Jump to content
Game-Labs Forum

Traditionssegler

Ensign
  • Content Count

    44
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

8 Neutral

About Traditionssegler

  • Rank
    Landsmen
  1. Wow ich finde das klingt echt vielversprechend. Ich hab aber wieder ein Pech, dass ich das nicht erleben werde, weil ich das nächste halbe Jahr nicht daheim bin . Dafür bin ich das halbe Jahr auf einem RL-Segelschiff
  2. Darum geht es doch gar nicht. Es geht darum, dass wirklich die GANZE crew getötet werden muss, um ein Schiff zu kapern. Dabei bleibt nicht einmal ein Matrose übrig, um ihn in die eigene Crew zu pressen. Warum also dann den Perk? Ich erwarte ja nicht, meine ganzen Verluste auszugleichen, aber wenigsten ein paar Dutzend Leute könnten übrig bleiben, wenn man sein Offizier schon darauf trimmt. Und zwischen die ganze Crew zurück holen und kein Ausgleich bekommen ist noch so viel Platz. Erst nachdenken, dann aufregen.
  3. Willkommen im Forum. Du kannst ja im National-Chat nachfragen, ob dir jemand etwas craftet und du gibst ihm dafür die Materialien und bezahlst im Gold pro LH. Bei meiner Nation ist ein Preis von 250 Gold/LH so standard. Ingame gibt es da noch nichts. Oder du kaufst halt Labour contracts über den Markt, die sind aber schweine teuer. Und das mit der Press gang ist in dieser Verison sinnlos. Früher ging die Moral noch schneller runter als man die Crew getötet hatte. Da blieb beim boarden noch so die Hälfte der Crew übrig. Aber die devs hatten das geändert, warum auch immer. Und das Ergebnis sie
  4. Also für mich bietet das Spiel schon alleine durch die Vielzahl an Spielern immer eine Abwechslung. Bin seit dem Release dabei und treibe mich immer in feindlichen Gewässern auf der Jagd nach der nächsten Prise rum. Alleine durch die große Anzahl an unterschiedlichen Spielweisen der Spieler sind die Gefecht immer sehr unterschiedlich. Da gibt es sehr kluge und sehr dumme Spieler, die einen können besser schießen, die anderen besser segeln und wiederrum andere können gar nichts. Was mir da schon alles begegnet ist: eine Ingermanland, die vergessen hatte, ihre Kanonen auszurüsten, eine Bellona,
  5. Merkst du, dass du dir das selbst widersprichst? Es war eben so, dass die Piraten in der Realität niemals etwas starkes waren. Sie haben zwar Ärger gemacht, aber das war immer nur von kurzer Dauer und auch nichts so gravierendes und belastendes für die damaligen Seefahrernationen, wie etwa die Unabhängigkeitsbestrebungen der Amerikaner. Wo hast du dein Wissen über Piraten her? Aus Fluch der Karibik? Piraten haben nichts anderes gemacht, als Schiffe zu überfallen, um sich zu bereichern. Nichts von einer Nation (auch nicht der Versuch mit Nassau), von koordinierten Vorgehen oder gar von größeren
  6. Ich kann da Twig nur zustimmen. Und was die 1st rates angeht, so finde ich, muss nicht jede Nation ein Äquivalent von Schiffstypen zu den anderen Nationen haben. Es ist ja nicht so, dass immer z.B. 10 Franzosen gegen 10 Niederländer kämpfen und es nur entscheidend ist, wer die größten Schiffe hat. Dann haben halt eine Nation keine 1st, dafür kurven dort mehr Fregatten rum (die ich sowie so lieber sehen würde, gerade bei PBs, aber dort treiben sich nur Constis und ingers rum, wie öde. Dabei gibt es so viele 5th rates).
  7. Jetzt mal ernsthaft: ihr erwartet doch nicht, dass die Pläne eins zu eins aufgehen? Das wird sich alles verschieben und ich finde es auch nicht schlimm.
  8. Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Viele der guten Schiffe (Vic, Santi) sind schon im Spiel. Sie wieder raus zu nehmen nur für pay-to-win rein zu nehmen, fände ich unter aller Sau. Generell bin ich bei dieser Methode noch unentschlossen. Zum einen fände ich es schon gut, da das das Spiel finanziell unterstützen würde und das ist es auch wert. Vielleicht würden durch mehr Einnahmen die Entwicklung etwas schneller und besser voran gehen. Auf der anderen Seite fand ich es noch nie richtig, hier wieder den 'Reichen' einen Vorteil zu ermöglichen. So sind alle gleich und es zählt nur die eigene Fähigk
  9. Was hätte ich gerne in Naval Action? - viel mehr Schiffe - wechselnde und verschiedenere Wetter- und Windverhältnisse - mehr Patches - 3D animierte Häfen mit Märkten, Kneipen, Werften in denen man als Charakter herum laufen kann - vielleicht gleich einen steuerbaren Charakter mit dem man übers Schiff spazieren oder in einer Barkasse ans Land ruddern kann, wo man dann seine Schätze vergräbt oder sich mit anderen duelliert - die ganze Welt als befahrbare Karte - bessere Animationen an den Schiffen, wie zum Beispiel geschlossene Stückpforten oder Kanonen die ausgerannt werden - mehr Vor
  10. Oh zu spät gesehen. Zwei Dumme ein Gedanke, wie
  11. Hallo, ich habe mal angefangen, die Patchnotes zu übersetzen. Das war meine erste Übersetzung, also seid gnädig. Wer Fehler findet, kann sie behalten. Hallo Kapitäne. Hier sind die Patchnotes für den Ptach der heute raus kommt. Neue Schiffe Um den Anstiege der Steam-Bewertungen zu feiern, wurden 4 Schiffe als Ereignis-Schiffe in das Spiel gebracht. - Schwere Rattlesnake – Ereignis-Blaupause - L’Ocean - Ereignis-Blaupause - Agamemnon - Ereignis-Blaupause - Kanonenboot – einlösbar für vorhandene Spieler und Ereignis-Blaupause, die Einlösung kommt End
  12. Also auch wenn das Spiel grobe Fehler aufweisen mag, finde ich den Ton nicht angebracht. Der Ton macht die Musik. Ich fände es erst einmal wichtig, das Geschwindigkeitssystem zu überarbeiten. Die Idee mit der Geschwindigkeit von OW ins Battle zu kommen, ist realistisch und logisch. Und da beide Seiten ihre Segel setzen müssen, könnte man sich das auch gleich sparen. Hier hat nur der einen Nachteil, der pennt und vergisst, seine Segel am Anfang zu setzen (afk-spieler oder welche mit langer Ladezeit). Auch wie sich die Geschwindigkeit im Battle verhält, sollte angepasst werden. Zum einen ni
  13. Meine Taktik war es, so zu segeln das der Wind etwas achterlich als von querab rein kam. Wenn die Fregatte dann ihre Kreise ziehen wollte, kam sie in den Wind und wurde sehr langsam, was es mir ermöglichte, ihr ein paar mehr Breitseiten zu verpassen als sonst. Natürlich mag ein sehr guter Kapitän diese Vorgehensweise auch etwas entgegen zu setzen, aber dieser sah etwas bedeppert aus
  14. Ich habe letztens gelernt, wie man sich einen Gegner vom Leibe hält, der einem immer im Heck klebt und dieses beharkt. Gut, die Schlacht war sowie so verloren: ich auf ner Consti mit ner Belle und einer Reno als fleet gegen eine Pavel, zwei Fregatten und eine NPC Consti. Wie gut das alle meine Schiffe sowie so nur gekaperte waren, die ich den Spaniern vorher abgenommen habe. Also haben sie im Prinzip ihre eigene Flotte versenkt, hehe. Und ich hab gelernt, wie man schnelle Schiffe aus seinem Heck los wird.
×
×
  • Create New...