Jump to content
Game-Labs Forum

Dick Brave

Members
  • Content Count

    311
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Dick Brave last won the day on October 1 2016

Dick Brave had the most liked content!

Community Reputation

213 Excellent

About Dick Brave

  • Rank
    Junior Lieutenant

Contact Methods

  • AIM
    My aim is very weak!
  • Website URL
    http://duitse-wolfsrudel.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Willemstad, Curaçao, PvP One EU
  • Interests
    Naval Action, Rise of Flight, DCS Bell-UH1 "Huey"
    History, Programming computer games

Recent Profile Visitors

602 profile views
  1. Again, this was no comment. I just asked a question! And as I already mentioned, I got an answer. Btw: A real Gentlemen would never show off with his victories like that. A real Gentlemen wouldn't see the need to do so. On the other hand, you're Pirates, and Pirates are... now, they are Pirates.
  2. Indeed, I got one. Indirectly. Exactly what I would have expected.
  3. Why do people need to show off like this? Do they have either a narcissistic disorder or a very small one... or maybe both of it? I have the gut feeling, that this is really a Pirate thing.
  4. Hallo Tuffi, mit den kleinen Tradern (Cutter und Lynx) kannst Du in der Regel den großen Kampfschiffen (sprich Rahsegler) einfach hart am Wind segelnd abhauen. Damit Du immer den optimalen Fluchtkurs hast schau mal hier rein: http://images.akamai.steamusercontent.com/ugc/270595997003255499/2D7D31B3CC7EC465A7119FD45299BDFF52CF2276/ Außerdem kannst Du bis zu zwei Schiffen in der Flotte mitnehmen, das kann auch schon mal helfen. Gold kannst Du, grade am Anfang, gut mit Missionen machen. Aber der wichtigste Tipp: Schau Dich mal nach einem netten Clan um. Da wird Dir sicher dab
  5. Nein, ich denke nicht. Im Moment weiß Dein Gegner genau, wo Du nach einem Battle in der OW wieder erscheinst und kann das Gebiet abdecken. Du kannst also fast sicher sein, wieder getaggt zu werden wenn die aus dem Battle rauskommst. Deshalb ja das campen im Battle Screen bzw. in der OW davor. Wenn dein Gegner nun nicht genau weiß wo Du erscheinst und das Gebiet einfach zu groß ist um es komplett abzudecken lohnt sich das campen im Battle Screen und auch davor in der OW nicht mehr. Natürlich ist da dann noch ein Risiko, dass Du zufällig dann direkt neben einer anderen Feindflotte in der
  6. Das Problem dabei ist, dass eine Seite ja auch Verstärkung heranführen kann die dann vor dem Battle in der OW campen - d.h. du kommst bei Deinem Beispiel vielleicht mit Abstand aus dem Battle raus, in der OW wartet aber bereits die Verstärkung auf Dich. :/ Da halte ich es für besser an einer zufälligen Position heraus zu kommen damit die OW Verstärkung sich nicht positionieren kann. Aber ob das eine praktikable Lösung ist kann ich so auch nicht sagen - aber es wäre zumindest mal ein Versuch wert.
  7. Wenn Du den Battle-Result-Screen verlässt, spawnst Du an der gleichen Position an der Du warst, als Du in die Battle-Instanz gegangen bist. Das Gleiche gilt für Deine Gegner. D.h. Deine Gegner können z.B. via TeamSpeak weitere Verstärkung zu dieser Position heranführen. Mit überlegenen Kräften werden diese auch sofort wieder in der OW spawnen um Dich, wie ja geschehen, abzufangen. Die derzeitige Gegenmaßnahme ist für viele im Battle-Result-Screen zu campen und zu hoffen, dass die Gegner die Lust verlieren und irgendwann die Luft rein ist. Also mit anderen Worten: Die einen campen vor dem Batt
  8. Ahoi und herzlich Willkommen bei Naval Action. Ich wünsche Dir viel Spaß bei NA! Jetzt musst Du Dich nur noch für die richtige Nation entscheiden
  9. Jain - aber das gehst schon in die richtige Richtung. Im Grunde musst Du immer schauen wo du welchen Druck auf die Segel haben möchtest um entweder das Heck oder den Bug in eine bestimmte Richtung zu bewegen und so das Ruder zu unterstützen. Hast Du z.B. Wind von Backbord querab und willst nach Steuerbord drehen, dann drehst du das vordere Segel nach Steuerbord um den den Bug dorthin zu drücken. Die hinteren Segel stellst Du dann Parallel zum Wind. Du drehst sie also nach Backbord, aber eben nicht komplett (dann würdest Du sie Back stellen und damit würde auch das Heck nach Steuerbord drü
  10. Shit... mir ist garnicht aufgefallen, dass das auf Englisch ist ... das gibt mir jetzt echt zu denken. Bommel hat aber schon recht - die paar Begriffe kann man einmal mit Google nachschlagen und dann geht das sicher auch ohne große Englischkenntnisse.
  11. Agree. This and an overlay compass for the map including the compass lines. Our counterparts 200 years ago have had maps, rulers, angulometers, dividers and pencils to determine their course. And they have had a sextant and a chronometer to determine their position (and they were quite accurate). We have just a map where we can guess a course and a inappropriate compass.
×
×
  • Create New...