Jump to content
Game-Labs Forum

ParaBellum

Ensign
  • Content Count

    117
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

51 Excellent

About ParaBellum

  • Rank
    Able seaman

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Germany
  1. Ich habe gestern eine unterbemannte Renomme mit meiner Cerberus versenkt. Ich bin locker auf ein Verhältnis von 2:1 Breitseiten gekommen. Das macht die stärkere Panzerung und Bewaffnung nicht wett. Fürs PvE Grinding OK, aber fürs PvP sind die Mali auf Nachladezeit und Segelmanöver übel.
  2. Der Autoskipper stellt die Segel immer für die beste Geschwindigkeit ein. Wenn Du eine Kurve segelst willst Du idR aber nicht die höchste Geschwindigkeit sondern möglichst die engste Kurve fahren. Mit dem manuellen Einstellen der Segel benutzt Du praktisch den Wind um entweder den Bug oder das Heck (je nach Windrichtung) mittels der Segel herum zu drehen und damit deutlich schneller zu drehen. Und bei den schwerfälligeren Rahsehglern wirst Du es ohne manuelle Segelsteuerung auch kaum schaffen durch den Wind zu kreuzen. Das Ruder musst Du während der Kurve entweder fest stellen (2x die
  3. Begleitschiffe kannst Du im Hafen unter "Fleet" anheuern. Ist eine einmalige Zahlung und funktioniert nur bis Rang 3. Ist also als Newbiehilfe gedacht.
  4. Pro einfachster Mission gibt's 50 EXP. Durch verursachten Schaden können da nochmal um die 50 EXP dazu kommen. Macht ca. 100 EXP pro Mission. Wenn man das Zielen mit den Kanonen einigermaßen gelernt hat sollte man recht schnell an EXP kommen.
  5. Die lukrativste Spielweise was den Verdienst angeht dürfte wohl das Kapern von Handelsschiffen sein. Mit ein wenig Glück kommen da durch Ladung und eventuelle Upgrade Drops ordentliche Summen zusammen. Ich habe z.B. gestern an einer einzigen Trader Snow gut 55.000 Gold verdient. Klar bringt nicht jeder Fang solche Summen, aber lohnen tut es sich immer. Ab Brig/Snow/Mercury sind die Kämpfe schnell erledigt, mit kleineren Schiffen muss man halt erstmal die feindliche Mannschaft dezimieren.
  6. Du startest das Spiel in einem Basic Cutter. Wenn Du diesen verlierst bekommst Du immer einen neuen gratis. Gerade zu Beginn hat man also nichts zu verlieren. Es gibt auch recht einfache Ziele wie quasi unbewaffnete Handelsschiffe die gerade für Anfänger eine hervorragende Einnahmequelle sind. Größere Schiffe werden natürlich immer teurer, allerdings verdient man mit ihnen auch deutlich mehr. Und im Kampf gegen die KI sollte man nach der Lernphase eigentlich keine Schiffe mehr verlieren. Problematisch wird's eigentlich nur im PvP (mit teuren Schiffen) da hier schnell Verluste auftr
  7. Ich habe bisher laut Steam 170 Stunden mit Naval Action verbracht. Ich kann mich in der ganzen Zeit kaum an einen CTD erinnern, Und das mit häufigem Alt-Tabbing.
  8. I would already be happy if the ships in OW would sail with their gun ports closed.
  9. The GUI is far from finished. Rest assured we'll see some pretty pictures in the future.
  10. I'd rather have historical ships in the game than this fantasy stuff.
  11. I hate the current teleport feature with a passion and think it shouldn't have a place in a game like NA. It doesn't make sense to me to have this big, beautiful world and then artificially reduce the distances to absolute meaninglessness due to having a magical transport ability. And I really, really hope it will be removed from the final version of the game.
  12. I agree that NA needs an insurance program. The reason is simple: you want to encourage players to participate in PvP. And you don't want to make that experience unnecessary punishing. The current durability system to me seems far less desirable than offering a simple option to insure a ship.
  13. Please don't go the World of Tanks route with fantasy stuff that never got past a drawing board. There are so many interesting ships that actually sailed and fought that I really hope these will take precedence over "fantasy" ships.
×
×
  • Create New...