noch MISSIONS zu fahren, denn in das Gefecht können Piraten

oder feindliche Nationen noch bis zu einer halben Stunde eintreten. Ein unvorhersagbares Risiko also für

jeden Neuling, der die MISSIONS eigentlich nutzen will, um seine Segel- und Schießkünste zu verbessern.

Die "echte" Battle gegen Piraten oder andere feindliche Schiffe dagegen ist sofort geschlossen,
obwohl sie in Sichtweite weiterer Schiffe begonnen wird - die dann nicht mehr hinzukommen können.

Beides erscheint mir vollkommen unrealistisch und ohne Sinn.
Die MISSION, die doch eher zum Üben ist, bleibt 30 Minuten offen und wird zum zu großen Risiko -
und die "echten Kämpfe" können sich gar nicht realistisch entwickeln, weil alle Spieler, die nur etwas
zu weit entfernt sind, einfach in ihrem Bemühen abgewürgt werden - das bringt einen Riesenfrust.

Vorschläge:

- die MISSION sofort nach Beginn schließen, damit der Neuling sich überhaupt da rein trauen kann

- die Open World-Battle entweder 5 - 7 Minuten offen lassen
- oder den äusseren Kreis soweit vergrößern, daß alle Schiff mit guter Sicht auf den Battle-Start
mit entsprechender Distanz in der Battle erscheinen, und so die Chance erhalten, noch hinsegeln zu können.

So wie es jetzt ist, fahren die meisten Händler nur noch in stark gesicherten Verbänden, oder kleinen Schiffen
wie TRADER LYNX, um nicht erwischt zu werden. Das dürfte selbst für die Piraten eher frustig sein.
Bei den Spielern jedenfalls, mit denen ich bei meiner NATION gechattet habe, herrscht in Sachen MISSIONS
und BATTLES nur noch Frust.

Bitte, laßt euch da etwas Gutes einfallen, damit es wieder Spaß macht.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...